10 Tage in Indien: Der beste Weg

Indien ist ein großes Land, das für Erstbesucher überwältigend sein kann, denn es gibt so viel zu sehen und zu tun (und zu essen) - es könnte der Eindruck entstehen, dass es keinen möglichen Weg gibt, alles zu tun. Um richtig in Indien zu navigieren, müssen Sie Ihre Zeit auf verschiedene Regionen konzentrieren. Für einen unglaublichen ersten Ausflug haben wir uns auf Rajasthan konzentriert, eine Wüstenregion, die außerhalb von Delhi beginnt und sich quer durch das Land nach Osten erstreckt. Wenn das Indien der Könige und Königinnen, Paläste und Tempel Sie anspricht, folgen Sie dieser Route von Neu-Delhi in die "Blaue Stadt" von Jodphur für ein unvergessliches 10-tägiges Abenteuer.

Tag 1: Delhi

Shangri-La's Eros Hotel / Oyster

New Delhi ist aufregend und aufregend, was gut ist, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie hier sind. Obwohl viele Reisende eine Tendenz haben, an ihrer Ankunftsstadt vorbeizufliegen und sich direkt auf andere Orte zu begeben, ist Neu-Delhi anders, und Sie sollten unbedingt planen, ein paar Tage hier zu verbringen, bevor Sie auf die Straße gehen. Da Sie gerade angekommen sind, verbringen Sie Ihren ersten Tag in einem komfortablen Hotel, das sich an das Essen, die Zeitzone und das Wetter anpasst.

Aufenthalt : Unsere erste Wahl ist das Shangri-La's Eros Hotel , das in der Mitte von allem liegt und das perfekte Delhi Gleichgewicht bietet - in der Nähe des Chaos und der Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber abgelegen genug, wenn Sie etwas brauchen Zeit.

Wenn das Shangri-La voll ist, besuchen Sie das Radisson Blu Connaught Place , das Sie in das Zentrum des Connaught Place (bekannt als CP) bringt, eine Gegend, die zum Shoppen einlädt und auch in der Nähe von mehreren U-Bahn-Linien.

Tag 2: Delhi

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem guten Tag: frühstücken Sie in Ihrem Hotel und machen Sie anschließend einen Tag voller Sightseeing. Besichtigen Sie heute das India Gate (nahe dem Shangri-La ) und Humayuns Grab, bevor Sie sich in der Handelsabteilung von CP verlieren. Dieser Bereich ist ein Mekka zum Einkaufen - besuchen Sie unbedingt das Central Cottage Industries Emporium , ein fünfstöckiges Geschäft, in dem zollfreie Waren aus verschiedenen Regionen Indiens verkauft werden.

Nehmen Sie die U-Bahn von Delhi oder eine Rikscha oder Uber.

Tag 3: Delhi

Heute umfasst Ihre Reiseroute das berühmte Rote Fort, das Sie in mindestens anderthalb Stunden erkunden müssen. Danach geht es über die Straße zu den sehr alten und überfüllten Chandni Chowk Märkten. Sie sind intensiv, also ist es am bequemsten, einen Rikscha-Fahrer zu mieten, der Sie durch die verschiedenen Abschnitte führt. Suchen Sie jemanden, der sich zumindest minimal in Ihrer Sprache unterhalten kann, damit er Ihnen erklären kann, was Sie sehen. Essen Sie auf dem Markt von Karim zu Mittag - es ist eine alte Welt Delhi Grund und jeder Rikscha-Fahrer wird wissen, wo es ist.

Erkunden Sie Chandni Chowk und besuchen Sie Jama Masjid, eine der größten Moscheen Indiens. Sie werden wahrscheinlich an diesem Punkt erschöpft sein, also kehren Sie am frühen Abend zu einem Cocktail am Pool in Ihr Hotel zurück.

Tag 4: Agra

Reisende haben verschiedene Möglichkeiten, nach Agra zu kommen - mit dem Zug, mit der privaten Tour oder mit Uber. Wir würden Letzteres vorschlagen. Wenn Sie mit mehr als zwei Personen reisen, ist es in etwa so teuer wie im Zug. Die Eisenbahn von Indien zu bereisen ist zwar eine Erfahrung, erfordert aber ein gewisses Maß an Mut und Schärfe. Für jetzt, nehmen Sie ein Auto nach Agra wie es nur zwei Stunden entfernt ist.

Wenn Sie am Nachmittag ankommen, sollten Sie Agras Rotes Fort besuchen, wo es sich lohnt, in einen Reiseleiter zu investieren, der Ihnen all die Schönheit erklärt, die Sie erleben.

Verbringen Sie die Nacht im Radisson Blu Agra Taj East Gate und wachen Sie früh auf, um als Erster das Taj Mahal zu betreten.

Tag 5: Agra nach Jaipur

Beginnen Sie Ihren frühzeitigen Ausflug zum Taj Mahal in Agra und fahren Sie dann nach Jaipur . Jaipur ist etwa fünf Stunden mit dem Auto oder dem Zug von Agra entfernt. Wenn Sie den Zug nehmen, entscheiden Sie sich für einen klimatisierten Schlafwagen, um die Fahrt angenehmer zu machen, und erwarten Sie Verzögerungen - unser Zug von Agra nach Jaipur war mehr als sieben Stunden zu spät, so dass wir am Agra Bahnhof bis 2 Uhr gestrandet sind bin (weniger als ideal). Wenn Sie mit dieser Möglichkeit nicht umgehen wollen, buchen Sie einen Bus oder ein Privatauto.

Wenn Sie in Jaipur ankommen, checken Sie in das ITC Rajputana ein , das nur eine kurze Fahrt vom Bahnhof und der rosafarbenen Stadt entfernt ist.

Wenn Sie die Energie haben, begeben Sie sich zum Hawa Mahal, wenn die Sonne untergeht, um zu sehen, wie sich die Lichter des Gebäudes einschalten und das Gebäude verwandeln.

Tag 6: Jaipur

Spaziergang durch die rosa Stadt am Morgen, sicher sein, den Stadtpalast zu besuchen. Danach besuchen Sie das Amber Fort, das im 14. Jahrhundert vom ehemaligen König von Rajasthan erbaut wurde. Dieser riesige, weitläufige Komplex beherbergt auch den ehemaligen Palast und lässt sich am besten mit einem Führer oder einer Audiotour navigieren, damit Sie seine faszinierende Geschichte nicht verpassen.

Nach Ihrem Besuch in der Festung und dem Mittagessen begeben Sie sich zu den vielen Basaren in der Stadt: Jaipur ist einer der besten Orte, um in ganz Indien einzukaufen, besonders wenn Sie nach Wandteppichen suchen.

Wenn die Sonne langsam untergeht, nehmen Sie eine Rikscha zum Hanuman-Tempel, der auch "Affentempel" genannt wird, und gehen Sie nach oben, um zuzusehen, wie die Stadt die Farben wechselt.

Tag 7: Udaipur

Taj-See-Palast Udaipur / Auster

Heute starten Sie Ihre Reise in die schöne Stadt am See Udaipur , ungefähr sechs Autostunden (7,5 Zug) von Jaipur entfernt.

Beginne dieses Bein entweder über Nacht in der Nacht oder sehr früh am Morgen, so dass du vor dem Sonnenuntergang in Udaipur ankommst. Wenn dies nach Plan verläuft, sollten Sie unbedingt am See entlang wandern, um zuzusehen, wie Fledermäuse über uns hinweg fliegen, wenn die Sonne hinter dem Horizont untergeht.

Verbringen Sie die Nacht im Taj Lake Palace Udaipur , einem atemberaubenden Anwesen, das zentral und ruhig gelegen ist.

Tag 8: Udaipur

Diese schöne Stadt ist klein genug, um das meiste davon innerhalb von ein oder zwei Tagen zu erkunden, also wache früh auf und komm! Auf dem heutigen Tagesplan werden Sie den Stadtpalast besuchen, der klein genug ist, um alleine ohne Führer zu besuchen und definitiv sehenswert. Verpassen Sie nicht das Spiegelzimmer, das aus winzigen reflektierenden Fliesen besteht. Nur die Straße vom Stadtpalast entfernt finden Sie den Jagdish Temple, der ebenfalls einen kurzen Besuch wert ist, den Sie nicht verpassen sollten.

Das Tempo des Lebens hier in Udaipur ist wunderbar langsamer. Wenn Sie sich von all dem Go-Go-Go in dieser Route ein wenig müde fühlen, ist dies eine großartige Zeit, um ein Café zu finden, einen Chai zu nehmen und ein paar Stunden am Wasser zu sitzen.

Am Abend nehmen Sie einen Nachtbus nach Jodphur , ungefähr 10 Stunden entfernt.

Tag 9: Jodphur

Oft als die "Sonnenstadt" oder "blaue Stadt" bezeichnet, ist Jodphur die zweitgrößte Stadt in Rajasthan, und doch fühlt sich die alte Stadt hier mehr wie eine Stadt an. Die alte Stadt, in der Sie die meiste Zeit verbringen werden, schlängelt sich um eine sehr große Festung, die die Hauptattraktion der Stadt ist.

Nach der Ankunft checken Sie in Ihr Hotel, RAAS , ein restauriertes Boutique-Haveli (Herrenhaus) mit Blick auf die Festung ein. Wenn Sie sich ein wenig entspannt haben, erkunden Sie die Altstadt. Da es eng und verwinkelt ist, ist es sehr leicht, hier die Orientierung zu verlieren. Wir empfehlen einen Spaziergang durch die Altstadt, es gibt mehrere Einheimische, die diesen Service anbieten, und es ist eine lustige Erfahrung, die Stadt mit ihren Augen zu sehen. Bitten Sie Ihr Hotel, dies zu arrangieren.

Nachdem Sie die Altstadt gesehen haben, begeben Sie sich zum spektakulären Sonnenuntergang in die Festung. Verpassen Sie morgens keinen Besuch des Jaswant Thanda oder des "Weißen Tempels".

Tag 10: Rückkehr nach Delhi

An diesem Punkt haben Sie die Reise in Indien mit Zug und Bus erlebt. Heute fliegen Sie mit einem kurzen einstündigen Flug zurück nach Delhi. Wenn Sie im Voraus buchen, können Sie oft einen Platz für ungefähr 60 $ ergattern.

Wenn Sie rechtzeitig vor Ihrem Anschlussflug in Delhi ankommen, können Sie Ihr Gepäck am Gepäckschalter am Flughafenbahnhof in Delhi abstellen und zum Connaught Place fahren, um mehr zu erkunden.

Schauen Sie sich unsere Bewertungen und Fotos von 500 Hotels in Indien an.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Sie werden es nicht bereuen