6 leicht zu treffende Schilder Ihr Hotel ist umweltfreundlich

Immer mehr Hotels werden grün - selbst ein Holiday Inn mit zweieinhalb Pearls könnte umweltfreundliche Maßnahmen ergreifen. (In der Tat verwendet das Unternehmen ein zentralisiertes "Green Engage" -Programm, das es seinen Eigenschaften ermöglicht, umweltfreundliche Maßnahmen an bestimmte Anforderungen anzupassen.) Lesen Sie weiter für sechs Zeichen, dass Ihr Hotel umweltfreundlich ist, egal ob es sich um ein Bett handelt du schläfst oder der Schlüssel, der dich in den Raum lässt.

1. Eine nachhaltige Struktur

Beginnen wir mit dem allerersten Punkt, den Sie in einem Hotel erleben werden - dem eigentlichen Gebäude selbst. Viele neue Gebäude streben heute nach einer LEED-Zertifizierung und beweisen, dass das Gebäude selbst umweltfreundlich ist. Das Hotel Terra befindet sich in Teton Village, Wyoming , und im Einklang mit seiner atemberaubenden natürlichen Umgebung. Es ist eines der wenigen Hotels, die mit ihrem Äußeren umweltfreundlich arbeiten. Seine Struktur besteht aus recyceltem Material, so dass ein Minimum an neuem Material verwendet wird. Der Rest der Infrastruktur wird noch besser: Das LEED-zertifizierte Hotel nutzt Sonnen-, Wind- und Wasserkraft.

2. Lokale Möbel

Der Versand von genügend Möbeln für ein Hotel in einem Land oder Kontinent kann zu einem ernsthaften CO2-Ausstoß führen, weshalb einige Hotels ihre Möbel lokal beziehen. Ein Führer unter den umweltfreundlichen Hotels, die Marke 1 Hotel, kauft seine Möbel - viele davon aus Altholz - von Handwerkern aus der Gegend, in der er gebaut wird. 1 Hotels haben auch andere schrullige, aber brilliantgrüne Akzente: Bei Central Park Lage , die Gäste haben Pappe Hangars anstelle von Kunststoff, nicht stören Steine ​​statt Papierschilder, und Sanduhren, um fünf Minuten in der Dusche Zeit zu verbringen.

3. Produziert vor Ort gewachsen

Alice Henneman / Flickr

Wenn Ihre Produkte besonders frisch schmecken, können Sie das Glück haben, in einem Farm-to-Hotel-Restaurant zu wohnen, in dem Lebensmittel frisch in einem Gemüsegarten auf dem Grundstück angebaut werden. Und das nicht nur bei Landhotels: Im Fairmont Singapore, mitten im geschäftigen Central Business District, finden Sie einen 2008 gegründeten Bio-Kräutergarten. Das Crosby Street Hotel in SoHo , NYC, verfügt über einen Dachgarten, in dem alles von Melone bis Tomaten wächst, nur eine Fahrstuhlfahrt von der Hotelküche entfernt.

4. Elektrizität, die nur funktioniert, wenn Sie im Raum sind

Thermostat im Mandarin Oriental New York .

Eine der gebräuchlichsten Möglichkeiten, Strom zu sparen - insbesondere in Immobilien außerhalb der USA - besteht darin, die Nutzung auf den Zeitraum zu beschränken, in dem Sie sich im Raum befinden. Die Klimaanlage und die Beleuchtung einiger Hotelzimmer werden erst eingeschaltet, wenn sich Ihr Schlüssel in einer speziellen kleinen Tasche an der Tür befindet. Nehmen Sie es heraus, wenn Sie gehen, und der Raum geht in den Energiesparmodus, bis Sie - und der Schlüssel - zurück sind. Es sind nicht nur ausgefallene Hotels, auch Drei-Perlen-Ketten wie Best Western in Europa haben die Schlüssel-Slots.

5. Öko-pädagogische Programmierung für Gäste

Obwohl es nicht unbedingt ein Kriterium dafür ist, umweltfreundlich zu sein, informieren immer mehr Hotels, die sich auf Nachhaltigkeit konzentrieren, ihre Gäste auch über die Tier- und Naturschutzaktivitäten in der Umgebung. Zum Beispiel lehrt Six Senses Ninh Van Bay in Vietnam Gäste über das Meeresleben als Teil ihrer Bemühungen, ein Korallenriff in der Nähe des Anwesens zu schützen. Es sammelt auch Nahrung von seinem organischen Garten, beschäftigt zuerst Einheimische und gibt der Gemeinschaft zurück, indem sie gereinigtes Wasser Einwohnern zur Verfügung stellt.

6. Erneuerbare Energiequellen

Der Brando.

Erneuerbare Energie ist eine der offensichtlichsten, aber effektivsten Möglichkeiten, um zur Umweltfreundlichkeit eines Hotels beizutragen, und viele Hotels, besonders in sonnigen Gegenden, in denen Sonnenkollektoren die logische Wahl sind, gehen jetzt in diese Richtung. Aber einige verbessern das Spiel wirklich. Zum Beispiel ist der ultra-luxe Brando in Französisch-Polynesien fast vollständig CO2-neutral, dank seiner 100-Prozent-erneuerbare Energie-Plan, der South Pacific Sonne und Kokosöl Biotreibstoff nutzt, um das Eigentum zu betreiben. Ein anderes lokales Element - Meerwasser - treibt die Klimaanlage an, während Dach-gesammeltes Regenwasser für Toiletten und Wäsche verwendet wird. In Japan nutzt der Hoshinoya Karuizawa den nahegelegenen Fluss für Wasserkraft, die 70 Prozent seiner Energie einschließlich Fußbodenheizung einnimmt.

Du wirst auch mögen:

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!