Die besten Luxus-Hotels in der Amalfiküste

Alle Hotels in Amalfi Coast ansehen

Sicher, Rom hat Prachtbauten und Venedig hat seine Kanäle, aber die Amalfiküste ist eine von Italiens schönsten Regionen. Die Küsten Reihe von Städten thront auf Klippen haben bunte Häuser und einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Neapel und den Golf von Salerno. Für einen wirklich erholsamen Urlaub , wo man Wein auf einem blumengeschmückten Terrasse oder Layout von einem Pool mit Blick auf das Wasser, Städte entlang der Amalfi - Küste sind eine beliebte Wahl trinken kann. Nach einem Besuch in den besten Hotels der Region, verglichen wir jedes Hotel zu sehen , wie sie stapeln. Also , wenn Sie für einen noblen Aufenthalt suchen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Werfen Sie einen Blick auf die besten Luxushotels in der Amalfi - Küste und starten Sie Ihren Urlaub planen!

  1. Eines der teuersten Hotels in Positano, das luxuriöse Boutique ist vielleicht auch die schönste und es lebt bis zu seinem gehobenen Ruf mit unberührten Gelände, durchdachte kostenlose Extras nach oben (wie Snacks und Bootsfahrten) und ein renommiertes Restaurant. Die Zimmer sind mit antiken Möbeln und modernen Geräten, aber einige sind klein und / oder laut. Das heißt, es ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die es sich leisten können, und eine zentrale Lage, wunderschöne Spa suchen, und einen spektakulären Blick aus der ganzen.

  2. Während die meisten der Amalfi Hotels eine hervorragende Aussicht auf die Küste beanspruchen kann, die 66 Zimmer-und-Suite Santa Caterina Hotel hat Fünf-Sterne-Features, harmonisch im antiken Stil, und duftenden Gärten bekam. Außerdem können die Gäste im Wellnesscenter, exklusiven Zugang zum Swimmingpool und einem Fitnessraum nehmen. Das gastronomische Angebot reicht vom eleganten Restaurant Santa Caterina zum ungezwungenen Al Mare Lokal zusammen mit einem weitläufigen Weinkeller.

  3. Das Belmond Hotel Caruso ist eine der Top-Luxus-Hotels nicht nur an der Amalfiküste, aber in Italien. Das Hotel liegt in einem 11. Jahrhundert Schloss und umgeben von duftenden Terrassengärten ist es thront über dem Tyrrhenischen Meer in Ravello höchsten Punkt und bietet Full-on Blick auf das Meer und das Dorf. Die 50 Zimmer und Suiten verfügen über schön geflieste Böden und Marmor-Badezimmer und viele bieten eine Terrasse oder einen Balkon mit Blick aufs Wasser. Zur Ausstattung gehören eine wirklich umwerfende Infinity-Pool, einen kleinen Wellnessbereich und ein Fitnessraum, eine Piano-Bar und ein gehobenes italienisches Restaurant ein kostenloses Frühstück serviert. Viele Gäste finden das Hotel auch seinen erheblichen Preisschild wert; während unseres Besuchs war es voll besetzt. An der Amalfiküste, Santa Caterina Hotel und Le Sirenuse gehören zu den einzigen Eigenschaften, die zu vergleichen; einige können sie für ihre weitere beliebte Orte bevorzugen.

  4. Ein Mitglied der Relais & Châteaux-Luxus-Gemeinschaft und vielleicht das teuerste Hotel in Positano, Il San Pietro verfügt über ein enormes Zimmer mit geräumigen Terrassen mit Meerblick, einen Aufzug mit Zugang zu einer privaten Bucht Strand, Vor-Ort-Luxus-Spa und ein Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant. Der Nachteil ist, dass es nicht leicht zu Fuß in die Stadt, sondern ein kostenloser Shuttle kann man dort 24/7 nehmen.

  5. Luxuriös und romantisch, ist das Monastero Santa Rosa ein luxuriöses Boutique-Hotel mit spektakulärem Meerblick, ein High-End-Spa, einem schönen Pool, einen kleinen Fitnessraum im Freien und feinen und Casual Dining vor Ort. Alle Zimmer und Suiten blicken auf das Meer und einige verfügen über geräumige Terrassen. Obwohl einige Vergangenheit Gäste erwähnt haben im Restaurant für mehr Abwechslung wünschen, hat das Hotel insgesamt eine ausgezeichnete Arbeit ein zauberhaftes Erlebnis für die Gäste zu schaffen, so lange sie die hohen Zimmerpreise leisten können.

  6. dramatisch gelegen an der Amalfiküste, nur wenige Minuten vom Hafen und der Stadt Amalfi Ein Teil der Sammlung NH-Kette, ist das Grand Hotel Convento di Amalfi in einer atemberaubenden, herrlich restaurierten mittelalterlichen Kloster untergebracht. Die 53 Zimmer verfügen alle über einen Panoramablick auf das Meer, ein modernes Design, kostenfreies WLAN, Minibar, Terrakottaböden und schöne Marmorbäder, aber sie können klein sein. Ein Infinity-Pool ist in den natürlichen Felsen gehauen. Zur Ausstattung gehören ein Wellnessbereich, ein Restaurant und eine Poolbar.

  7. Von den drei High-End-Hotels in der Nähe, ist das Hotel Saraceni die einzige auf dem Strand mit einem Pool mit Blick auf Positano Bay und die spektakuläre Amalfi Küste. Menschenmassen am Strand und Boote zu und von der nahe gelegenen Fähranleger geleitet kann es etwas laut werden, aber die Zimmer sind insgesamt ziemlich ruhig und viele sind mit eigenem Whirlpool und zwei Balkonen ausgestattet. die alte Steilküste Stadt zu erkunden beinhaltet einen Spaziergang bergauf, aber die Rückfahrt bergab immer. Es gibt drei Restaurants (einschließlich einer Brasserie mit leckere Pizza) und eine Gelateria, und obwohl die Covo das teuerste Hotel in der Gegend sein kann, fühlen sich viele Gäste, es lohnt sich.

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.