Wo Eislaufen in NYC gehen

Obwohl New York berüchtigt dafür ist, Platz zu sparen, findet die Stadt jeden Winter Eiskufen für Besucher und Einheimische. In der Tat gibt es einige, die das ganze Jahr geöffnet sind! Wenn Sie sich auf den Weg zum Big Apple machen und an dieser uralten Wintertradition teilhaben wollen, werfen Sie einen Blick auf diese neun Eisbahnen in der Stadt, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Need a place to stay? Check out 447 hotels in NYC.

1. Die Eisbahn im Rockefeller Center

Jamie Pearson / Flickr

Unter dem ikonischen Rockefeller Center ist der Weihnachtsbaum eine der beliebtesten Eisbahnen der Stadt. Es ist nicht so groß wie eine Hockeyplatz - nur 150 Menschen können auf einmal passen - es ist eine der schönsten Skater Veranstaltungsorte in New York. Während einige Tickets zuerst kommen, können Sie auch machen VIP-Reservierungen im Voraus Dies ist sehr zu empfehlen, wenn Sie den langen Schlangen nicht trotzen wollen.

2. Die Eisbahn im Winter Village im Bryant Park

Mack Männlich / Flickr

Umgeben von Dutzenden von Pop-up-Feriengeschäften und Restaurants im Bryant Park, ist das Rink at Winter Village die einzige kostenlose Eislaufbahn in New York City (dank Sponsor Bank of America). Allerdings musst du immer noch für den Verleih von Skates bezahlen, wenn du keine eigene Ausrüstung hast! Wie es kostenlos ist, können Sie eine ziemlich große Menschenmenge erwarten - und lange Schlangen.

3. Wollman Rink im Central Park

Tomás Fano / Flickr

Diese historische Eisbahn wurde 1949 eröffnet und ist technisch eine Daueranlage: In den Sommermonaten verwandelt sie sich in einen kleinen Themenpark. Da sich die Eisbahn auf der stark befahrenen Südseite des Central Parks befindet, werden Sie viele Skater finden, die auf dem Eis stehen. Sie können hier auch Unterricht nehmen oder sogar Hockey spielen!

4. Sky Rink bei Chelsea Piers

Diese Dual-Indoor-Eisbahnen in New Yorks wichtigstem Sportkomplex Chelsea Piers sind das ganze Jahr über geöffnet und heißen die Öffentlichkeit während bestimmter kostenloser Skate-Stunden willkommen. Ansonsten werden die Eisbahnen sowohl für Eiskunstlaufkurse als auch für Hockeykurse und Spiele genutzt - sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

5. Die Eisbahn im Standard, High Line

Die Standard High Line / Oyster

-

Es mag winzig sein, aber die Eisbahn des Standard Hotels ist ein ziemlich heißer Punkt (naja, technisch gesehen ein kalter Punkt), im angesagten Meatpacking District, besonders abends, wenn die Erwachsenen zum Spielen ins Hotel kommen. Schlürfen Sie einen heißen Toddy oder einen Apfelwein, nachdem Sie das Eis getroffen haben - oder vorher, wenn Sie es wagen.

6. Die Eisbahn am Brookfield Place

Shinya Suzuki / Flickr

Jedes Winter öffnet das Brookfield Place Einkaufszentrum in Battery Park City eine kleine Eisbahn, die oft öffentlich zugänglich ist, obwohl auch private und Gruppenunterricht angeboten werden. Wenn Sie den Tag in der Innenstadt oder Sightseeing an der Freiheitsstatue und Ellis Island verbringen (die Fähren sind in der Nähe), sollte diese Eisbahn Ihr Anlaufpunkt sein.

7. LeFrak Center, Prospect Park

Gehen Sie in den Stadtteil Brooklyn, um zwei Eislaufplätze im Prospect Park zu finden. Da Touristen eher in Manhattan bleiben, werden Sie hier nicht so viele finden wie auf den vorherigen Eisbänken, aber viele Brooklyner werden zu Winterspaß aufbrechen.

8. Aviator Sport- und Veranstaltungszentrum, Floyd Bennett Field

Wenn Sie noch weiter in Brooklyn unterwegs sind, stoßen Sie auf das Floyd Bennett Field und das Aviator Sports and Events Center, in dem sich eine Eishockey-Halle befindet. Es ist für die Öffentlichkeit 365 Tage im Jahr geöffnet (es ist drinnen), und Sie können hier auch Unterricht nehmen.

9. Abe Stark Rink

Obwohl Coney Island eher als Strandurlaubsziel bekannt ist, können Sie im Winter an der Abe Stark Rink direkt auf dem Boardwalk skaten. Machen Sie sich Appetit, bevor Sie zum historischen Nathan's Famous Hot Dog Restaurant gehen, das hier 1916 gegründet wurde.

Du wirst auch mögen: