6 Minibar Features, die den Splurge wert sind (und einige, die nicht einen erfordern!)

Angesichts der verrückten hohen Preise, die viele Hotels auf ihre Minibar schlagen, verwundert es nicht, dass die meisten Gäste sie meiden. Und als Antwort haben drei große Ketten - Hilton, Marriott und Hyatt - die Mini-Kühlschränke ausgeräumt und es aufgegeben; Ihre Zimmer in Hotels auf der ganzen Welt haben sie nicht mehr. Aber lass uns die Baby Ruth nicht mit dem Fiji-Wasser rausschmeißen! Viele Hotels bieten immer noch Snacks, Getränke und Leckereien auf dem Zimmer, und wir versprechen - einige sind das Geld wert. Hier sind sechs Minibar Features, die wir gesehen haben, dass wir total zurückkommen können.

1. Lokale Waren

The Wythe's Locavore Nehmen Sie die Minibar

Die gleiche Dose Cola und die gleiche Hershey's Bar immer wieder zu sehen, kann ein Schlummer sein. Deshalb grüßen wir die Minibars, die lokale Nahrungsmittel bringen. Das Wythe Hotel ist stolz auf seinen Stolz in Brooklyn mit einem Behälter aus Pralinen von Mast Brothers und North-Fork-Chips. Dies beweist, dass ein Hotel nur mit seiner Snack-Schublade Coolness-Punkte verdienen kann.

2. Leckereien für alle, auch Haustiere

Ihr Welpe wird wahrscheinlich die Abgründe im Benjamin lieben

Die erste Regel beim Naschen: Alle Snacks schmecken besser, wenn sie mit einem Freund geteilt werden - besonders mit deinem besten Freund, AKA, deinem Hund. Im The Benjamin sind Haustiere nicht nur willkommen, sie werden wie jeder andere Gast behandelt und erhalten ihre eigenen Lebensmittel. Das GoodDog-Programm des Hotels umfasst Leckereien in den Minibars aller Gäste mit Hündchen, ein Detail, bei dem viele Schwänze wackeln.

3. Saucy Ergänzungen

Der Delano weiß, dass die Gäste mehr als eine Bar Toblerone haben wollen

Warum sollten die Minibar-Kleinigkeiten mit Esswaren enden, wenn es so viele andere Arten von Leckereien gibt, die Hotels bieten können? Ein paar kühne Hotels, wie das Delano Hotel in Miami und Gild Hall in New York City, haben es verstanden und bieten eine Minibar für die Verführung an: Kondome, Gleitmittel und Towelettes. Aus unserer Sicht ist es sinnvoll, diese neben der Champagne zu parken.

4. Minibars mit kostenlosen Leckereien bestückt

Geheimnisse bietet klassische M & Ms und lokale Bananenchips

Verabschieden Sie sich von überteuerten Snacks - einige Hotels bieten sogar Minibars mit kostenlosen Leckereien! Während dies in all-inclusive-Resorts, wie Jamaikas Secrets Wild Orchid , besonders üblich ist, haben einige Boutique-Hotels die gleiche freundliche Herangehensweise; Einer unserer Favoriten ist das Hotel Topazz in Wien.

5. Eine Unterschrift Snack

Beim Trump ist es Wasser, Wasser überall

Eine Auswahl an Snacks ist immer willkommen, aber etwas Außergewöhnliches kann besonders verlockend sein. Die Minibar im Algonquin Hotel umfasst drei Arten von Grey Goose und einen Cocktailshaker. Und Trump International Hotel & Tower Chicago ist perfekt für den Umgang mit dem morgendlichen Kater und bietet nicht weniger als vier verschiedene Arten von Wasser.

6. Street-Preis Snacks

Ein Red Bull ohne zusätzliche Gebühren klingt nett

Virgin Hotels machte Schlagzeilen mit ihrer Minibar Ankündigung: Alle ihre Leckereien wäre " Street-Preisen ". Dosen von Red Bull und M & Ms zum gleichen Preis wie der Laden an der Ecke zu sehen ist das nächstbeste, um zu befreien: Good-bye Aufkleber Schock und Hallo Snacksattacken!