5 Cheesy Seaside Städte, die wir lieben

Viele von uns haben schöne Erinnerungen an Sommerferien in Touristenfallen Strandstädte verbracht, und manchmal besuchen diese Städte als Erwachsene kann ein bisschen eine schuldige Freude sein. Einige dieser Städte haben jedoch viel mehr zu bieten - entweder durch die Geschichte oder die jüngste Revitalisierung - als nur schlecht gebratenes Essen auf der Promenade. Wir haben ein paar unserer beliebtesten, kitschigen Strandstädte rund um die Welt zusammengestellt und überraschen! Es stellt sich heraus, dass sie nicht alle so schlecht sind.

1. Alter Orchard Beach, Maine

Andrew Malone / Flickr

Der Old Orchard Beach in Maine ist ein sieben Meilen langer Sandstrand, der seit mehr als 170 Jahren ein Sommerziel in New England ist.

Old Orchard's Pier erstreckt sich 500 Fuß über den Atlantischen Ozean und ist voll mit Trichterkuchen, Autoscooter, Ring-Toss-Spielen und all dem klassischen Boardwalk Americana, wo man einen Zuckerwatte-Stick schütteln kann. Der Pier beherbergt auch Konzerte, Angeln, Walbeobachtungen und vieles mehr. Direkt neben dem Pier ist das Palace Playland der einzige Vergnügungspark in New England und beherbergt die größte Pinball-Arkade im Nordosten.

Wenn Sie nach dem klassischen Gefühl eines Sommertrips nach Old Orchard suchen, nehmen Sie den Amtrak Downeaster Zug, der von Mai bis Oktober in der Stadt hält, bevor Sie entweder nach Norden nach Freeport, Maine oder nach Süden nach Boston fahren .

Ein Strandhotel Auswahl:

2. Asbury Park, New Jersey

Jiashiang / Flickr

Asbury Park ist vielleicht am besten bekannt für die Karrieren von Bruce Springsteen und Bon Jovi, und diese klassische Stadt Promenade und Old-School-Charme dieser Stadt Jersey Shore Stadt machen es zu einem Muss für jeden Urlauber Musikliebhaber besuchen.

Nur eineinhalb Stunden von New York City entfernt, hat der zunehmend hippere Asbury Park Boardwalk kürzlich eine Revitalisierung erfahren, die nicht anders ist als in vielen Stadtvierteln in New York, mit alten Schiffscontainern entlang der Promenade, die zu Lastwagen mit Ceviches, koreanischen Tacos und Empanadas.

Der Market, der sich in der Asbury Park Kongresshalle befindet, bietet unabhängige Designer, die stilvolle Waren wie hölzerne Sonnenbrillen aus Holz und gerahmte Aquarelldrucke verkaufen.

Achten Sie während Ihres Besuchs auf eine Show im legendären Stone Pony, wo beide oben genannten Sterne ihren Anfang nahmen. Der Veranstaltungsort ist reich an Rock-Geschichte und hat eine ausgeprägte Atmosphäre - denken Sie CBGBs am Strand - die Sie nicht verpassen sollten.

3. Brighton, Vereinigtes Königreich

Garry Knight / Wikimedia Commons

Brighton - vielleicht Großbritanniens berühmteste Küstenstadt - liegt etwas mehr als 50 Meilen außerhalb von London und wird zu Recht während der Sommermonate von der Stadt, ihrer Umgebung und darüber hinaus viel Tourismus bekommen.

Einst bekannt als ein ruhiges Fischerdorf, ist Brighton seit der Ankunft der Eisenbahn im Jahr 1841 immens gewachsen. Die Stadt zieht jetzt viele junge Künstler und Musiker aus London an, wegen ihrer Nähe zu und niedrigeren Kosten im Vergleich zu der Hauptstadt. Oscar Wilde war ein häufiger Besucher der Stadt von London.

Der Brighton Pier ist ein klassisch kitschiger Boardwalk, gefüllt mit Fisch und Chips-Läden, Bierhallen im viktorianischen Stil und alternden Fahrgeschäften im Vergnügungspark. Der Strand selbst ist ein Kieselstrand, der seit Jahrhunderten Touristen und Einheimische gleichermaßen glücklich macht.

Eine Party Hotelauswahl:

4. Santa Cruz, Kalifornien

Milo & Silvia In der Welt / Flickr

Mach dir keine Sorgen - der Westen hat seinen Anteil an kitschigen Holzsteg Attraktionen. Das vielleicht bekannteste Beispiel ist der Santa Cruz Boardwalk mit über 40 Fahrgeschäften, darunter ein klassisches Karussell und eine Holzachterbahn.

Neben der Promenade gibt es insgesamt 29 Meilen Strände in Santa Cruz, von ruhigen und entspannenden über familienfreundliche bis hin zu Surf-Hotspots.

Apropos Surfen: Santa Cruz wird oft als einer der besten Wellen des Landes bezeichnet, und selbst wenn Sie kein Surfer sind, gibt es jede Menge Action vom Ufer aus zu sehen.

Ein Luxushotel-Tipp:

5. Innenstadt von Cancún, Mexiko

Luftaufnahme vom Hyatt Ziva Cancun / Oyster

Cancún mag alte Erinnerungen an die Frühlingsferien heraufbeschwören, aber diese Stadt im Yucatán bietet viel mehr als nur Aufnahmen von Tequila und anderen schlechten Entscheidungen, wenn Sie die Hotelzone verlassen.

Die Innenstadt von Cancún ist eine belebte Gegend voller glänzender Neubauten und klassischer Gebäude. Spazieren Sie durch den historischen Markt 28 und finden Sie handgemachte Souvenirs, Kleidung und Schmuck sowie Restaurants mit lokaler Küche.

Auf der modernen Seite können Sie die Plaza Las Americas besuchen, ein brandneues Einkaufszentrum mit Kaufhäusern, Restaurants und einem gehobenen Kino. Achten Sie darauf, mit den Einheimischen im Parque Las Palapas, dem Hauptpark der Stadt, mit Essensständen, lokalen Handwerkern und einer Bühne für Aufführungen aufzuwarten.

Eine All-Inclusive-Hotelauswahl:

Du wirst auch mögen:

Vergessen Sie nicht, uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ zu markieren! Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.