6 Wege zu einem Quintessenz-Erlebnis an der Big Sur Coast

Wenige Autostunden südlich von San Francisco wurde die Küste von Big Sur lange Zeit als eine der schönsten Küstenregionen Kaliforniens gepriesen. Das Gebiet ist geprägt von schroffen Klippen und Felsvorsprüngen, die sich über den Pazifik erstrecken. Schon seit Jahrhunderten ist das Gebiet bei Künstlern und Schriftstellern beliebt - besonders Henry Miller ist einer der bekanntesten ehemaligen Einwohner der Region. Heutzutage ist die Region am beliebtesten bei Touristen, darunter Tagesausflügler, die die Strecke von nahe gelegenen Touristenorten wie Monterey und Carmel und Übernachtungsgäste, die zum Camp in den umliegenden Wäldern kommen, kommen oder übernachten in einem der romantischen Küstenhotels der Gegend. Hier sind ein paar unvergessliche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für diejenigen, die nach dem Big Sur-Erlebnis suchen.

1. Fahren Sie über die malerische Bixby Creek Bridge

Bildnachweis: Matthew J Photos , Flickr

Als eine der am meisten fotografierten (und gefilmt) Brücken in Kalifornien , wurde diese ikonische Big Sur Brücke 1932 gebaut und war zur Zeit ihrer Erbauung der längste Betonbogen am staatlichen Highway System. Im Jahr 2010 wurde es von der US Postal Service gedacht, die es auf einer Sonderbriefmarke zeigte. Einige der besten Ausblicke auf die Brücke sind von Norden. Wenn Sie also ein Foto der Brücke machen möchten und nach Süden fahren, sollten Sie unbedingt anhalten, bevor Sie sich für diesen ikonischen Schuss entscheiden.

2. Suchen Sie nach Büchern in der Henry Miller Memorial Library

Bildnachweis: Johanna Kollmann , Flickr

Obwohl die Henry Miller Memorial Library eher eine Buchhandlung als eine echte Bibliothek ist, ist sie ein beliebter Aufenthaltsort für Fans des Autors und seiner Werke, mit Tonnen von Büchern von Miller zusammen mit einer Mischung aus unabhängigen Publikationen und Romanen des 20. Jahrhunderts. Jahrhundert amerikanischen Autoren, von Kurt Vonnegut bis Wallace Stegner. Die Bibliothek dient auch als kulturelles Zentrum für Einwohner und Besucher der Region mit regelmäßigen Live-Musikaufführungen und Aktivitäten.

3. Verwöhnen Sie sich im Post Ranch Inn

Zu den bekanntesten Ausflugszielen in Big Sur gehört das romantische Post Ranch Inn, eine hervorragende Alternative zum Campen, mit herrlichem Blick auf Big Sur, drei Pools (darunter zwei Klippen), einem exzellenten Spa, Yogakursen und eines der beliebtesten Restaurants der Region. Wie die meisten Big Sur-Attraktionen liegt es am unkonventionellen Ende des Spektrums, mit Diensten wie schamanischen Sitzungen. Beachten Sie, dass Kinder im Einklang mit dem romantischen, naturverbundenen Thema hier nicht erlaubt sind und es keine Fernseher gibt.

4. Wanderung zu den Küstenwasserfällen im Julia Pfeiffer Burns State Park

Fotokredit: Chris Wesselman , Flickr

Wahrscheinlich der bekannteste Park der Region (und folglich ist es am meisten überfüllt), ist Julia Pfeiffer Burns State Park auf den meisten Besuchern Big Sur Bucket Listen, vor allem wegen seiner Top-Attraktion: der Strand McWay Falls. Obwohl Besucher nicht direkt am Strand erlaubt sind, gibt es zwei kurze Wanderungen, die zu Aussichtspunkten auf den Wasserfall führen. Der Viertel-Meile Canyon Trail folgt McWay Creek bis zum Wasserfall, während der Rollstuhl-begehbare Wasserfall Overlook Trail (knapp mehr als eine halbe Meile hin und zurück) direkt zu einer Aussichtsplattform, die über die Wasserfälle und hinaus auf den Ozean hinaus geht.

5. Genießen Sie die Hot Springs am Esalen Institute

Bildnachweis: Margot Bigg

Seit 1962 ist Esalen mit alternativer Denkweise verbunden und hat führende Denker wie Alan Watts und Joseph Campbell beherbergt. Heute ist dieses Retreat-Zentrum direkt am Meer für seine wunderschönen heißen Quellen bekannt, die sich in einem kleinen Pavillon mit Blick auf den Pazifik gruppieren. Die meisten Besucher kommen hierher, um Workshops zu Themen von Kunst bis Psychologie zu besuchen, obwohl Gäste von außerhalb für ein paar Stunden besuchen können, wenn sie eine der typischen Esalen-Massagen buchen oder bis spät in die Nacht aufstehen und sich für ein öffentliches "Nachtbaden" anmelden (von 1 bis 3 Uhr morgens).

6. Meditiere in der Eremitage von New Camaldoli

Bildnachweis: Margot Bigg

Südlich von Esalen, hoch über der Küste gelegen, ist die Einsiedelei New Camaldoli ein schönes Camaldolese Benediktinerkloster, das Besucher anlockt, die eine stille Besinnung wünschen, unabhängig von ihrer religiösen Neigung (oder deren Fehlen). Dieses aktive Kloster verfügt über einfache Zimmer und private Einsiedeleien für Übernachtungsgäste. Tagesbesucher können in der kleinen Buchhandlung vorbeischauen (und einige der berühmten Fruchtkuchen der Mönche probieren), den 1 km langen Zaun-Rundweg am Rande des Grundstücks wandern oder einige Zeit in Ruhe in der Unterkunft verbringen Kapelle.

Verwandte Links: