12 wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie China besuchen

Antoine Gady / Flickr

Einfach gesagt, China ist riesig. Es ist ein Land, in dem Bräuche, Küchen und Dialekte von Region zu Region wechseln. Das heißt, es könnte hilfreich sein, ein paar Hinweise vor dem Besuch zu haben. Angefangen mit Missverständnissen (nein, man kann die Chinesische Mauer nicht mit dem menschlichen Auge aus dem Weltall sehen) ist China ein außergewöhnlicher Ort und einer, den ausländische Reisende sicher erkunden sollten. Ob Sie das kulturreiche Shanghai besuchen oder die historische Pracht von Peking erkunden, das Land wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Bevor Sie jedoch ins Flugzeug steigen, sollten Sie sich unsere Liste mit 12 wichtigen Dingen ansehen, die Sie benötigen, um Ihre Reise nach China erfolgreich zu machen.

1. Sie benötigen ein Visum.

MM / Flickr

Obwohl ein US-Pass Sie in viele Länder auf der ganzen Welt bringt, müssen Sie vor Ihrem Besuch in China ein Visum beantragen. Visa werden nicht im Einreisehafen gewährt, also stellen Sie sicher, dass Sie alles rechtzeitig arrangiert haben. Wenn nicht, riskieren Sie, stecken zu bleiben, bevor Sie überhaupt anfangen können.

2. Es ist im Allgemeinen sicher.

Mitch Altman / Flickr

Mit dichten Menschenmengen, einer Masse von Zeichen, die in chinesischen Schriftzeichen geschrieben sind, und einer allgemeinen Reizüberflutung kann China für Erstbesucher ein enormer Kulturschock sein. Es ist jedoch gut sich daran zu erinnern, dass das Land für Touristen sicher ist. Gewaltkriminalität in China ist weit unter den Niveaus in den USA, und Gewaltverbrechen gegen ausländische Besucher sind noch seltener. Abgesehen davon, dass man nach Taschendieben Ausschau halten muss, was ein Problem sein kann, sollten gesunder Menschenverstand und allgemeine Wachsamkeit ausreichen, um eine sichere Reise zu garantieren.

3. Sie benötigen ein virtuelles privates Netzwerk (VPN).

michael davis-burchat / Flickr

Aufgrund der Internetzensur in China müssen Sie über das Googeln bestimmter Dinge nachdenken, es sei denn, Sie laden ein virtuelles privates Netzwerk herunter, das auch als VPN bekannt ist. Apps wie ExpressVPN verbinden Sie mit sozialen Medien und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf andere Websites, die blockiert oder zensiert wurden. Dies kann nützlich sein, um Last-Minute-Reisetipps, Karten und mehr zu suchen.

4. Geld ist König.

faunggs Fotos / Flickr

Wir haben alle die Rede von bargeldlosen Gesellschaften in nicht allzu ferner Zukunft gehört, aber in China nicht so sehr. Es ist immer noch ein Land, in dem Bargeld-Regeln und Zuschläge regelmäßig zu Kartenzahlungen hinzugefügt werden, sogar in High-End-Hotels und Restaurants. Es ist nicht ungewöhnlich, Gegenstände mit großen Mengen an Bargeld zu bezahlen, also seien Sie bereit, jederzeit die lokale Währung zu tragen, um Karten- und Geldautomatenprobleme zu vermeiden.

5. Trinkgeld ist ein No-No.

Tagosaku / Flickr

Es ist immer gut, über die Trinkgeld-Etikette in einem Land transparent zu sein, und in China sind die Regeln einfach. Sie müssen keine Trinkgelder auf der Rechnung in Restaurants oder Bars hinterlassen. Eine Ausnahme ist, wenn Sie eine Super-High-End-Einrichtung besuchen, wo sich das Trinkgeld bereits eingeschlichen hat. Die einzige Position innerhalb der chinesischen Touristenbranche, die vom Trinkgeld profitiert, ist der Reiseleiter. Aufgrund eines sehr niedrigen Lohns sind Führer zu Attraktionen wie der Chinesischen Mauer oder den Gelben Bergen auf Trinkgeld angewiesen, um ihr Einkommen zu ergänzen.

6. Lernen Sie einige Schlüsselbegriffe und erhalten Sie eine Übersetzungs-App.

Lim Ashley / Flickr

Während populäre Touristenziele Englisch sprechende Leute versorgen, ist es am besten, ein oder zwei Phrasen zu kennen, falls Sie etwas abseits der ausgetretenen Pfade erkunden wollen. Beginnen Sie damit, einige Schlüsselbegriffe wie "Danke", "Wo ist" und "Wie viel" zu lernen. Wenn Sie mit Ihrem Telefon reisen möchten, laden Sie eine einfache Übersetzungs-App herunter, um mit dem Rest zu helfen.

7. Seien Sie nicht schüchtern bei der Bestellung in Restaurants.

Michaels Haus / Oyster

Chinesische Restaurants, Bars und Street-Food-Stände bieten nicht die gleiche Art von Service, die Sie gewohnt sind. Es ist nicht unhöflich, Kellner an Ihren Tisch zu rufen oder nach ihrer Aufmerksamkeit zu rufen. In vielen Fällen werden Sie möglicherweise nicht bedient, wenn Sie nicht umziehen.

8. Trinke das Wasser nicht.

Anna & Michal / Flickr

Leitungswasser ist in China aufgrund von Verunreinigungen und alten Rohrleitungen nicht sicher zu trinken, daher sollten Sie es in Flaschenwasser geben. Zum Glück ist Mineralwasser billig und überall leicht verfügbar.

9. Haggle (fast) überall.

Mitch Altman / Flickr

Bringen Sie Ihr Feilschen mit, da Sie in vielen Geschäften, Ständen und Taxis in ganz China verhandeln können. Feilschen an den Warenkosten ist hier an verschiedenen Stellen akzeptabel. Da die Preise für Souvenirs sehr hoch sind, sollten Sie niemals den ersten Preis oder den zweiten Preis akzeptieren.

10. Bringen Sie Ihre eigenen medizinischen Verbrauchsmaterialien mit.

Dieterimmerman / Flickr

Bringen Sie Sonnencreme, Schmerzmittel und andere einfache medizinische Verbrauchsmaterialien mit, auf die Sie nicht verzichten können, da die Kommunikation in sensiblen und wichtigen Produkten in Apotheken besonders schwierig sein kann.

11. Bringen Sie Gewebe überall hin.

Antoine Gady / Flickr

Seien Sie darauf vorbereitet, die Hover-Methode zu nutzen, da viele chinesische Badezimmer mit Toiletten ausgestattet sind. In der Tat werden Squat-Toiletten die meisten Toiletten ausmachen, die Sie treffen werden, mit Ausnahme von Shanghai und einigen Gebäuden in Peking. Die andere wichtige Sache zu erinnern ist, viel Gewebe zu tragen, wie Papier häufig in Badezimmern fehlt.

12. Kaufen Sie eine Maske.

James Riker / Flickr

Smog und Umweltverschmutzung sind ein großes Problem in China. Regierungswarnungen verlangen, dass Schulen geschlossen werden und dass Menschen drinnen bleiben. Wenn Sie Städte besuchen, insbesondere Peking , sollten Sie sich der Zeiten bewusst sein, in denen die Verschmutzung als gefährlich eingestuft wird. Kaufen Sie eine Maske und tragen Sie sie immer im Freien, und vermeiden Sie es, sich zu sehr zu belasten.

Du wirst auch mögen: