8 der besten Kleinstädte in Colorado

Aspen Snowmass / Flickr

In Colorado fehlt es nicht gerade an landschaftlicher Schönheit: Mit seinen wunderschönen Rocky Mountains, kilometerlangen Loipen und Dutzenden von Skigebieten ist der Bundesstaat ein natürlicher Hotspot für Naturliebhaber. Aber es gibt auch charmante kleine Städte im Herzen von all dem, mit skurrilen, freundlichen Einheimischen, großen Brauereien und Kunstgalerien, die die amerikanische Ureinwohnerkultur ehren. Lesen Sie weiter für acht der besten Kleinstädte Colorados, ob Sie zum Wandern, Skifahren oder Pfirsiche kommen (ja, Pfirsiche).

Brauchen Sie eine Unterkunft? Schauen Sie sich unsere Bewertungen und Fotos von 226 Hotels in Colorado an.

1. Manitou Federn

John Lloyd / Flickr

Manitou Springs ist berühmt für seine therapeutischen Mineralwasser und liegt direkt am Fuße des legendären Pikes Peak. Die Innenstadt ist charmant, mit von Bäumen gesäumten Straßen und Geschäften, die indianische Kunst und Schmuck anbieten (der Ort der Stadt wurde ursprünglich vom Stamm der Ute besiedelt). Es gibt auch noch acht Mineralbrunnen, obwohl die Architekturliebhaber eher vom Schloss Miramont beeinflusst sind, das aus der viktorianischen Zeit stammt und neun verschiedene architektonische Stile aufweist. Natürlich, angesichts der 14.115-Fuß-Berg im Hinterhof der Stadt, gibt es auch viele Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten zu tun, auch hier. Um zu bleiben, schauen Sie sich das luxuriöse Cliff House am Pikes Peak an , das in der Nähe der Innenstadt liegt, spektakuläre Ausblicke bietet und eine "Buffalo Bill" Suite hat, die einem luxuriösen Tipi ähnelt.

2. Dillon

Joanna Poe / Flickr

Es gibt kaum eine bessere Basis für diejenigen, die nach einem Skiausflug suchen, ohne die hohen Preise von innerstädtischen Resorts zu bezahlen, als Dillon, das Zugang zu sieben fantastischen Skigebieten hat, darunter Keystone , Breckenridge und Copper Mountain, und liegt nur 10 Meilen östlich der Kontinentalscheide. Obwohl es keine richtige "Main Street" gibt, gleicht die Stadt mit einer wunderschönen Landschaft aus, einem See mit 26 Meilen Küstenlinie, Landschaften mit weitem Land und schneebedeckten Bergen, die besonders unter der untergehenden Sonne atemberaubend sind. Mit nur 900 Einwohnern ist der rustikale Charme echt.

3. Niederlande

Robbert Hoeffnagel / Flickr

Wenn Sie nach einer rustikalen und künstlerischen Flucht suchen, ist Nederland - auch bekannt als "Ned" - genau das Richtige. Hoch gelegen in den Bergen und eine kurze Fahrt westlich von Boulder, bietet die vielseitige Stadt eine großartige Aussicht, ein großes Motto ("Das Leben ist besser hier!") Und eine der besten lokalen Musikszenen der Gegend. Ursprünglich eine Bergbau-Stadt, Nederland hat jetzt einen prominenten Ort auf dem Peak to Peak Scenic Byway und ist in der Nähe von Eldora Mountain Resort zum Skifahren. Für Fans der Erkundung der Natur auf Wanderwegen statt Pisten, Rocky Mountain National Park und James Peak Wilderness, sowie Roosevelt National Forest und Indian Peaks Wilderness, sind alle vor der Tür der Stadt. Es gibt auch eine eigenwillige Seite der Stadt: "Frozen Dead Guy Days" ist ein jährliches Festival im März, das an einen norwegischen Mann erinnert, der in der Stadt mit Ereignissen wie Sargrennen und einem kostümierten Polsprung tiefgefroren war.

4. Durango

diosthenese / Flickr

Durango liegt in der Nähe der New Mexico-Grenze und begann als Silberbergbau-Stadt, bevor es zu dem schrulligen Ort wurde, der es heute ist (es wird allgemein als das weniger teure Geschwisterpaar in Telluride zwei Stunden nördlich angesehen). Es ist ein idealer Ausgangspunkt für diejenigen, die den atemberaubenden Mesa Verde Nationalpark, den Chimney Rock und den Chaco Canyon sehen möchten. Nicht zu verpassen ist eine Dampflokfahrt mit der Durango Silverton Narrow Gauge Railroad, die im Sommer täglich auf einer schönen Strecke entlang von Bergen und baumbestandenen Tälern verläuft. Im Winter gibt es das wundervolle Durango Ski Resort, das großartige Ski- und Snowboardmöglichkeiten bietet. Wenn Sie in der Nähe bleiben möchten, ist das DoubleTree by Hilton Durango nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum des Geschehens entfernt.

5. Immergrün

Ryan Lowery / Flimmern

Stoppen Sie in Denver und fahren Sie dann nach Westen zum Evergreen, der hoch in 7.200 Fuß Höhe liegt. Sie würden nicht wissen, dass es so nah an der großen Stadt jedoch war, mit den Bergen, die die Stadt umgeben. (Die Eislaufbahn hat einige ernsthafte Ansichten von ihnen.) Es ist auch ein Wanderparadies, mit Meilen von Pfaden, die darauf warten, gelaufen oder gerannt zu werden. Das heißt nicht, dass die Innenstadt keinen Charme hat: Kunstgalerien und gute Restaurants sind reich an Kulturgeiern und den engagiertesten Feinschmeckern.

6. Palisade

Don Graham / Flickr

Palisade hat nur etwa 2.600 Einwohner, aber wenn es um das jährliche Colorado Mountain Winefest Mitte September geht, können Sie ein paar mehr Leute in der Stadt erwarten, die diese kleine Stadt wirklich auf die Landkarte bringen. Aber auch außerhalb ist Palisade einen Stopp wert: Die 25 Weingüter in der Nähe sind ganzjährig geöffnet (viele davon können Sie auf einer Fahrrad- oder Pferdekutschenfahrt besuchen). Es gibt auch viele Wandermöglichkeiten und Pfade zu erobern - und am Ende eines Tages der Aktivität, versuchen Sie einen der Pfirsiche der Stadt, ein weiterer seiner Ansprüche auf Ruhm, dank eines milden Klimas mit 78 Prozent Sonnenschein und 182 -Tagesanbausaison. Wenn Sie wirklich in die Frucht kommen, kommen Sie im August, wo mehr als 100 Verkäufer es verkaufen.

7. Aspen

Marke Gallagher / Flickr

Mit rund 7.000 Menschen, die das ganze Jahr über in der luxuriösen Skistadt leben, ist Aspen vielleicht eine der schicksten Kleinstädte Amerikas, ganz zu schweigen von Colorado. Sie zahlen den Preis - die noblen Resorts sind immer auf der teuren Seite - aber es gibt wunderschöne Landschaften und wunderbare Wanderwege in den wärmeren Monaten zu erkunden. Die Innenstadt hat auch viel zu tun, mit berühmten Kunstgalerien, tollen Einkaufsmöglichkeiten und Nachtleben, egal ob Skisaison oder nicht. Wenn Sie die Nebensaison nutzen möchten (oder während der Hochsaison viel Geld ausgeben), ist es schwer, besser zu gehen als das opulent eklektische Hotel Jerome .

8. Ridgway

D Coetzee / Flickr

Gegründet im Jahr 1890 und einst Sitz der Rio Grande Southern Railway, befindet sich Ridgway (nein, dort gibt es keinen Tippfehler) im Südwesten von Colorado. Wenn es kaum erkennbar zu sein scheint, liegt es wahrscheinlich daran, dass diese malerische Schönheit einer Stadt die Kulisse für mehr als 100 Western bildete, darunter "True Grit" und "Wie der Westen gewonnen wurde". Neben seinem guten Aussehen ist die Stadt ein Paradies für Fischer, Bierliebhaber (es gibt fünf Brauereien in der Stadt) und Wassersportler. Nach einem ganzen Tag sorgen die natürlichen heißen Quellen der Gegend für ein revitalisierendes Bad - und mit etwas über 900 Einwohnern wird es wahrscheinlich nicht zu viel Konkurrenz um einen Platz im Wasser geben. Eine kleine Bevölkerung bedeutet jedoch keinen Mangel an Luxus: Das Resort Chipeta Solar Springs ist ein Gesundheitszentrum mit Massagen, Yoga und einigen dieser berühmten heißen Quellen.

Du wirst auch mögen: