10 europäische Reiseziele, die Sie in diesem Winter besuchen sollten

Während man im Winter sagen könnte, dass der Süden des Äquators und die Tropen in den Tropen liegen, verpasst man auch einige großartige Reiseangebote in den nördlichen Regionen der Welt. Wenn Sie in den kältesten Monaten des Jahres über den Atlantik nach Europa fahren, haben Sie wahrscheinlich eine großartige Gelegenheit, einige der coolsten Plätze des Kontinents ohne die Massen zu erkunden. Und das bedeutet nicht, dass du überall frierst oder dich einsam in verlassenen Strandstädten in der Nebensaison fühlst. Viele mediterrane Ferienorte und Urlaubsziele sind das ganze Jahr über touristischen Aktivitäten, während die Städte im Landesinneren tummeln und offen für Geschäfte bleiben. Ganz gleich, wo Sie hinfahren, Sie werden alles von unglaublichen Museen bis zu archäologischen Stätten und unberührten Naturparks leicht erreichen können. Außerdem werden Sie Ihre Mitreisenden wahrscheinlich nicht aus dem Weg stoßen. Ob Sie nun niedrigere Hotelpreise, einen sonnigen Himmel oder eine typische Winterlandschaft suchen, Sie werden es sicher inmitten dieser winterfreundlichen Orte in Europa finden.

1. Die Algarve

Die Algarve, Portugal / Oyster

Die Algarve , eine der sonnenreichsten Regionen Europas, erstreckt sich entlang Portugals atemberaubender Südküste und ist einer der schönsten Winterspielplätze des Kontinents. Abgesehen von den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen werden die Preise niedrig sein und fast alle Städte in dieser Region werden eine entspanntere Atmosphäre haben. Das Wasser wird kalt sein, aber der größte Teil der Region erlebt Temperaturen, die den ganzen Winter lang warm für kurze Ärmel sind. Wählen Sie für entspannte und naturverbundene Ausflüge Sagres bis in den Westen der Region. Für ein wenig mehr Geschichte und lokalen Charme, entscheiden Sie sich für Lagos , mit seinen lokalen Konditoreien und wunderschönen historischen Viertel. Wenn Sie von britischen Pubs umgeben sein wollen, ist Albufeira eine sichere Sache (obwohl Sie sich in der Nebensaison etwas beschützt fühlen können). Egal, wo Sie sich aufladen, Sie werden wahrscheinlich mit einem Vitamin-D-Stimmungsschub nach Hause kommen. Die Algarve erhält immerhin 300 Sonnentage pro Jahr.

Wo zu bleiben:

2. Amsterdam

Leliegracht, Amsterdam / Oyster

Für Reisende, die keine Angst vor Kälte haben, kann Amsterdam ein toller Winterurlaub werden. Es ist eine gute Idee, mit einem Spaziergang durch das Stadtzentrum oder einer Bootstour durch die Kanäle anzufangen, wo Lichtinstallationen und Skulpturen während des Amsterdamer Lichterfestes im Dezember und Januar zu sehen sein werden. Eislaufen ist eine weitere beliebte Winteraktivität hier und es gibt viele Eisbahnen - oder in einigen Jahren gefrorene Kanäle - zur Verfügung. Unsere Empfehlung: Ice Amsterdam, eine Eishalle am Museumplein neben dem stoischen Rijksmuseum, dem niederländischen Nationalmuseum. Wärmen Sie sich anschließend in einem der authentischen Bruin Cafes (braunen Cafés) der Stadt auf, bei denen es sich um lokale Pubs handelt, die nach ihren hölzernen Innenräumen benannt sind.

Wo zu bleiben:

3. Sizilien

Der Pool im San Domenico Palace Hotel, Sizilien / Oyster

Während es für den Strand nicht warm genug ist, bietet die Nebensaison Sizilien milde Temperaturen (typisch in den 50er und 60er Jahren), die ideal sind, um zu Fuß zu wandern. Dies ist die Jahreszeit, in der Sie von Taormina aus über den antiken Sarazenenweg in die kleine Stadt Castelmola wandern können. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Ätna, die Burg der Sarazenen und das Meer. Oder verbringen Sie einen Tag in den engen Kopfsteinpflasterstraßen der Altstadt von Syrakus, die im Sommer von Touristen überfüllt sind, aber im Januar und Februar angenehm ruhig sind. Das griechische Theater von Taormina, wo Winterreisende die Ruinen besichtigen können, ohne sich durch große Menschenmassen bewegen zu müssen, ist eine weitere gute Option. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass einige Restaurants geschlossen sind und es kühle oder regnerische Tage geben kann - in diesem Fall fahren Sie mit der Ferrovia Circumetnea, einem kleinen (und billigen) Zug, der die Basis des Ätna umrundet.

Wo zu bleiben:

4. Zypern

Caprice Pool Bar im Londa Hotel, Zypern / Oyster

Mit 340 Sonnentagen pro Jahr und angenehmen Wintertemperaturen ist Zypern eine gute Wahl für eine Verjüngungskur außerhalb der Saison. Die Anzahl der Touristen ist von Mai bis September fünf- bis sechsmal höher als zu anderen Zeiten des Jahres, was bedeutet, dass einige Küstenhotels im Januar und Februar geschlossen sind und es Angebote gibt, die bei denen, die offen bleiben, zu finden sind. Auf jeden Fall macht es die unaufdringliche Szene einfacher, sich mit Einheimischen zu unterhalten und die unglaublichen archäologischen Stätten der Insel zu erkunden, wie die Ruinen der antiken griechisch-römischen Stadt Kourion und die gesamte UNESCO-geschützte Stadt Paphos . Es ist auch eine gute Jahreszeit, um in den Troodos-Bergen zu wandern, Fahrrad zu fahren oder Ski zu fahren - der höchste Berg ist der Olymp - da die Wege leer sind.

Wo zu bleiben:

5. Barcelona

Pool im Ohla Hotel, Barcelona / Oyster

Reisende, die auf der Suche nach einer großen europäischen Stadt mit viel Kultur und Charme sind, aber ohne den grauen Himmel wie London , sollten nach Barcelona fahren . Die Luft wird kühl sein, aber der Himmel wird wahrscheinlich klar und blau sein, ideal für einen Spaziergang durch die ruhigen oder sogar leeren Straßen, die von Bäumen gesäumte La Rambla und den La Boqueria Freiluftmarkt. Es gibt jede Menge Crema Catalana (Crème Brûlée-artiger Pudding) zum Aufwärmen mit Zwischenstopps bei Gaudi-Meisterwerken wie La Sagrada Familia und den Wegen des Park Güell, wo Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt genießen können. Außerdem sind die Museen und Galerien in Barcelona im Winter oft sehr erfolgreich, wenn man bedenkt, dass weniger Menschenmassen in die Quere kommen.

Wo zu bleiben:

6. Mallorca

Straße im Hotel Dalt Murada, Mallorca / Oyster

Angesichts seines allgemein milden mediterranen Klimas überrascht es nicht, dass Spanien mehr als einmal auf dieser Liste landet. Und während die meisten Großstädte - wie Barcelona (aber auch Madrid, Valencia, Sevilla und Malaga) im Winter mehr als erträglich sind - lohnt es sich auch, einige Zeit auf See zu verbringen. Die Strände Mallorcas sind im Winter nicht gerade geschäftig - und einige der Party-orientierten Ferienorte werden sich wahrscheinlich etwas trostlos fühlen - aber die Hauptstadt Palma ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden. Trotzdem ist es im Winter auf Mallorca die Natur, denn der Februar markiert (allgemein) die berühmte Mandelblütensaison des Reiseziels, wenn Millionen weißer Blumen auf den Bäumen der Insel aufbrechen.

Wo zu bleiben:

7. Island

Gelände im ION Luxury Adventure Hotel, Island / Oyster

Umarmen Sie den Schnee und die Kälte in Island , wo der Winter einzigartige Erlebnisse bringt, die zu keiner anderen Jahreszeit verfügbar sind. Vor allem bieten die Wintermonate die besten Chancen, das Nordlicht in klaren, dunklen Nächten zu sehen. Zweitens gefrieren Wasserströme, die durch Gletscherhöhlen fließen, zu so genannten Kristallhöhlen. Eishöhlen Touren sind ein Muss für Wintergäste. Die Preise für Flüge (insbesondere von der Ostküste) und Hotels können erheblich sinken, da der Tourismus von Dezember bis Februar abflaut. Wenn Sie während Silvester dort sind, schauen Sie sich das Feuerwerk in Reykjavik , der Hauptstadt des Landes.

Wo zu bleiben:

8. Schweiz

Das Doppelzimmer mit Matterhornblick im 3100 Kulmhotel Gornergrat, Zermatt / Oyster

Während die meisten Destinationen auf dieser Liste im Winter günstiger sind, gilt dies für die Schweiz zumindest in den Skiorten nicht. Aber für Wintersportler ist es schwer mit den Schneedecken der majestätischen Alpen zu vergleichen, wenn die kältesten Monate des Jahres auf der nördlichen Hemisphäre abstürzen. Die charmanten kleinen Bergstädte werden romantisch erstrahlen, wenn sie unter Schnee oder Schnee stehen. In den großen Städten gibt es spektakuläre saisonale Märkte. Natürlich sind die Skigebiete wie Zermatt (bei Matterhorn), Verbier, St. Moritz und Jungfrau im Winter die größte Attraktion in der Schweiz.

Wo zu bleiben:

9. Porto

Der Pool im Yeatman, Porto / Oyster

Mit Temperaturen, die tagsüber selten unter 50 Grad fallen (10 Grad Celsius), ist Porto eine der milderen Städte in Kontinentaleuropa während der Wintermonate. Es ist auch eines der landschaftlich reizvollsten, mit einer Flusslandschaft und einem UNESCO-geschützten historischen Viertel, das hübsch genug ist, um jeden Besucher zum Blühen zu bringen. Es gibt jedoch nicht nur gepflasterte Gassen und historische Kathedralen in Porto, sondern auch eine blühende zeitgenössische Kunstszene, darunter das Museu Serralves, Espaco Mira und die Galerien entlang der Rua Miguel Bombarda. Es gibt viele alte Märkte zu sehen sowie eine energetische lokale Restaurantszene. Und wenn ein bisschen Winterflair vom Atlantik hereinbricht, können Sie einfach in den Portweinkeller einsteigen, der direkt über dem Fluss Douro liegt.

Wo zu bleiben:

10. Kopenhagen

Balthazar Bar im Hotel D'Angleterre, Kopenhagen / Oyster

Mit einem Breitengrad, der weit über dem von Neuengland liegt, könnte man denken, dass Dänemark im Winter nur kalt und dunkel ist. Und du würdest teilweise korrekt sein. Die Tageslichtstunden sind hier ziemlich gering - zur Wintersonnenwende gibt es zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nur sieben Stunden Sonnenlicht. Allerdings sind die Temperaturen oft etwas wärmer als im Nordosten der USA. Aber die wahre Magie ist nicht, was draußen passiert - es ist das, was all das kalt und dunkel für den Reisenden macht. Sie sehen, Kopenhagen ist vollgepackt mit vielen niedlichen, gemütlichen und romantischen Cafés und Bars, von denen alle lokale Delikatessen, wunderbares Gebäck, perfekt gerösteten Kaffee und eine Reihe von wärmenden Spirituosen zu schleppen scheinen. Weihnachten bedeutet viele Märkte und Urlaubszauber, aber wenn das Wetter zu brutal ist, besuchen Sie eines der atemberaubenden Kunstmuseen der Stadt, wie die Kunsthalle Charlottenborg, das Nordatlantikhaus, das Kopenhagener Museum oder das Dänische Nationalmuseum.

Wo zu bleiben:

Zusätzliche Berichterstattung von Kyle Valenta.

Du wirst auch mögen:

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.