Die besten kleinen Städte in England

Auf der Suche nach einer malerischen und ruhigen Alternative zu Englands schwingenden Städten? Verzichte auf die Menschenmengen und begib dich stattdessen in eine dieser charmanten kleinen Städte. Denn während große Städte die größte Liebe und Aufmerksamkeit bekommen, bieten kleine Städte die Möglichkeit, auf oft übersehene Schätze zu stoßen, die Geschichte des Reiseziels auf andere Weise zu erleben und natürlich Bilder auf Instagram zu posten, die noch niemand gesehen hat .

1. Farnham

Die gepflasterte untere Kirchengasse, Farnham; Polyrus / Flickr

Ungefähr eine Stunde Zugfahrt von London entfernt, ist diese liebenswerte kleine Stadt von schönen alten georgianischen Häusern, einem noblen Stadtzentrum und vielen Grünflächen geprägt. Zu den beliebten Attraktionen zählen das Farnham Castle, die (angeblich frequentierten) Ruinen der Zisterzienser Waverley Abbey und Farnham Maltings, ein Kunstzentrum, das regelmäßig Theater- und Musikaufführungen sowie einen monatlichen Kunsthandwerksmarkt bietet. Besuchen Sie unbedingt die Boutiquen im malerischen Lion and Lamb Yard, einer Fußgängerzone mit Einkaufsmeilen, oder besuchen Sie das historische Mercure Farnham Bush Hotel, das direkt in der Stadt liegt. Und verlassen Sie das Gebiet nicht, ohne Birdworld, den größten Vogelpark Großbritanniens, mit Hunderten von Vogelarten zu besuchen, die auf 26 Hektar Fläche zu sehen sind.

2. Bourton-auf dem Wasser

Straße im Old Manse Hotel / Oyster

Bourton-on-the-Water ist wohl die attraktivste Stadt in den Cotswolds (was sehr viel bedeutet, da viele die Region für Englands schönste Gegend halten). Obwohl Bourton-on-the-Water wegen seines historischen Mangels an einem Markt ein Dorf ist, ist es groß genug, um eine Stadt zu sein, mit etwas mehr als 3.000 Einwohnern und einem stetigen Strom von Touristen, die hierher kommen, um den Charme zu mäandern High Street oder erkunden Sie das historische Modelldorf, das aus den 1930er Jahren stammt. Es ist auch der Endpunkt des Heart of England Way, einem 100 Meilen langen Midland-Wanderweg, der die Cotswolds mit Staffordshire verbindet.

Bourton-on-Wasserhotel Auswahl:

3. Glastonbury

Glastonbury Abbey; Sarah Stierch / Flickr

Während die meisten Leute Glastonbury mit seinem riesigen Namensvetter-Musikfestival verbinden, das auf einem riesigen Feld außerhalb der Stadt stattfindet, bietet diese charmante kleine Stadt viel mehr als nur ihre jährlichen Festlichkeiten. Es ist stark mit dem Mythos von König Artus verbunden, und heute gehört es zu den meisten New-Agey-Orten in England. Dies bedeutet, dass die Hauptstraße mit Geschäften gefüllt ist, die Hexereibedarf, Kristalle und andere Steine ​​und okkulte Bücher verkaufen, zusammen mit vielen Restaurants, die gesunde vegane und / oder organische Kost anbieten. Die Stadt hat auch eine Reihe von spektakulären Sehenswürdigkeiten, wie die Ruinen der Glastonbury Abbey aus dem 15. Jahrhundert, sowie den Chalice Well, der seit mindestens ein paar Jahrtausenden genutzt wird. Der berühmteste Ort der Stadt ist jedoch der Glastonbury Tor, ein großer Hügel mit einem Turm, von dem man annimmt, dass er einst eine heilige Stätte für Gottesdienste oder Rituale war.

4. Polperro

Polperro; Tom Bastin / Flickr

Einer der landschaftlich schönsten Orte in der wunderschönen Küstenregion von Cornwall, hat das malerische Polperro lange Touristen mit seinem schönen Hafen und schönen alten Gebäuden angezogen. Es ist eine verkehrsberuhigte Stadt, was bedeutet, dass die Besucher auf einem Gemeinschaftsgrundstück parken und zu Fuß oder mit dem Pferdewagen in den Park gehen müssen. Wenn Sie am dritten Samstag im Juni besuchen, gibt es ein schönes Festival mit allen möglichen Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene.

5. Leamington Spa

St. Nikolaus Kirche, Radford Semele, Leamington Spa; Der Landeskirchen-Trust / Flickr

Obwohl Bath bei weitem Englands beliebteste Kurort im Regency-Stil ist, ist Leamington Spa - nicht weit von Shakespeares Heimatstadt Stratford-upon-Avon - eine wunderschöne kleine Alternative mit viel zu sehen, zu tun und zu kaufen. Zu den beliebten Attraktionen zählen die Jephson Gardens, ein schöner viktorianischer Park mit einem wunderschönen Gewächshaus voller tropischer Pflanzen und Blumen, die ohne den Einsatz von Pestiziden oder Herbiziden angebaut werden. Verpassen Sie nicht die nahe gelegenen Royal Pump Rooms, die einst der Spa-Komplex der Stadt waren, aber jetzt beherbergt die Bibliothek zusammen mit der Leamington Spa Art Gallery & Museum.

Leamington Spa Hotel Auswahl:

Du wirst auch mögen:

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.