Die malerischsten Kleinstädte in Irland

Irland ist nicht berühmt für seine Megastädte, aber was es in den großen Metropolen fehlt, macht es mit einer Fülle süßer, malerischer Städte wett. Die Emerald Isle tauscht dicht gedrängte Wolkenkratzer gegen Reihen bunter Häuser, schöner Ruinen, Schlösser, Klöster, stimmungsvoller Pubs und Bergkulissen. Also, das nächste Mal, wenn du davonläufst Dublin , betrachte diese acht idyllischen Kleinstädte in Irland.

1. Cong

Gelände im Ashford Castle / Oyster

Eine schöne Stadt, die zwischen County Mayo und County Galway liegt. Cong ist ebenso berühmt für seine Schönheit wie für John Waynes Film "The Quiet Man" (1952). So gibt es zusammen mit niedrigen Hütten mit Strohdächern, Denkmälern und Ruinen der Cong Abbey das Quiet Man Museum, das Führungen durch Drehorte in und um die kleine Stadt anbietet. Etwas außerhalb der Stadt liegt Ashford Castle am Ufer des Lough Corrib und bietet eine spektakuläre Aussicht.

In der Nähe des Hotel Pick:

2. Kilkenny

psyberartist / Flickr

Kilkenny, eine der berühmtesten Städte Irlands, zieht eine große Anzahl von Touristen aus Dublin wegen seiner atemberaubenden Schönheit an. Graue Steinblockgebäude stehen für die mittelalterlichen Ursprünge der Stadt, während das gut erhaltene Kilkenny Castle, das die Stadt überragt, ein Muss ist. Abgesehen von der Burg hat Kilkenny eine Reihe von Kirchen und Klöstern, die seine tiefen religiösen Wurzeln widerspiegeln. Die größte Stadt auf der Liste, Kilkenny hat immer noch das Gefühl einer intimen Gemeinschaft, dank seiner engen, gepflasterten Straßen und einladenden Atmosphäre.

In der Nähe des Hotel Pick:

3. Clifden

Bert Kaufmann / Flickr

Umgeben von der Twelve Bens Bergkette, die von einem großen, dramatischen Himmel begleitet wird, ist Clifden in der Grafschaft Galway eine Stadt, deren natürliche Umgebung ebenso Teil des Reizes wie der charmante Ort selbst ist. Für eine kleine Stadt, Clifden hat eine Fülle von großen Kneipen und Restaurants und macht eine lebendige - nicht zu erwähnen, malerische - Basis, von der aus man den umliegenden Nationalpark erkunden kann.

4. Adare

Cyril Doussin / Flickr

Adare in der Grafschaft Limerick ist unbestreitbar eine der hübschesten und malerischsten Städte Irlands. Sie bietet atemberaubende Steingebäude, mittelalterliche Überreste, Kirchen, Klöster und strohgedeckte Cottages, die alle auf Postkarten verewigt werden. Die Stadt wurde von der irischen Regierung als Heritage Town bezeichnet und hat einen geschützten Status. Besuchen Sie an einem Freitag den Wochenmarkt mit lokalen Händlern, die von Lebensmitteln bis hin zu Mode handeln.

In der Nähe des Hotel Pick:

5. Cobh

Conal Gallagher / Flickr

Bis 1920 ist Queenstown Cobh, eine Hafenstadt an der Küste, die für ihre farbenfrohen Cottages bekannt ist, die die Uferpromenade säumen. Die Stadt lockt die Besucher mit ihrer Geschichte der transatlantischen Migration und den Verbindungen zu dem berüchtigtsten Schiff der historischen White Star Line. Die Titanic Experience ist eine Attraktion, die Besucher auf eine faszinierende Reise in die Vergangenheit mitnimmt. Die Attraktion erzählt die Fakten des letzten europäischen Stopps des Schiffes in Queenstown / Cobh vor seiner verhängnisvollen Reise.

In der Nähe des Hotel Pick:

6. Kinsale

h2v / Flickr

Wenn süß, charmant und urig ist, was Sie suchen, dann ist Kinsale die Stadt für Sie. Die engen, gewundenen Straßen dieses kleinen Fischerortes in der Grafschaft Cork sind berühmt für ihre farbenfrohen Fassaden, hinter denen sich eine Reihe von Pubs, Restaurants und winzigen unabhängigen Galerien befinden. Die Stadt ist berühmt für ihre Meeresfrüchte (wir empfehlen, sich in Max's Restaurant zu verwöhnen) als auch für den rein irischen Chowder Cook-off, eine todsichere Art, jeden Neuengland- Ureinwohner zu gewinnen.

In der Nähe des Hotel Pick:

7. Birr

jemartin03 / Flickr

Eine weitere irische Heritage Town, Birr befindet sich im Herzen von Irland, in der Grafschaft Offaly. Gut erhaltene Birrs georgianische Gebäude - von denen einige in auffälligen Pastellfarben gemalt sind - stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert. Historisch im Besitz des Grafen von Rosse, ist das Birr Castle ein Muss. Seine robusten Wälle sehen heute fast so gut aus wie damals, als es gebaut wurde. Erkunden Sie das idyllische Gelände und entdecken Sie das vom 3. Earl of Rosse in Auftrag gegebene 6-Fuß-Teleskop. Fun fact: Es war das größte Teleskop der Welt bis 1917.

8. Carlingford

Nico Kaiser / Flickr

Der Charme von Carlingford (im County Louth, Irlands kleinster Grafschaft) liegt in der Schönheit und Geschichte, die in den Überresten seines Wikinger-Erbes gefunden wurde. Ein Großteil der Stadt hat ihre ursprünglichen mittelalterlichen Straßenlayouts beibehalten, die für gewundene, atmosphärische Gassen sorgen. Die Stadt bietet auch schöne Ausblicke auf den Hafen, den Carlingford Lough, eine Burg aus dem 12. Jahrhundert und vieles mehr.

Du wirst auch mögen: