Spanien Reiseroute: Die perfekten 10 Tage

Für Anfänger in Spanien gibt es so viel zu sehen und zu tun, dass es den Anschein hat, dass es keinen Weg gibt, das alles zu integrieren. Wir haben eine ambitionierte, aber dennoch entspannte Reise durch drei Städte gemacht, die man nicht verpassen sollte ( Madrid , Sevilla und Barcelona ), mit lustigen Tagesausflügen in abgelegene Gebiete. Vorausgesetzt, dass Sie in und aus Madrid fliegen, folgen Sie dieser Route für ein unvergessliches 10-tägiges (neun Nächte) Abenteuer. Die gute Nachricht ist, dass Sie kein Auto mieten müssen. (Wenn das Tempo immer noch zu hoch ist, ziehen Sie in Erwägung, eine Attraktion oder einen Tagesausflug im Austausch für Ausfallzeiten zu überspringen - dies ist schließlich Ihr Urlaub.) Hinweis: Wenn Sie schon einmal in Spanien waren, sollten Sie eine dieser Städte in Betracht ziehen eine Basis, um einige der Regionen (und / oder Inseln) des Landes auf einer tieferen Ebene zu erkunden.

Tag 1: Madrid

Massimo Frasson / Flickr

Sie sind in Spaniens pulsierender und eleganter Hauptstadt angekommen, wahrscheinlich nach einem langen Flug. Sobald Sie in Ihr Hotel eingecheckt haben, bleiben Sie drei Nächte hier, also lassen Sie das Gepäck fallen und gehen Sie auf den Bürgersteig. Madrid ist das Herzstück des modernen Spaniens und bietet erstklassige Museen, charmante Cafés, fantastische Tapas, ein kosmopolitisches Nachtleben und nicht zuletzt ein ausgezeichnetes U-Bahn-System. Machen Sie einen Rundgang durch die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Plaza Mayor, den Königspalast von Madrid und die Puerta del Sol und schlendern Sie bei schönem Wetter durch den Buen Retiro Park. Wenn das nicht genug ist, um Sie für den ersten Tag zu beschäftigen, nehmen Sie sich die Zeit, um Barrio de las Letras, das Viertel direkt im Zentrum, wo einige der berühmtesten Schriftsteller Spaniens lebten, zu erkunden. Suchen Sie nach berühmten literarischen Zitaten und farbenfroher böhmischer Kunst, die die gepflasterten Straßen säumen.

Wenn Sie sich für den Abend umgesattelt haben, begeben Sie sich zum Templo de Debod, einem alten ägyptischen Tempel, der hier von Assuan hierher gebracht und in der Stadt wieder aufgebaut wurde. Menschenmassen versammeln sich nachts, um den atemberaubenden Sonnenuntergang zu beobachten. Verweilen Sie bis in die Abenddämmerung und gönnen Sie sich anschließend einen Mojito und ein Abendessen.

Unser Top-Hotel ist das elegante Petit Palace Plaza del Carmen , das sich an einem attraktiven Platz in Sol in der Nähe vieler Restaurants, Geschäfte und Attraktionen befindet. Die modernen und dennoch budgetfreundlichen Zimmer verfügen über raumhohe Fenster, Laptops für die Gäste und kostenloses WLAN. Zusätzliche Hotel-Werbegeschenke gehören Fahrradverleih und Kaffee in der Lobby.

Wo zu bleiben:

Tag 2: Segovia oder Toledo (Übernachtung in Madrid)

Santiago Lopez-Pastor / Flickr

Beginnen Sie Ihren Tag und frühstücken Sie wie ein echter Spanier, indem Sie sich mit einer Portion Tosta con- tomate (Toast mit Tomaten bestreut mit etwas Salz und Olivenöl) verwöhnen, die Sie in jedem Café finden. Kombinieren Sie es mit Café con Leche (Kaffee mit Milch) und einem Glas zumo de naranja natürlich (frisch gepresster Orangensaft) für eine echte spanische Erfahrung.

Jetzt, wo Sie ein Stück Stadt erlebt haben, ist es Zeit, einen Tagesausflug nach Toledo oder Segovia zu machen - beides mittelalterliche Stadtmauern, die Sie innerhalb von 30 Minuten mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Madrid aus erreichen. Toledo wurde 1986 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Hier lebten Christen, Muslime und Juden seit Jahrhunderten zusammen. Es ist auch der Ort, an dem El Greco in Spanien lebte und malte. Segovia wird oft als die hübschere, weniger teure Schwester der beiden angesehen. Sie können vom römischen Aquädukt am einen Ende der Stadt laufen, an der wunderbaren Kathedrale der Stadt vorbeikommen und die Burg am anderen Ende der Stadt in etwa 15 Minuten erreichen. Überall, wo du dich während dieses Spaziergangs oder entlang einer zufälligen Straße drehst, ist eine Augenweide.

Eine weitere Tagesreise Idee: Besuchen Sie die historische Residenz des Königs von Spanien in der Stadt San Lorenzo de El Escorial.

Tag 3: Madrid

Museo del Prado / Auster

Dies ist Ihr letzter Tag in Madrid, also verbringen Sie den Tag, um die Stadt auf einer intimeren Ebene kennenzulernen. Wandern Sie einfach durch die Straßen oder, wie Madrileños es ausdrückte, "Dar un paseo" (gehen Sie spazieren). Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um lokale Viertel wie Las Salesas für Boutiquen und Bäckereien und Malasana, die eine Hipster-Atmosphäre hat, zu erleben. Nehmen Sie sich Zeit, um einige der vielen bunten Märkte Madrids zu kosten, die Jamon und Käse probieren. Es gibt traditionelle Märkte in der ganzen Stadt, mit Ständen mit authentischen spanischen Köstlichkeiten wie Patatas Bravas, Jamon Serrano, spanische Tortilla und eine Vielzahl von Pinchos und Tapas, sowie spezialisierte internationale Stände.

Machen Sie es wie die Einheimischen und genießen Sie ein langes Mittagessen, das normalerweise zwischen 14 und 17 Uhr serviert wird. Dies ist die größte Mahlzeit des Tages und geht normalerweise einer entspannenden Siesta voraus. Beenden Sie den Tag mit einem Getränk auf der Dachterrasse mit Blick auf die Stadt und einem traditionellen Tapas-Crawl. Die berühmteste Straße, um diese leckeren kleinen Gerichte zu probieren, liegt etwas außerhalb des Zentrums in der Calle Cava Baja im Viertel La Latina. Beenden Sie die Nacht mit Churros und Schokolade.

4. Tag: Sevilla

Aapo Haapanen / Flickr

Heute reisen Sie mit dem Zug nach Süden in die extravagante, charismatische und sich ständig weiterentwickelnde andalusische Metropole Sevilla . Spanien verfügt über eines der schnellsten und effizientesten nationalen Eisenbahnsysteme. Sie sind also hier gut aufgehoben. Sie können Sevilla in weniger als drei Stunden von Madrid aus erreichen. Der Legende nach wurde die Stadt vor 3000 Jahren vom griechischen Gott Herkules gegründet und verbindet prachtvolle Gebäude mit einer lebendigen Flamenco- und Zigeunerkultur. Auch Sevilla Plaza de Toros de la Maestranza de Caballeria ist wohl die prestigeträchtigste in Spanien und Sie könnten einen "ersten Kampf" für den Stierkampf sehen.

Das EME Catedral Hotel befindet sich in idealer Lage direkt neben der Kathedrale von Sevilla, im Herzen des historischen Zentrums. Mit stilvollen, modernen Zimmern mit gehobener Ausstattung; eine Dachterrasse mit einer Hopping-Bar und einem Pool mit atemberaubender Aussicht; und ein entspannendes Spa mit einer breiten Palette an Behandlungen, ist dieses Boutique-Hotel die Bar für Sevilla cool.

Wo zu bleiben:

Tag 5: Malaga (Übernachtung in Sevilla)

Isa Ruiz / Flickr

Wachen Sie auf und genießen Sie das Frühstück in der Nähe des Hotels, da Sie die Energie benötigen. Heute ist ein Tagesausflug in die Außenbezirke der andalusischen Küste, um das Caminito del Rey in der Region Malaga zu erkunden. Der Weg war aus Sicherheitsgründen jahrelang geschlossen, jedoch wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, die Anfang 2015 wieder aufgenommen wurden. Heute wurde die dramatisch schöne Wanderung repariert und Handläufe sowie Brücken und Treppen wurden hinzugefügt eine spektakuläre (und sichere) Erfahrung. Der Caminito del Rey ist fast fünf Meilen lang und dauert etwa vier Stunden.

Wenn Sie nach etwas weniger aktivem und kulturellem suchen, machen Sie einen Ausflug nach Cordoba (45 Minuten mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE), um die maurischen Stätten zu sehen. Alternativ können Sie nach Granada fahren , um die Alhambra, einen beeindruckenden arabischen Palast und Festung Komplex, zu sehen, oder ein Auto mieten, um die Küstenstädte und Gemeinden entlang der Costa del Sol zu erkunden.

Tag 6: Sevilla

Eme Catedral Hotel / Oyster

Wachen Sie in Sevilla auf und gönnen Sie sich ein gemütliches Frühstück. Heute ist Ihr ganzer Tag in Sevilla, also nutzen Sie alle Sehenswürdigkeiten. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der prunkvolle Alcazar-Komplex, der während der maurischen Almohaden erbaut wurde, und die Stierkampfarena Plaza de Toros de la Maestranza aus dem 18. Jahrhundert. Die gotische Kathedrale von Sevilla ist der Standort des Grabes von Christoph Kolumbus und die Giralda, ein Minarett-Glockenturm, bietet einige der besten Aussichten in der Stadt, wenn sie bestiegen werden. Verbringen Sie den entspannten Nachmittag am Hotelpool.

Genießen Sie den letzten Abend die innovativen Tapas der Stadt, bevor Sie eine Flamenco-Show besuchen. Sevillas Nähe zum Guadalquivir macht es zu einer der produktivsten landwirtschaftlichen Regionen Spaniens, während seine Lage an der Küste eine große Auswahl an frischen Meeresfrüchten und Fisch bietet. Es ist am besten, entweder ein Restaurant im Voraus reservieren oder ankommen, bevor die Einheimischen tun, wie sie in Scharen kommen. Das El Rinconcillo ist Sevillas ältestes Tapas-Restaurant, das seit 1670 geöffnet ist.

Tag 7: Barcelona

Alejandro / Flickr

Heute fahren Sie von Sevilla nach Barcelona - es sind weniger als zwei Flugstunden, und die Flugpreise sind bei Billigfluglinien wie Ryanair schon ab 59 Dollar zu haben. Die kühle katalanische Hauptstadt hat viel zu bieten mit seinen begehbaren Straßen, Jugendstil-Architektur, Designer-Läden und stilvollen Bars und Clubs. Beginnen Sie Ihr Barcelona-Erlebnis mit einem obligatorischen Spaziergang durch das Herz von Las Ramblas und Passeig de Gracia, bevor Sie die weniger touristischen Viertel erkunden. Abendessen und Getränke finden Sie in den verwinkelten Gassen des Gotischen Viertels (einem ehemaligen römischen Dorf) mit versteckten Restaurants, stilvollen Cocktailbars, Backpacker Pubs und Musikclubs.

Splurge für Ihr letztes Hotel der Reise durch den Aufenthalt auf einem erstklassigen Stück Las Ramblas Immobilien. Das Hotel 1898 erinnert an die opulente Vergangenheit Spaniens aus dem späten 19. Jahrhundert mit seiner Architektur und Einrichtung, aber die Gäste werden mit modernstem Service, erstklassigen Zimmern, einem Spa und hervorragenden Restaurants verwöhnt. Im Gegensatz zu anderen Hotels in Las Ramblas hat das Hotel 1898 nicht nur einen, sondern zwei Pools - einen Innenpool in einer stimmungsvollen Grotte und einen Pool auf dem Dach mit Panoramablick auf Barcelona.

Wo zu bleiben:

Tag 8: Costa Brava (Übernachtung in Barcelona)

Roser Goula / Flickr

Es ist Zeit für einen Tagesausflug in die katalanische Landschaft außerhalb des Stadtzentrums. Je nach Präferenz und Jahreszeit gibt es mehrere Möglichkeiten. Wählen Sie während der Sommermonate eine Reihe von Städten entlang der Costa Brava, die eine Rekordzahl europäischer Strände mit Blauer Flagge besitzt. Wenn Sie Kultur am Strand bevorzugen, schlendern Sie durch die Straßen von Pals, einer Bergstadt mit kahlen Balkonen, malerischen Bögen und einem Labyrinth aus gepflasterten Straßen.

Inzwischen ist das jüdische Viertel in Girona eines der ältesten und am besten erhaltenen in Europa. Wenn Sie durch diese Straßen gehen, können Sie kleine Gässchen, bezaubernde Gärten und Aussichtspunkte mit Blick auf die Stadt entdecken. (Fun Tatsache: Szenen aus "Game of Thrones" wurden hier gedreht.)

Tag 9: Barcelona

Hamza Hintern / Flickr

Heute ist Ihr letzter voller Tag in Barcelona (und Spanien!), Also machen Sie das Beste daraus. Sie brauchen keinen Reiseführer, um Gaudis Hauptwerke in Barcelona zu sehen - kreieren Sie Ihre eigene DIY-Wandertour. Alternativ dazu ist die U-Bahn einfach zu benutzen. Fahren Sie durch die Stadt und besuchen Sie die Sagrada Familia, den Park Güell, Casa Mila, Casa Calvet und Casa Batllo (kaufen Sie Tickets für einige dieser Orte im Voraus, um lange Schlangen zu vermeiden). ) Besuchen Sie La Boqueria, Barcelonas berühmten öffentlichen Markt, und holen Sie sich hochwertige Souvenirs für Ihre Liebsten.

Entspannen Sie sich für ein paar Stunden am herrlichen Pool des Hotels, bevor Sie die Nacht in Barcelonas besten Tapas-Bars verbringen. Beginnen Sie die Nacht und schlürfen Sie den katalanischen Cava. La Vinya del Senyor ist ein gemütliches, schlichtes Restaurant mit mehreren Boutique-Cavas aus Glas. Wenn Sie Glück haben, einen Tisch auf der Terrasse zu ergattern, werden Sie mit Blick auf die Fassade aus dem 14. Jahrhundert von Santa Maria del Mar belohnt.

Tag 10: Rückkehr nach Madrid

Barrio de las Letras / Auster

Nehmen Sie einen Flug von Barcelona nach Madrid und verbinden Sie sich mit Ihrem Heimflug. Beginnen Sie mit der Planung der nächsten Reise - Spanien hat eine Möglichkeit, Sie zu gewinnen und es gibt viel mehr zu sehen und zu tun!

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Sie werden es nicht bereuen