Die besten All-inclusive-Resorts für Wellness-Junkies

Alle Hotels in Austin ansehen

Resorts – oder besser gesagt: Wellness-Resorts – dienen dazu, den hektischen Trubel des Alltags hinter sich zu lassen. Sie bieten typischerweise eine ruhige Atmosphäre sowie eine Gourmetküche und Fitnessaktivitäten, die einen gesunden Lebensstil anstoßen sollen. Entdecken Sie unsere Lieblingsresorts für Wellness, Ruhe und emotionale Erneuerung, vom Zufluchtsort am See in Texas Hill Country und den intimen Karibik-Refugien bis hin zu den Spiritualitäts- und Diätzentren im Amerikanischen Südwesten und den tropischen Außenposten mit kostenlosem Yoga und Tai Chi am Strand. Die Tatsache, dass sie alle all-inclusive sind, bedeutet für die Gäste, dass sie sich während ihres Aufenthalts nicht mehr ums Geld kümmern müssen und somit alle Ablenkungen und Stressfaktoren des modernen Lebens hinter sich lassen können.  

  1. Gelegen am Fuße der Santa Catalina Mountains und ungefähr eine Stunde von Tucson entfernt liegt das Miraval, ein ruhiges und stilvolles Resort, das sich auf spirituelle und geistige Gesundheit konzentriert. Die Preise des Miraval sind zwar happig, aber dafür all-inclusive und beinhalten einen täglichen Kalender mit kostenlosen Aktivitäten wie Yoga, Meditation und Gruppenfitness (Wandern durchs Hinterland, Capoeira, TRX). Auch Gesundheits- und Wellnesskurse, wie Intuitions- und Achtsamkeitsworkshops, finden hier statt und sind im Preis inbegriffen. Gegen Aufpreis organisiert das Resort auch geführte Wanderungen und Aktivitäten wie Aerial Yoga, Reiten, Hochseillaufen und Kochkurse. In den Vier-Sterne-Restaurants wird gesundes Gourmetessen serviert, darunter ein Frühstücksbuffet, Saft und Smoothies, Snacks zum Mitnehmen und Abendaperitifs in der Lounge. Vieles davon ist im täglichen Preis enthalten, während alkoholische Getränke extra kosten. Das Anwesen setzt die raue Wüstenlandschaft in Szene und es gibt genügend Orte, um die Aussicht zu genießen, z. B. in mehreren Pools, Whirlpools oder einem Felslabyrinth. 

  2. Das Lake Austin Spa Resort ist ein Weltklasse-Wellnessresort, das sich über ein Uferanwesen von 8 Hektar in Texas Hill Country erstreckt und ca. eine halbe Stunde außerhalb von Austin liegt. Es gibt ungefähr 20 geplante kostenlose Aktivitäten jeden Tag, die vom frühen Morgen bis in den späten Abend hinein angeboten werden. Die Pläne ändern sich jede Woche, aber zu den typischen Aktivitäten zählen beispielsweise Power-Yoga, Tai Chi, Kochkurs und Weinausflüge zum Sonnenuntergang. All das ist natürlich völlig optional. Sie können sich Ihre Freizeit auch selbst gestalten, beispielsweise mit dem Paddelbrett, Kayak, Kanu, Skullboot, Fahrrad oder zu Fuß auf einer Wanderung. Alternativ ist es auch möglich, in der Bibliothek, am See oder in einem der drei Pools (von denen einer eine olympische Länge erreicht, falls Sie Ihre Bahnen ziehen möchten) zu entspannen. Das Spa und der Salon des Hauses, das LakeHouse und der Iris Salon, bieten mehr als 100 Salon-/Spa-Behandlungen wie Flussfelsmassagen, schwimmende Meditationen, Akupunktur und Bio-Gesichtsbehandlungen (gegen Aufpreis). Der Speiseraum ist hell und geräumig, mit einer riesigen frischen Salatbar und einem Gourmet-Spamenü, das saisonal und lokal gestaltet ist. Ein Großteil der Gemüse und Kräuter wurde im Bio-Garten des Resorts selbst angebaut. Diese Kräuter kommen auch bei einigen Spa-Behandlungen zum Einsatz und verstärken damit den ganzheitlichen Anspruch des Resorts. 

  3. Das BodyHoliday Saint Lucia ist ein Wellness-Resort, aber keines, das strenge Kuren wie die Canyon Ranch vorschreibt (lesen Sie weiter). Hier geht es nicht nur ums Entgiften, auch wenn das möglich ist. Stattdessen soll man sich hier auffrischen, zu sich selbst finden und körperlich wieder auf die Spur kommen, während man gleichzeitig die warme Sonne und die üppig bewachsene und abgeschiedene Landschaft genießt. (Das Hotel wurde in einen Hang verbaut mit Blick auf den Pigeon-Island-Nationalpark und verfügt über eine abgeschottete Bucht und einen weißen Sandstrand.) Die unzähligen Aktivitäten sind im Preis inbegriffen: Golf, Tennis, Bogenschießen, Schnorcheln, Tai Chi, Pilates, Spinning, Fechten und Radfahren, um nur ein paar zu nennen. Aber den größten Luxus bietet das riesige, tempelähnliche Wellness-Center Thalasso on the Rocks. Dieser auf der Hügelspitze befindliche Palast bietet einen Salon, eine unterirdische Grotte und mehr als 30 Behandlungszimmer, die sich unter den kunstvoll reflektierenden Pools, den üppig bewachsenen Gärten und ansprechenden Terrassenflächen befinden und der Entspannung und Verjüngung dienen. Einige Behandlungen kosten extra, aber viele sind kostenlos im All-inclusive-Tarif enthalten und können täglich gebucht werden.

  4. Nur wenige Spa-Resorts in Amerika bieten die Vielfalt an Dienstleistungen und erfahrenen Experten wie die 28 Hektar große Canyon Ranch im Norden Tuscons nahe der Santa Catalina Mountains. In dem 7.400 Quadratmeter großen Spa werden Dutzende Behandlungen angeboten sowie Fitnesskurse und Therapiesitzungen mit Psychotherapeuten und Yoga-Experten. Hier konzentriert man sich sowohl auf die Entspannung als auch auf die gesunde Lebensweise der Gäste, die mit Fitnesskursen und gesundem Essen angeregt werden soll. Es wird kein Alkohol serviert, aber die Gäste des Hauses dürfen sich Getränke mit aufs Zimmer nehmen. (Das Miraval, welches diese Liste anführt, ist ähnlich ausgelegt, aber die Canyon Ranch konzentriert sich mehr aufs Abnehmen, während sich das Miraval mit der emotionalen und geistigen Gesundheit befasst).

  5. Das Red Mountain Resort mit 106 Zimmer ist ein Abenteuer- und Wellnessresort inmitten der roten Felsschluchten im Süden Utahs. Der Fokus liegt hier auf einer gesunden Lebensweise mit einem Restaurant, das dreimal täglich nahrhafte Mahlzeiten serviert, sowie einer großen Auswahl an Pool- und Fitnessstudiokursen (ca. 50 pro Woche), geführten Wanderungen und Radfahrten sowie Tagesausflügen zu Nationalparks. Aktivitäten wie Canyoning oder Reiten kosten extra. Das Anwesen verfügt über ein umfangreiches Spa-Angebot, ein Felslabyrinth, Hängematten, Feuerstellen, Innen- und Außenpools und Whirlpools, die den Gästen beim Entspannen helfen. Abgesehen von den Astronomiekursen sollten die Gäste ihre Ansprüche an die Abendunterhaltung zurückschrauben.

  6. Dieses gehobene Spa-Resort befindet sich inmitten alter lebendiger Eichen, Zypressen und bewaldeter Hügel des Balcones-Canyonlands-Reservats, ca. eine halbe Stunde von der Innenstadt Austins entfernt, und bietet eine umfangreiche Auswahl an Aktivitäten. Wanderpfade, ein von einem Holzdeck umschlossener Infinity-Pool sowie ein luxuriöses Spa sind nur einige der Annehmlichkeiten hier. Es gibt auch ein Restaurant, das lokale Bio-Speisen serviert, wobei viele Zutaten direkt vom Bauernhof des Hotels stammen. Es werden mehr als 20 kostenlose Kurse jeden Tag angeboten, vom Beilwerfen und sanften Yoga bis zur interaktiven Dehnung/Massage und Slacklining. Einige wenige täglich angebotene Aktivitäten wie Pferdeausflüge und Partner-Floating im privaten Watsu-Pool kosten extra. 

  7. Im Travaasa Hana auf Maui begegnen Sie der Treue zur lokalen hawaiianischen Kultur, der Befreiung vom „ständig erreichbar sein“ des modernen Lebens und einer natürlichen Atmosphäre in der entfernt gelegenen Wildnis im Osten Mauis. Hier finden Sie eine regenwaldähnliche Landschaft entlang zerklüfteter Küstenklippen mit Wasserfällen und Schluchten, die nur wenige Kilometer vom Resort entfernt liegen. Für die meisten Gäste ist die minimale Ausstattung mit Technologien (kein Fernsehgerät, Wecker, Klimaanlage oder Radios auf dem Zimmer) die schwindelerregende Fahrt auf dem 37 Meilen langen Hana Highway mit seinen Biegungen und Kurven wert. Das Spa im Travaasa Hana ist eine der schönsten Anlagen auf Maui. Es ist kostenlos für alle Gäste (selbst ohne eine Behandlung) und umfasst einen Lava-Außenpool, ein kaltes Tauchbecken, ein Dampfbad und eine Außendusche. Zwei kostenlose Yogakurse werden täglich im Wellness-Center abgehalten. Daneben gibt es auch noch Gratis-Aktivitäten wie Angeln mit der Bambusrute oder dem Wurfnetz oder auch hawaiianisches Speerwerfen.

  8. Das Samabe Bali ist ein ultraluxuriöses, auf einer Klippe gelegenes Strandresort, inmitten eines 8 Hektar großen tropischen Gartens mit Plumeria-Bäumen und farbenfrohen Blumen, und mit dem Auto nur fünf Minuten vom Zentrum Nusa Duas entfernt. Wie die meisten Häuser auf dieser Liste ist es zwar kein reines Wellness-Resort, aber die Gäste haben jede Menge Möglichkeiten, um zwischen balinesischem Zen und einem Aktivurlaub hin- und herzuwechseln. Samabe verfügt über einen privaten Sandstrand mit kostenlosen nicht-motorisierten Wassersportarten und einem kostenlosen Speise- und Getränkeservice sowie ein wundervolles Spa, zwei herausragende Restaurants und einen zauberhaften Infinity-Pool. Der Fitnessraum ist mit nur einer Handvoll Cardio- und Krafttrainingsgeräten ausgestattet, aber es gibt auch eine Vielzahl von kostenlosen täglichen Fitnesskursen, darunter Yoga und Tai Chi am Strand. Dazu ist in den All-inclusive-Preisen des Samabe alles enthalten, von kostenlosen täglichen Spa-Anwendungen über Kulturausflüge bis hin zu Yogakursen am Strand.  

  9. Das atemberaubende MAIA Luxury Resort & Spa verfügt über 30 Villen für Reisende, die eine Pause vom Alltag benötigen und sich um ihr Wohlbefinden kümmern möchten. Das MAIA bietet unbegrenztes Schnorcheln (Einführungskurse und Erkundungen) und Wassersportaktivitäten am traumhaften weißen Anse-Louis-Sandstrand sowie morgendliche Yoga- und Qigong-Kurse. Jedes Zimmer verfügt über einen persönlichen Butler, der Ihnen bei der Organisation von Ausflügen helfen kann. Darüber hinaus übersteigt der All-inclusive-Service alle Erwartungen: die Gäste können sich überall und zu jederzeit ihre Wunschmahlzeiten bestellen – auf die Villen, an den Strand oder in das elegante Freiluft-Restaurant des Hotels mit Ozeanblick. 

  10. Das Zoetry Agua mit 96 Zimmern ist eines der luxuriösesten und ruhigsten Resorts in der Dominikanischen Republik. Sein All-inclusive-Programm umfasst unbegrenzte Markenspirituosen und gesunde Gourmetspeisen (über den Zimmerservice oder in einem der vier Restaurants, die alle keine Reservierungen erfordern). Zu den kostenlosen Aktivitäten zählen Yoga, Pranayama-Atmen, Meditation, Dehnen, Schnorcheln und Kajak fahren. Jeder Gast kann außerdem einen 45-minütigen Pferdeausflug und eine 20-minütige Massage kostenlos buchen. Weitere Reitstunden und längere Massagen kosten zusätzlich, aber alle Gäste haben Zugang zu der herrlichen Sauna, dem Dampfraum, dem Whirpool und der Erlebnisdusche des Spas, sowie dem kleinen Fitnesscenter.

  11. Dieses zauberhafte Farmhotel ist eine abgelegene, ruhige Oase für Feinschmecker und Naturliebhaber. Das Anwesen hier ist spektakulär: Es gibt weitläufige Rasenflächen, Teiche, rustikale Scheunen und sprudelnde Bäche sowie eine Aussicht auf die majestätischen Smoky Mountains. Das Restaurant, The Barn, bietet ein authentisches Gourmet-Erlebnis vom Bauernhof auf den Tisch, da ein Großteil der Zutaten aus dem Garten des Hauses stammt. Der Bauernhof ist bekannt für seine Speisen und Getränken, weswegen man hier auch an vielen kulinarischen Aktivitäten teilnehmen kann, wie z. B. an Weinverkostungen, Kochvorführungen, Brauereitouren und Gärtnern. Zum weiteren Luxus der Farm zählen die zwei Pools und das wunderschöner Spa, The Wellhouse, welches verschiedene Anwendungen, Yoga-Kurse und ein Fitnesscenter bietet. Auch wenn die Farm als all-inclusive angepriesen wird, wird eine zusätzliche Gebühr für die Spa-Anwendungen und viele Aktivitäten und Kurse wie das „tiefenheilende Wald-Yoga“, die „Aromatherapie für Anfänger“ oder das „Faszientraining“ fällig. Beachten Sie, dass Sie durch die Buchung der Spa-Behandlungen auch kostenlosen Zugang zu den Wellness-Gruppenkursen erhalten.

  12. Diese, auf einer kleinen Insel 35 Minuten von Malé gelegene Luxusanlage, begeistert mit 33 Wasserbungalows der Oberklasse und einer friedlichen, vollkommen natürlichen Atmosphäre. Zu den Highlights der Anlage gehören großartige Strände, ein Infinity-Pool, ein Riff vor Ort, ein hervorragendes À-la-carte-Restaurant sowie ein kostspieliger Wellnessbereich mit großem Hydrotherapie-Pool und zwei kostenlose Yoga-Kurse jeden Tag. Darüber hinaus sind Schnorchel, Kajaks und Windsurfbretter kostenlos beim Wassersportzentrum der Cocoa Island erhältlich. Die Zimmerpreise sind für ein Anwesen dieser Größenordnung angemessen, Essen und Extras können jedoch schnell ins Geld gehen.  

  13. Wer einen entspannten Urlaub mit etwas Yoga sucht, sollte sich woanders umschauen. Dies ist ein echtes Ashram einer etablierten Gruppe (insgesamt gibt es neun Sivananda Yoga-Ashrams auf der ganzen Welt) und die Weckzeit von 5:30 ist der beste Beweis dafür. Die Gäste konzentrieren sich hier auf ihre Figuren, die Atmung, positives Denken und die Meditation und können in ihrer Freizeit den wunderschönen Strand nutzen. Zwei vegetarische Mahlzeiten werden täglich nach dem zweistündigen Yoga-Kurs zubereitet und die Morgen- und Abend-Satsangs (eine Mischung aus Meditation, Singen, Lektionen und Tanzen) sorgt für ein Gemeinschaftsgefühl. Zusätzliche Workshops und Kurse sind in den Tagesplan eingebaut und es gibt ein Zentrum für Massagebehandlungen und ayurvedische Körperbehandlungen (gegen einen Aufpreis).

Vergessen Sie nicht, uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ zu markieren! Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.