6 Unerwartete Dinge, die Sie in Versailles tun können

Maria Teresa Hart / Oyster

Das Schloss von Versailles. Der Name allein ist so voller Prunk und Umstände, jedes Wort scheint einen Bariton-Boom zu tragen, gefolgt von Trompeten. Es ist ein Muss für jeden Besucher in Frankreich (und Französisch Menschen selbst!) Aus gutem Grund. Der Spiegelsaal, die königliche Kapelle und die weitläufigen Gärten erinnern in unglaublicher Weise an die Großartigkeiten der europäischen Aristokratie. Die Besucher werden eine obszöne Menge an vergoldeten Möbeln, eleganten Porträts, Deckenfresken und Kronleuchtern sehen, die alle völlig erwartet werden. Dies war die Heimat des Sonnenkönigs. Aber der Palast und das Grundstück hier sind riesig, und es gibt einige Aktivitäten in diesem großen Anwesen, die eine Überraschung sein könnten. Im Folgenden finden Sie sechs Aktivitäten, die für die meisten Touristen nicht auf dem Radar stehen. Und Bonus: Viele von diesen werden diejenigen ansprechen, die nicht die " Palastart " sind - sollten Sie oder Ihre Reisegefährten von einem Raum um Marmorstatuen weniger begeistert sein?

Need a place to stay? Check out our reviews of 646 hotels in Paris.

1. Pet eine Ziege.

Maria Teresa Hart / Oyster

Während die Besucher von Versailles davon träumen, das Leben eines Königs oder einer Königin zu leben, träumte Marie Antoinette davon, ein einfaches Landmädchen zu sein. Und sie baute The Queen's Hamlet als ihr eigenes Märchendorf, in dem sie diese Fantasie ausleben konnte. Der Weiler umfasst einen kleinen Leuchtturm, eine Molkerei und ein Bauernhaus, das Versailles mit einer Sammlung von Nutztieren unterhält (genau wie Marie es getan hätte). Hier finden Sie Hühner, Esel, Hasen und Ziegen, die hier im Gras kauen und in der Sonne dösen.

2. Fahren Sie einen Golfwagen.

Die Gärten von Versailles ist wirklich eine falsche Bezeichnung. Dieser Raum ist riesig. Wir reden über mehrere Fußballfelder riesig. Und es ist viel zu Fuß zu bewältigen. Zum Glück vermietet das Anwesen Golfwagen, so dass Sie von einer Seite des Geländes zum anderen springen können, was es einfacher macht, jeden dieser 50 Brunnen und 210.000 Blumen zu sehen. Noch besser, die Golfwagen sind mit einem integrierten Audioguide und thematischer klassischer Musik ausgestattet, damit Sie sich stilvoll fortbewegen können.

3. Row ein Boot.

jmdigne / Flickr

Der Canal Grande, der im Zentrum von Versailles liegt, ist nicht nur eine Augenweide. Besucher können Ruderboote mieten und auf dem Wasser gehen. Dies scheint eine moderne Ergänzung der Landschaft von Versailles zu sein, ist es aber nicht. Damals, als König Ludwig hier wohnte, fuhren Gondeln auf dem Wasser hin und her, um Adelige hin und her zu bringen, eine elegante Ablenkung, die sie aus Venedig entlehnt hatte.

4. Sehen Sie eine Reitershow

So wie der Palast und das Gelände von Versailles erhalten geblieben sind, so auch die königlichen Ställe, die heute als Sitz der Nationalen Reitakademie dienen. Diese Organisation veranstaltet regelmäßig Aufführungen für die Öffentlichkeit, die als "Pferdesport-Ballette" beschrieben werden, wo Pferde und ihre Reiter interessante Muster und Dressurfähigkeiten zeigen. Interessanterweise zeigen die Aufführungen auch Fechten und Tanz auf dem Pferderücken, zusätzlich zu ihrer Razzia blenden.

5. Gehen Sie joggen.

Larry Quinn / Flickr

Während wir Versailles und seine Gärten mit allerlei Pracht und Umsicht verbinden können, ist das gepflegte Gelände des Anwesens für die in der Nähe lebenden Franzosen einfach ihr lokaler Park. Daher ist es nicht ungewöhnlich, Menschen in ihren Laufkicks zu sehen, die in der Orangerie joggen, oder durch die Gassen, die zu den Trianon Palästen führen. Wenn Sie nicht viel für Reisegruppen sind und es vorziehen, beim Sightseeing ins Schwitzen zu kommen, können Sie Ihre Ausrüstung mitnehmen und auf dem Gelände joggen. Sie werden viel Gesellschaft haben.

6. Hit den Lebensmittelmarkt.

Okay, diese letzte liegt technisch außerhalb des Chateau de Versailles, aber dieser Markt im Marché Notre-Dame der Stadt ist ein sehr wertvoller Umweg, nur 15 Minuten zu Fuß vom Haupteingang des Palastes entfernt. Dies ist ein unglaublicher und riesiger Lebensmittelmarkt voller Stände, die alles von regionalen Käsesorten über Gewürze bis hin zu frisch geschnittenen Blumen anbieten. Der Markt bietet auch eine Möglichkeit, eine Pause von den Touristenmassen zu machen und in ein bisschen lokale Kultur einzutauchen. Plus das Essen hier macht auch ausgezeichnete Picknick-Befestigungen, wenn Sie sich entschließen, zurück in die Gärten des Palastes zu gehen.

Du wirst auch mögen: