Die nervigsten Arten von Reisenden, Rang

formelnone / Flickr

Obwohl Reisen eine der größten Freuden sein kann, kann es auch ärgerlich sein. Genauer gesagt, diejenigen, denen Sie auf Ihrer Reise begegnen, können geradezu nervig sein. Egal, ob Sie in einem Van mit Ihren Kumpels sind, die es im Gelände vergasten oder in der ersten Klasse um die Welt jetten, jemand wird wahrscheinlich zu Ihnen kommen. Wir haben bereits die nervigsten Flug- und Kreuzfahrtpassagiere gezählt , aber es gibt auch viele andere nervtötende Reisende, die nicht in eine dieser Kategorien fallen. Im Folgenden haben wir eine Master-Liste der irritierendsten Arten von Reisenden zusammengestellt, sodass Sie vermeiden können, der Typ zu sein.

15. Kopflose Fahrer

Jeffrey Beall / Flickr

Wenn Sie innerhalb von drei Fuß von einem anderen Auto auf der Autobahn treiben, sind kopflose Fahrer die ersten, die schreien: "Watch it! beobachte es! "Für sie ist der Untergang immer nur ein Blinker. In Flugzeugen werden kopflose Fahrer nie eine Chance verpassen, Ihnen zu sagen, wie oft sie "fast abgestürzt" sind, sobald das Flugzeug Turbulenzen erfährt.

14. Camper

Für einige Reisende beginnt ein Zuhause weg von zu Hause, sobald sie ihr Haus verlassen. Camper sind bereit, ihre Zeitschriften, Bücher, Snacks und Laptops einzurichten, sobald sie in einem Zug, Bus oder Flugzeug neben Ihnen sitzen. Diese Nippes können sogar Ihren persönlichen Raum bevölkern. Unweigerlich fangen Sie an, eine imaginäre Demarkationslinie zu zeichnen, die niemals überschritten werden sollte.

13. In-Flight Gymnastikschrank

Es gibt einige Passagiere, die einen Hauch eines Fitnessstudios an Bord haben, ohne jemals den Platz verlassen zu müssen. Ob es sich um die Mitfahrgelegenheit eines anderen Passagiers oder seinen Körpergeruch handelt, Sie müssen sich vielleicht die Nase einstecken.

12. Kostenlose Flyer

Es ist eine gute Sache, mit deinem Körper zufrieden zu sein, aber das bedeutet nicht, dass all deine Mitreisenden in jeden Winkel deines Wunderlandes eingeweiht werden müssen. Es gibt viele Passagiere, die es gerne rumhängen lassen. Freiflieger entspannen sich gerne in verschiedenen Entkleidungszuständen und geben Ihnen viel mehr von einer persönlichen Tour, als Sie auf Ihrer Reise erwarten würden.

11. Die Goers

Zu viele Badezimmerpausen können sogar den geduldigsten Reisebegleiter stören. Egal, ob Sie im Auto sitzen und jede Stunde an einer Raststätte anhalten müssen oder ob Sie im Flugzeug sitzen und jedes Mal aufstehen müssen, wenn Ihr Nachbar die Toilette benutzen muss, niemand möchte neben ihm sitzen (oder reisen) mit) dem Besucher, der vor der Reise zu viel Kaffee, Soda oder Wasser getrunken hat.

10. Instagram Artisten

Plato sagte einmal: "Ein ungeprüftes Leben ist nicht lebenswert", aber kein Philosoph schlug vor, dass jedes einzelne Ding auf Instagram dokumentiert werden sollte. Instagram-Künstler erfassen jeden Zutritt und jede Pause und teilen sie dann mit ihren Anhängern. Manchmal ist es am besten, im Moment zu leben, anstatt hinter einem Bildschirm. Noch schlimmer sind die Reisenden, die an unpassenden Orten Selfies wie dem 9/11 Memorial und Tieren machen.

9. Der Non-Stop-Stopper

Der Nonstop-Stopper ist die Art von Reisenden, die dafür plädieren werden, von allem, von einem Kuchenladen über einen Maisständer bis hin zu einem Popsicle-Stick-Skulpturenmuseum, von der Autobahn abzusteigen. Während einige Straßenattraktionen sicherlich cool sind, sind nicht alle einen Halt wert. Wählen und wählen Sie, was Sie am meisten interessiert, als alles tun könnte Sie hinter dem Zeitplan laufen.

8. Der Yammering Reisende

Ob in einem Flugzeug, in einem Aufzug oder auf einer Tour, vielleicht begegnen Sie einem Fremden, der Ihnen sagen möchte, wie großartig das Hotelbuffet ist, welche Sehenswürdigkeiten Sie unbedingt sehen müssen und warum das Leben eine unglaubliche Reise ist, die nur sein kann einmal gelebt. Die unaufhörliche Quasselstrippe kann selbst die freundlichsten Menschen nerven.

7. Leitungsjumper

Herry Lawford / Flickr

Unabhängig davon, wie schnell sich eine Linie bewegt oder wie schnell der Verkehr fährt, es gibt immer einen Linienspringer, der vor Ihnen hin muss. Auf der Autobahn ist es manchmal der Sportwagenfahrer, der oft ohne Signalverkehr ein- und aussteigt. Und in Warteschlangen ist dies der "VIP", der irgendwie mit der Ausrede nach vorne schleicht, dass sie schon drin sein sollten.

6. Liebhaber und Gropers

Liebe ist eine schöne Sache. Aber wenn Sie kein zustimmender Erwachsener in Ihrem Hotelzimmer sind, möchten Sie es wahrscheinlich nicht sehen. Liebhaber und Gropper können nicht anders, als ihre Zuneigung füreinander überall zu teilen, sei es im Whirlpool des Hotels oder im Casino. Tipp: Achte auf andere und reduziere das öffentliche Schmatzen.

5. Justierer und Justierer

Du könntest neben einem Einsteller sitzen - hinter einem oder vor einem. Dies ist der Flugzeugreisende, der einfach nicht den Sitz bekommen kann, um sich wohl zu fühlen. Zuerst sollte die Armlehne hoch und dann runter sein. Der Sitz sollte ein wenig zurückgelehnt sein und dann den ganzen Weg zurück geschoben werden. Justierer (und Neueinsteller) können durch ihre ständigen Bewegungen ablenken und ärgern.

4. Die wandernde Enzyklopädie

Auf jeder Reise gibt es einen "Experten", der Ihnen helfen kann, Ihnen alles zu erzählen, was er oder sie im Reiseführer gelernt hat. Sie könnten sogar ein paar Worte aus dem Sprachführer einbringen: "Weißt du, Oscar Wilde hat gesagt, wenn gute Amerikaner sterben, gehen sie nach Paris." Obwohl das zunächst interessant sein kann, kann die Handlung ziemlich schnell nervig werden.

3. Die Benachteiligten

Urlaub soll eine Zeit sein, in der sich Menschen entspannen können. Es gibt jedoch einige Leute, die einfach nicht ihre Probleme mit der Meeresbrise oder Landluft schmelzen lassen können. Die benachteiligten Reisenden befinden sich an der Vorderseite der Hotellinie, wenn Sie versuchen, auf dem Beifahrersitz eine ganztägige Fahrt zu unternehmen oder sich auf einer Kreuzfahrt über die Reling zu beugen. Mit anderen Worten, sie können überall gefunden werden. Das Problem könnte ein Tag sein, der zu sonnig ist oder ein Buffet mit zu wenig Speck. Wenn die Erfahrung weniger als die perfekte Broschüre ist, werden sie Sie wissen lassen.

2. Hotel Hell-Raiser

Flure im Fort Lauderdale Marriott Harbour Beach Resort & Spa / Oyster

Hotel Hellraiser sind diejenigen, die ihre Eigenschaft der Wahl wie Vergnügungspark behandeln. Der Raum zwischen dem Raum und den Fahrstühlen ist Laufbahnen, und wenn die Frühstückstische des Zimmerservice aus dem Haus sind, werden die Flure laut, kichernde Schnitzeljagden. Respektieren Sie Ihre Mitreisenden und halten Sie die Lautstärke auf einem angemessenen Niveau.

1. Beschäftigte Eltern

formelnone / Flickr

Kinder sind charmante kleine Menschen mit liebenswerten Lächeln. In einem kleinen Raum mit raufenden oder wimmernden Kleinkindern gefangen zu sein, ist jedoch nicht so wundervoll. Natürlich können Sie ihnen nicht die Schuld geben, aber was ist mit ihren beschäftigten Eltern - diejenigen, die am Telefon sind oder sich mit anderen Erwachsenen unterhalten und das Verhalten ihrer Kleinen ignorieren? Diese unaufmerksamen Eltern können Ihren Urlaub wirklich drosseln.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Sie werden es nicht bereuen