Die Wahrheit hinter Hotel "Reinigung" Praktiken werden Sie erschrecken

Nie ein gutes Zeichen ... ( Bildnachweis : Flickr / VotePrime )

Lassen Sie uns zuallererst sagen, dass nicht jedes Hotelzimmer heimlich mit Hautzellen vergangener Gäste, E. coli und / oder unbekannten Körperflüssigkeiten schwärmt. Jedes Hotel hat unterschiedliche Protokolle, Zeitpläne und Reinigungspersonal, die bestimmen, wie sauber Ihr Zuhause sein wird. Aber nur weil dein Zimmer spic-n-span aussieht, muss es nicht unbedingt so sein. Wir sind nicht dumm (und du auch nicht); wir wissen, dass nicht alle Dienstmädchen Stunden damit verbringen, alle Oberflächen und Spalten unserer Hotelzimmer zu schrubben, zu polieren und zu besprühen. Aber nach dem Graben entdeckten wir einige ziemlich schmutzige Geheimnisse der Hotelreinigungspraktiken, die sich in den Laken, auf deinen Kissen, auf der Badezimmertheke, in der Brille, aus der du trinkst, verstecken - so ziemlich überall. Denken Sie, dass es Ihnen besser geht , wenn Sie nicht wissen, wie schmutzig die Bettlaken sind oder welche infektiösen Bakterien sich auf dieser Fernbedienung ansiedeln? Vertrauen Sie uns, es ist besser zu wissen - und wissen, wie man damit umgeht. Und wir sind hier, um zu helfen.

Also, worauf genau sollten Sie achten?

Vielleicht möchten Sie zweimal darüber nachdenken, den Kanal zu ändern.

Wenn Sauberkeit der Erforschung, bemerkten wir ein paar Bereiche un Sauberkeit, die für Ihre Gesundheit zu Recht gefährlich sind. Zu den Wiederholungstätern gehörten auch Trinkbecher und -becher, Fernbedienungen, Lichtschalter, Wasserhähne und vielleicht die entnervendste Bettwäsche. Laut den offiziellen Berichten von 2012 und 2013 werden kanadische Hotelzimmer Inspektionen, Schmutz, Schimmel und Keime ballsy. Sie verstecken sich nicht nur in dunklen, unsichtbaren Spalten wie Klimaanlagenlüftern, sondern finden sich auch draußen im Freien. Pathogen-Tests vor Ort, die in diesen und anderen Studien durchgeführt wurden, ergaben, dass Fernbedienungen im Hotelzimmer Brutstätten für Tausende von Bakterien wie E.coli (Spoileralarm: das sind Kot), Staphylokokken und hoch ansteckende - und manchmal tödliche - Bakterien sind - MSRA, zusammen mit anderen gefährlichen Keimen. Danke, aber nein danke.

Lass uns nicht einmal auf den Betten anfangen. Untersuchungen mit versteckten Kameras, dem bloßen Auge und UV-Licht brachten einige schlimme Dinge unter der Decke zum Vorschein: Nagelschnipsel, Haare, flauschige, aber nicht veränderte Kissen und eine Menge nicht identifizierter Flüssigkeiten (auch auf einigen scheinbar makellosen Vorhängen). Studien haben auch gezeigt, dass viele häufig berührte Stellen wie Lichtschalter, Telefone und Wasserhahnknöpfe selten gereinigt werden und somit zu beliebten Gastgebern von Krankheitserregern werden. Ist es nur uns oder scheint es kontraproduktiv zu sein, dass der Waschbeckenbereich, wo wir unsere Hände waschen, mit Bakterien durchsetzt ist? Wenn man von Zählern spricht, waren diese auch Heimat für jede Menge Bakterien - und aus denselben gag-induzierenden Gründen sollten Sie sich wahrscheinlich vor diesen glänzenden Gläsern und Bechern zurückhalten.

Ist es wirklich so schlimm?

Dieser Ort versucht nicht einmal, den Schimmel in den Gläsern zu verstecken.

Okay, wir sind alle Erwachsene hier. Das kriegen wir hin. Hier ist das Wesentliche, warum Ihr Zimmer nicht so sauber ist, wie es aussieht.

Gläser und Becher

Diese funkelnden Gläser hängen am Waschbecken ... Wahrscheinlichkeiten sind, dass sie das Zimmer seit Jahren nicht mehr verlassen haben. Es scheint, dass Hotelbecher und -gläser einige der schmutzigsten und gefährlichsten Gegenstände im Raum sind. Warum? Denn wie eine versteckte Kamera nach einer versteckten Kamera bewiesen hat, werden die Brillen im Badezimmerspülbecken (ohne Seife) zu oft gereinigt, mit einem Handtuch getrocknet und dann wieder ausgetauscht - manchmal mit diesen hübschen kleinen Papiertops, die einen denken lassen angemessen saniert, wenn sie es nicht getan haben.

Und es wird schlimmer. Studien zeigen, dass eine übliche Hotelpraxis das Reinigen von Gläsern mit giftigen Chemikalien wie Fensterputzer oder das Tragen der gleichen Handschuhe ist, die getragen werden, während die Toiletten kurz zuvor geschrubbt werden. Obendrein sind die Handtücher zum Trocknen der Gläser oft dreckig. Einige Mägde wurden auf versteckten Kamerareinigungsgläsern mit gebrauchten Handtüchern im Badezimmer oder den gleichen Handtüchern aufgefangen, die zum Trocknen von Oberflächen wie dem Toilettensitz verwendet wurden. Oh, und ein Hotelangestellter gestand auf Whisper, dass einige in die Brille pinkeln, sie trocknen und auf die Theke stellen.

Arbeitsplatten, Badewannen und andere große Räume

Wir haben viele Leute getroffen, die sich weigern, in Hotels zu baden. Ihre Argumentation? Hunderte, wenn nicht Tausende von Menschen haben wahrscheinlich in derselben Wanne gebadet. Verständlich bis zu einem gewissen Grad, aber wir finden es viel beunruhigender, über die Möglichkeit nachzudenken, dass die Badewanne mit einer giftigen Reinigungschemikalie gereinigt werden kann und dann nur danach abgewischt wird, oder schlimmer noch, dass sie wie die Gläser mit abgewischt werden kann ein Handtuch zum Reinigen der Toilette. Und wir werden nicht lügen, wir haben ein paar lose Haare von anderen Gästen gesehen, die es vor unserer Ankunft nicht ganz geschafft haben. Eine andere Oberfläche, die für eine Notwendigkeit der Sauberkeit wie ein Kinderspiel scheint, ist die Arbeitsplatte und Waschbecken Armaturen, aber in Wirklichkeit, wegen der hohen Gefahr von Kreuzkontamination durch die Verwendung der gleichen Handtuch während des gesamten Reinigungsprozesses, diese Bereiche sind auch bei hohem Risiko für Bakterien und andere Krankheitserreger.

Bettwäsche und andere Bettwäsche

Wir würden gerne glauben, dass der einzige sichere Ort in einem Hotelzimmer das Bett ist. Wir verbringen die meiste Zeit dort, zwischen den Laken, gekuschelt neben den Kissen (ok, sabbern manchmal auf sie). Wir waren schockiert zu erfahren, dass Bettwäsche auch etwas war, das angesprochen werden musste. Während viele Hotels wechseln und Bettwäsche oft waschen, überraschend, Kissen, Decken und Tagesdecken manchmal ausgelassen werden. In der Tat zeigt das Reinigungsprogramm dieses unbekannten Hotels, dass es nur erfordert, dass Tagesdecken, Decken und Matratzenauflagen alle drei Monate gereinigt werden! OMGross. Darüber hinaus zeigte eines der Undercover-Videos, wie eine Zofe die Kissen aufpolstern und nicht ersetzen konnte. Dies muss einer der verstörendsten und unhygienischsten Verstöße im Buch sein, da unsere Gesichter - Augen, Mund und Nase - direkten Kontakt mit den Kissen haben, was uns allen Keimen, Krankheiten oder was auch immer den Menschen nahe kommt Person vor uns ist vielleicht gegangen. Oh, und wenn dir in der Nacht kalt wird, hau ab und hau dir die extra Decke im Schrank. Ein Flüstern Geständnis offenbart, dass sie kaum (wenn überhaupt) verändert oder gereinigt werden.

Warum passiert dies?

Sie versuchen, dies in 15 Minuten zu bereinigen.

Obwohl wir keinen spezifischen Grund dafür finden können, dass in Hotels auf der ganzen Linie mangelhafte Reinigungspraktiken angewandt werden, haben wir ein paar gute Vermutungen. Wie wir bereits in diesem Jahr hervorgehoben haben, sind die Löhne der Hotelangestellten nicht die besten. Die Haushälter, die bezahlt werden, um Ihre Zimmer zu putzen, machen normalerweise ein karges Gehalt und werden oft auf Trinkgelder getippt. Leider könnte dies wenig Anreiz für eine Zofe geben, die extra Meile zu gehen, um sicherzustellen, dass das Zimmer 100% sauber und hygienisch ist. In ähnlicher Weise müssen Housekeeping-Mitarbeiter in der Regel mehrere Zimmer in kurzer Zeit - insbesondere in großen Resorts - umräumen, wodurch Ecken geschnitten werden . Denk darüber nach. Wenn in einem 1.000-Zimmer-Hotel sogar nur die Hälfte der Gäste mittags auscheckt und neue Gäste erst gegen 15.00 Uhr einchecken, gibt es nur eine Handvoll Reinigungskräfte, die in nur drei Stunden rund 500 Zimmer reinigen. Denken Sie, Sie können ein Zimmer in weniger als 20 Minuten vollständig reinigen? Und seien wir ehrlich, wenn wir in den Ferien sind, kümmern sich nicht alle von uns um die Fehler, die wir machen. Auch wenn es kein großes Resort ist, ist es wahrscheinlich sicher, dass der Hauswirtschaftssektor unterbesetzt ist.

Zusätzlich zu den niedrigen Löhnen und einer möglichen Unterbesetzung dürfen einige Hotelreinigungspersonal nicht mit den meisten sanitären Einrichtungen ausgestattet sein. Wir sahen mehrere Haushälterinnen mit einem Eimer für all ihre Bürsten, Lumpen, Schwämme und Reinigungsmittel, was fast sicher zu gefährlichen Kreuzkontaminationen führt. In diesen Fällen ist es kein Wunder, dass sich Bakterien auf fast jeder Oberfläche befinden. Darüber hinaus sind die Hotelangestellten möglicherweise schlecht in den richtigen sanitären Methoden geschult oder ignorieren die tatsächliche Gefahr einiger Methoden, die sie verwenden, um die Kosten zu senken.

Saubere und einfache Tipps, die Ihnen helfen, nachts zu schlafen:

Pack es auf. (Bildnachweis: Flickr / Baldiri)

Sie wollen also nie wieder in ein anderes Hotelzimmer gehen? Sei nicht albern. Wir werden uns nicht davon abhalten lassen, Hotels zu genießen - schließlich sind sie nicht alle besonders unrein. Aber wenn Sie wirklich besorgt sind, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, wenn Sie diese Methoden anwenden, um sicher zu gehen, dass Sie einen sauberen Platz zum Schlafen haben.

  • Versuchen Sie, ein paar Extras wie antibakterielle Händedesinfektionsmittel, Ziploc-Beutel und vielleicht sogar Ihre eigene Tasse und Kissenbezug zu packen.
  • Greifen Sie das Waschlappen aus dem Badezimmer und spritzen Sie ein antibakterielles Händedesinfektionsmittel darauf. Wischen Sie alle Problembereiche wie Lichtschalter, TV-Fernbedienungen, Türgriffe, Telefone, Radiowecker, Wasserhähne und Toilettensitze ab. Es mag übereifrig klingen, aber es kann tatsächlich mehr als 80 Prozent der lästigen anhaltenden Keime loswerden.
  • Verwenden Sie ein Handtuch, um die Arbeitsplatte zu bedecken, bevor Sie Ihre Toilettenartikel ausstellen.
  • Wirf die Kissen auf den Boden. Wahrscheinlich haben sie dort die meiste Zeit ihres Lebens verbracht.
  • Wenn Sie immer noch besorgt sind über die Fernbedienung, stopfen Sie es in eine Duschhaube oder Ziploc-Tasche. Voila!

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ und erleben Sie Ihren besten Urlaub