Die beste Zeit, Australien zu besuchen

Lenny K Fotografie / Flickr

Australien ist ein riesiges Land - schließlich ist es auch sein eigener Kontinent - mit Städten entlang seiner unglaublichen Küstenmeilen. Aber es ist nicht nur groß in Bezug auf Quadratmeilen. Es gibt eine große Auswahl an Geographie, vom Outback bis zu den erstklassigen Stränden und den Blue Mountains. All diese klimatischen und geographischen Entfernungen und die Tatsache, dass es "unter dem Äquator" liegt, können schwierig zu planen sein. Aber der US-Nachrichten- und Weltbericht knackte die Daten über Wetter- und Preistendenzen, um zwei verschiedene Zeitspannen einzugrenzen, die optimale Besuchszeiten waren. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie sind.

Brauchen Sie eine Unterkunft? Schauen Sie sich unsere Bewertungen und Fotos von 453 Hotels in Australien an.

März bis Mai

Lenny K Fotografie / Flickr

Die Ergebnisse von US News und World Report zeigten, dass März bis Mai - eine kurze Herbstsaison - das erste perfekte Fenster für einen Besuch in Australien ist, insbesondere in Sydney , dessen Touristen nach der Hochsaison ausgeruht sind. Es ist genau am Ende des Sommers des Landes und geht bis zum Ende des Herbstes, was bedeutet, dass diejenigen, die während dieser Zeit kommen, bekommen die Saisonpreise, obwohl viele Unternehmen noch offen sind und Aktivitäten zu tun. Sogar das Ende des Fensters ist immer noch toll, temperaturmäßig: Bringen Sie einfach eine Jacke für kühlere Abende mit. Außerdem können Weinliebhaber alle Ernten im australischen Weinland ernten.

Natürlich hängt einiges davon von der Geographie ab. Adelaide und die nahegelegene Kangaroo Island beispielsweise sind ideal im März, wenn die Temperaturen im Februar abkühlen, aber dort ist die Luftfeuchtigkeit nicht so schlecht wie im Norden. Die Gold Coast und Brisbane sind ideal im April und Mai, mit milden Temperaturen, die Brisbanes Fülle von Outdoor-Aktivitäten bieten. Die Gold Coast hat inzwischen ihre unangenehm hohen Temperaturen (und die unglaublich hohen UV-Werte) von dieser Zeit gemildert, und Familien in den Ferien haben sich weitgehend von den Kindern getrennt, seit die Kinder wieder in die Schule gehen.

Melbourne ist eine weitere perfekte Stadt in diesem Fenster zu besuchen: Die Blumen in den vielen Gärten sind in voller Blüte. Außerdem ist die Stadt, die auch für ihre Gastronomie bekannt ist, während ihrer Herbstsaison mehr als nur ein paar wenige Hommagen an diese Auszeichnung (das Food and Wine Festival ist nicht zu verpassen).

September bis November

artq55 / Flickr

Dieses Frühlingsfenster ist auch eine ideale Zeit, um es zu besuchen, denn es ist kurz bevor das Land für seine Sommer Hochsaison amputiert, und die nördlichen Städte sind am trockensten. Die Temperatur im September kann immer noch die niedrigen 80-er Jahre erreichen, so dass Sie Ihren Sommer genießen können, während Sie die Touristenhorden und die teuren Preise vermeiden, die mit ihnen einhergehen. Es macht auch Spaß, im Land zu sein: Das Sydney Fringe ist im September und die Night Noodle Markets im Oktober.

Alice Springs , im Outback, ist besonders schön im September, mit 12 Stunden Tageslicht pro Tag, ganz zu schweigen von den milden Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit, die es Neuankömmlingen ermöglichen, sich an die Wüste zu gewöhnen, ohne den Schock anderer Jahreszeiten. Uluru ist auch eine gute Wahl für einen Besuch in dieser Zeit, dank angenehmer Temperaturen als üblich und Wildblumen in voller Blüte.

In der Stadt ist Perth im September aufgrund der vielen Veranstaltungen in der unterschätzten Stadt und des milden Wetters großartig.

Du wirst auch mögen:

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.