Richard Branson stellt eine Cruise Line für Erwachsene vor, Virgin Voyages

Mit freundlicher Genehmigung von Virgin Voyages

Er hat sich mit Flugzeugen, Zügen, Musik, Handys und sogar dem Weltraum auseinandergesetzt, aber der Geschäftsmann Sir Richard Branson ist noch nicht auf hoher See - bis jetzt. Bei einer Feier auf der Fincantieri-Werft in Genua, Italien, wo das erste Schiff seinen Kiel gelegt hatte, zog Branson seine neue Kreuzfahrtlinie Virgin Voyages mit Tom McAlpin, dem President und CEO des Unternehmens, auf. Die erste Flotte wird aus drei Schiffen bestehen, die jeweils 2.800 Passagiere aufnehmen, die alle 18 Jahre oder älter sein müssen. Das erste Segelerlebnis wird "Adult By Design" sein, so das Unternehmen.

"Das gesamte Schiff wird mit viel Liebe zum Detail gebaut, was die von Superyachten inspirierte Handwerkskunst und Materialität widerspiegelt", sagte McAlpin bei der Feier. "Virgin Voyages schafft ein ausgeklügeltes Schiff und eine transformative Erfahrung, die unseren Seglern einen Ort bietet, an dem sich der verjüngende Alltag mit aufregendem Nachtleben und allem dazwischen trifft."

Das erste Segeln wird voraussichtlich im Jahr 2020 stattfinden und von Miami aus starten und in der Karibik segeln. "Aber es wird nicht lange dauern, bis wir auch im Mittelmeer sind" Branson erzählte Conde Nast Traveler . "Ich würde gerne die Antarktis und die Arktis machen."

Um sich für den Vorverkaufszugang (mit einer vollständig rückzahlbaren Kaution von 500 $) anzumelden, besuchen Sie Jungfrauvoyages.com .

Du wirst auch mögen:

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.