Die besten Familienwanderungen in den USA

Eine Wanderung zu finden, die leicht genug für Jugendliche ist und immer noch für Erwachsene verlockend ist, kann schwierig sein, aber es gibt mehrere lohnende Wanderwege in den USA für einen Familienausflug. Unter Berücksichtigung der Landschaft, der Gehbarkeit und der Erreichbarkeit von Großstädten haben wir die neun besten familienfreundlichen Wanderungen Amerikas zusammengestellt.

1. Jordanien-Teich-Weg, Acadia-Nationalpark

Thomson20192 / Flickr

Der Acadia National Park bietet eine herrliche Mischung aus Wasserspielen, üppigen Bergen und einer reichen Tierwelt, die Sie beim Wandern auf dem Jordan Pond Path genießen können. Obwohl es sich um eine mäßige Wanderung handelt, ist es weitgehend flach (abgesehen von einem Stück Planken und Felsen) und für jedes Alter geeignet. Hunde dürfen an der Leine geführt werden. Die 3,2-Meilen-Schleife ist entlang des Wassers und bietet Ausblicke auf die Bubbles-Berge, so dass Sie die ganze Zeit über eine malerische Wanderung machen können. Schwimmen ist verboten, aber Besucher finden häufig Biber, Loons, Frösche und andere Vögel. Wir schlagen vor, im Herbst zu gehen, wenn Maines Laub eine auffallende Reihe von Farben ist.

2. Unterer Yosemite Fall Trail, Yosemite Nationalpark

Anna Irene / Flickr

Viele der Wanderungen im kalifornischen Yosemite National Park sind auf der anstrengenden Seite, aber der Lower Yosemite Fall Trail ist einfach und kinderfreundlich. Die Ein-Meilen-Wanderung hat einen Höhenunterschied von nur 50 Fuß, aber die Aussicht ist nicht weniger atemberaubend, da die Besucher am Fuße des Unteren Yosemite Falls enden. Es erstreckt sich über 320 Fuß und ist Teil der Yosemite Falls, Nordamerikas höchster Wasserfall, der ganze 2.425 Fuß misst. Der Weg hier ist ganzjährig geöffnet, und das Wasser ist im Frühling und Frühsommer am höchsten.

3. Kephart Prong Trail, rauchige Berge

TranceMist / Flickr

Obwohl es nicht der beliebteste Trail in den schönen Smoky Mountains von Tennessee ist, ist der Kephart Prong Trail ein großartiger Familienausflug für diejenigen, die Menschenmassen meiden und historische Stätten beobachten möchten. Die 4,3 km lange Rundwanderung umfasst die mehrfache Überquerung des Oconaluftee River über Holzstege und die Umgeben von üppigem Wald und endet am Kephart Shelter. Am Anfang des Weges werden Wanderer Reste des Civilian Conservation Corps Camps, das von 1933 bis 1942 hier war, - ein Schornstein, Rohre und alte Mauern - sowie die Überreste einer Fischzuchtanlage der Works Progress Administration übergeben. Der Weg und der Berg sind nach Horace Kephart benannt, einem amerikanischen Reiseschriftsteller und frühen Befürworter des Status eines Smokies-Nationalparks.

4. Mount Falcon Castle Trail, Colorado

TheTurducken / Flickr

Colorado ist reif für atemberaubende Wanderungen, aber wir lieben besonders den Mount Falcon Castle Trail in Morrison (30 Minuten Fahrt außerhalb von Denver ) für seine Eignung für die Kleinen. Die leichte Wanderung bietet einen herrlichen Blick auf die Innenstadt von Denver und das angrenzende, berühmte Red Rocks Amphitheater, insbesondere von einem Feuerturm. Die Länge der Strecke hängt davon ab, wo Sie starten, aber es ist in der Regel eine drei bis vier Meilen lange Angelegenheit. Die Ruinen eines großen, historischen Hauses sind an der Spitze und einige Tiere werden oft auf dem Weg gesehen. Es kann heiß und voll werden, also gehe früh oder am späten Nachmittag.

5. Makapuu Leuchtturm Trail, Oahu

Banzai Hiroaki / Flickr

Die Wanderung auf den Diamond Head ist steil und anstrengend, und der Manoa Falls Trail zu den Wasserfällen kann matschig und voller Insekten sein. Obwohl wir immer noch empfehlen, beides zu tun, ist der Makapuu Lighthouse Trail unser Lieblingsziel für Kinder in Oahu . Der Zwei-Meilen-Trail liegt eine 30-minütige Fahrt östlich von Waikiki und kann von Kindern, Rollstuhlfahrern und Hunden mit Leinen überfahren werden. Hervorragende Aussicht auf die Küste, ein 1909 erbauter Leuchtturm und sogar wandernde Buckelwale (November bis Mai) machen es zu einem beliebten und lohnenden Ausflug.

6. Bear Mountain Loop Trail, New York

Shinya Suzuki / Flickr

Der Bear Mountain Loop Trail (eine 90-minütige Autofahrt außerhalb von New York City ) ist sowohl hundefreundlich als auch kinderfreundlich, allerdings nur für diejenigen, die bereit und in der Lage sind, viele Stufen zu erklimmen und ein wenig Felsklettern an der Spitze zu machen. Immer noch, viele Kinder im Grundschulalter und fit Hunde vervollständigen oft diese Wanderung, die in schönen Ansichten über den Hudson River gipfelt. Machen Sie sich auf den Weg zum Perkins Memorial Tower, um einen außergewöhnlichen Panoramablick zu genießen - besonders prächtig während der Herbstzeit. Dann begeben Sie sich zu einem angrenzenden, glatten Felsgelände mit schönen Ausblicken und genug Platz, um sich auszubreiten und zu Mittag zu essen.

7. Riverside Walk, Zion Nationalpark

Jared / Flickr

Für diejenigen, die nicht in der Lage sind, die berühmten Narrows des Zion National Parks zu erkunden, bei denen es erforderlich ist, für unterschiedliche Längen (je nach Jahreszeit) durch das Wasser zu waten, ist der Riverside Walk eine gute Alternative. Der flache Pfad ist für Rollstuhlfahrer zugänglich und verläuft etwa eine Meile entlang des Virgin River, bevor er die Narrows trifft. Reisende können entweder weitermachen und in den Fluss hineinwaten oder zurück gehen. Es ist ein hübscher Pfad, umgeben von den schönen Felsen des Canyons, und bietet ein paar schattige Plätze zum Ausruhen.

8. Santa Elena Canyon Trail, großer Bend-Nationalpark

daveynin / Flickr

Der Santa Elena Canyon Trail ist eine leicht zu bewältigende Wanderung im Big Bend National Park entlang der Grenze zu Texas und Mexiko . Die 1,7-Meilen-Rundwanderung führt in den Canyon, kann jedoch nicht erreicht werden, wenn Terlingua Creek überschwemmt. Der malerische Weg bietet Möglichkeiten, um den gewundenen Rio Grande, Wildtiere wie Speerwerfer und Roadrunner und Canyonwände zu sehen. Bereite dich im Sommer auf heiße Temperaturen vor und vergiss deine Kamera nicht.

9. Los Penasquitos Canyon Trail, San Diego

Chris Palmer / Flickr

Obwohl der Los Penasquitos Canyon Trail sieben Meilen lang ist, ist er flach, leicht und machbar für Kinder, Rollstuhlfahrer und Hunde an Leinen. Das Los Penasquitos (kleine Klippen) Canyon Preserve liegt etwa eine 30-minütige Fahrt von San Diego entfernt und hat die Geschichte der Ureinwohner Amerikas, die vor 7.000 Jahren begann. Heute nutzen Wanderer, Radfahrer und Reiter die ausgedehnte Gegend und die Besucher können einen Wasserfall, Grünanlagen und ein altes Lehmhaus sehen. Es gibt einige schattige Abschnitte, aber bereiten Sie sich darauf vor, in der heißen Sonne zu laufen.

JETZT UHR: Unser Lieblingsfamilienurlaub in den USA

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Sie werden es nicht bereuen