Die beste Reiseroute für Santorin

Fira, Santorin / Oyster

Santorini hat etwas wirklich Magisches. Allein die Erwähnung der Worte " Griechische Insel " lässt Bilder von dramatischen Klippen entstehen, die in die glitzernde blaue Ägäis eintauchen, und in prekär errichteten, weiß getünchten Häusern mit blauen Kuppeldächern. Jedes Jahr kommen zwei Millionen Besucher nach Santorini (normalerweise mit dem Boot) für die Weingüter, antike Ruinen, Boutiquen, schwarze und rote Lavastrände, Caldera-Wanderungen, griechische Tavernen und Sonnenuntergänge. Es gibt viel zu sehen und zu tun, aber dank der relativ kleinen Größe der Kykladeninsel (ca. 30 Quadratmeilen) können Sie den größten Teil der Magie an drei ganz vollen Tagen erleben und dann zurück nach Inselhopping durch Paros , Mykonos und Naxos . Wir haben die ultimative drei- bis fünftägige Reise nach Santorin zusammengestellt.

Tag 1: Wanderung (oder Esel reiten) zu Cliff Jumping

Esel in Oia, Santorini / Oyster

Die Tage der Woche sind in Santorini, einer Insel, die dem Tourismus gewidmet ist, egal, da alles sieben Tage die Woche geöffnet ist. Was zählt ist die Jahreszeit: Viele der Hotels, Reiseveranstalter, Fähren, Restaurants, Geschäfte und fast das gesamte Dorf Oia schließen von November bis Ende März. Es ist kaum zu glauben, aber Santorin hat kühle Winter und starke Winde. Die meisten Hotels nutzen diese Zeit für Renovierungsarbeiten. Das heißt, wenn Sie in der Hochsaison (von Ende Mai bis August) hier sind, haben Sie warmes Wetter und sonnige Tage - und viele Menschenmengen.

Wir empfehlen, in Fira zu starten, da in dem malerischen und zentral gelegenen Dorf die Fähren Passagiere versenken. Stehen Sie früh auf und frühstücken Sie in Ihrem Hotel. Einige unserer Lieblingsgerichte in Santorini waren kostenlose Hotelfrühstücke, die normalerweise aus griechischem Gebäck, Eiern, frischem Obst und Kaffee bestehen. Ziehen Sie bequeme Wanderschuhe an und folgen Sie dem atemberaubenden Fußweg, der sich entlang der Ägäis von Fira durch Imerovigli und schließlich nach Oia schlängelt. Die Wanderung dauert ungefähr drei bis vier Stunden in gemächlicher Geschwindigkeit und ist ein idealer Weg, um sich auf der Insel zu orientieren und gleichzeitig die natürliche Schönheit und Architektur zu schätzen. Boxenstopps für Fotos in Kirchen mit blauen Kuppeln und gezackten Klippen werden das Tempo verlangsamen. Bonuspunkte für den Skaros Rock (die Schritte neben dem Blue Note Restaurant in Imerovigli), wo Szenen aus "Mamma Mia!" wurden gefilmt. Der Pfad ist durch die Dörfer gepflastert und gut markiert, obwohl es auf der entfernteren letzten Etappe nördlich von Imerovigli recht steil und steil wird - wo Sie einen Esel mieten können, wenn Sie eine Pause machen möchten. Beachten Sie, dass es keine öffentlichen Toiletten auf dem Weg gibt. Wenn du Fia um 8 Uhr morgens verlässt, solltest du gegen Mittag, kurz vor dem heißesten Teil des Tages, in Oia ankommen.

Oia ist das Kronjuwel der Postkarten-Dörfer (Sie sind gerade durch den Rest von ihnen gegangen), die sich an die Caldera-Seite von Santorini klammern. Es ist auch das überfüllteste und teuerste Dorf auf der Insel. Gönnen Sie sich ein Mittagessen in einem der vielen Restaurants mit Blick auf die Klippen, wenn Sie noch immer von der Aussicht auf die Caldera begeistert sind. Das Melitini bietet gemeinsam nutzbare, griechisch inspirierte Tapas und eine Dachterrasse. Nach dem Mittagessen ist es Zeit zum Shoppen oder Klippenspringen. Santorini leistet hervorragende Arbeit bei der Bereitstellung authentischer griechischer Produkte. Zu den begehrten Souvenirs gehören Ledersandalen, mit Lavasteinen gefertigter Schmuck, lokale Weine und "Evil Eye" -Tinkets. In Oia ist der Fussgängerweg mit Boutiquen übersät und führt schließlich zur Spitze der Insel. Es ist einfach, einen ganzen Nachmittag lang einkaufen zu gehen, aber wenn Sie ins Wasser wollen, sind Sie immer noch am richtigen Ort.

Abenteuerliebhaber sollten die Einkäufe auslassen und bis zum Ende von Oia gehen, um den Weg hinunter zur Amoudi-Bucht zu finden. Hunderte von Stufen führen hinunter zum Wasser, wo Segelausflüge starten, und es gibt mehrere Fischtavernen. Umarmen Sie den Rand der Klippen, bis Sie eine kleine Insel (mit einer Kirche) und wahrscheinlich Menschen von kleinen Klippen und in die Ägäis springen sehen. Abendessen und Blick auf den Sonnenuntergang können Sie in den Tavernen genießen oder einen Esel mieten, der Sie zum Abendessen mit Blick auf den Sonnenuntergang auf die Klippe bringt. Die alte Kirche (die auf einem hohen Felsen thront) ist in der Regel von Touristen umschwärmt, die nach epischen Sonnenuntergängen suchen. Nach Einbruch der Dunkelheit ist es leicht, einen lokalen Bus nach Fira zu nehmen, wo Sie wahrscheinlich mehr als schlafen können.

Tag 2: Begeben Sie sich auf ein Boot und checken Sie ein Weingut aus

Amoudi Port, Santorini / Oyster

Nachdem Sie Ihren ersten Tag damit verbracht haben, durch die Dörfer zu wandern und auf die Ägäis zu schauen, ist es Zeit, auf das Wasser zu gehen. Santorini Sailing bietet eine große Auswahl an Ganz- oder Halbtagesausflügen, die Schnorcheln, Schwimmen, einen Besuch der heißen Quellen (die tatsächlich kalt sind), Mahlzeiten, Schnäpse und Blick auf den Sonnenuntergang umfassen kann. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie unbedingt ein ganztägiges Segel nehmen. Für diejenigen, die nur wenig Zeit haben, empfehlen wir ein fünfstündiges Vormittagsegeln mit ein paar Stopps zum Schnorcheln und einem köstlichen Mittagessen im griechischen Stil, das auf dem Boot serviert wird. Es ist unglaublich, Santorins Klippen und Strände vom Wasser aus zu sehen. Der Preis der Exkursion beinhaltet den Hoteltransport.

Zurück in Fira haben Sie ein wenig Zeit, um die Geschäfte auf dem Caldera-Fußweg zu erkunden (ähnlich wie in Oia, aber mit mehr Boho-Atmosphäre und günstigeren Preisen). Dann ist es Zeit für eine kurze Tour, Abendessen, Sonnenuntergang und natürlich Wein nach Santos Winery zu fahren. Dies ist keine intime Erfahrung, der Parkplatz ist in der Regel voll mit Reisebussen und die Einrichtungen sind riesig. Nichtsdestotrotz ist es eine Menge Spaß und eine gute Möglichkeit, etwas über die Weinproduktion auf der Insel zu erfahren. Der Wein (und Feinschmecker Geschenkladen) sind viel besser als das Essen, aber Sie sollten immer noch ein Knabberzeug bestellen, um die Weinflüge zu begleiten. Von der Außenterrasse aus genießen Sie die Aussicht auf die Caldera und den Sonnenuntergang. Ein paar Restaurants in Fira bieten Live-Musik, aber es gibt wenig Nachtleben. Die meisten Besucher sind früh ins Bett und früh aufstehen.

Tag 3: Hit Red Beach und Katerina's Traditional Restaurant

Roter Strand, Santorini / Oyster

Am dritten Tag dreht sich alles um den Strand. Santorini ist nicht sofort für seine Strände bekannt (anders als Mykonos), aber das südliche Ende der Insel ist die Heimat von roten und schwarzen Lavakies-Stränden, die in die ruhige und klare Ägäis führen. Red Beach ist am schwierigsten zu erreichen. Die Besucher müssen vom Parkplatz aus einsteigen, aber es lohnt sich, die roten Felsformationen und Unterwasserkorallen zu bewundern. Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden, und es gibt eine Handvoll Strandrestaurants und Snackverkäufer. Für Familien oder jeden, der nicht mit einem Seilgeländer einen Kiesweg hinunterlaufen möchte, um zum Strand zu gelangen, ist Kamari Beach die zweitbeste Option. Die gehobene Stadt am Strand ist relativ flach und es gibt öffentliche Parkplätze in der Nähe der schwarzen Kiesstrand. Schöne Restaurants und Geschäfte säumen die Fußgängerpromenade, die parallel zur Ägäis verläuft. Die Wasserklarheit ist hervorragend und Wassersportgeräte wie Paddleboards und Jet Skis werden angeboten. Sie werden keine Aussicht auf den Sonnenuntergang von diesem Teil von Santorini haben, aber da Sie die natürliche Show vermissen, ist dies eine ausgezeichnete Zeit, um im Katerina's Traditional Restaurant, einer unglaublichen Taverne in Familienbesitz mit hausgemachten griechischen Gerichten, zu Abend zu essen. Es liegt versteckt in einer unscheinbaren Straße im Dorf Fira.

Was zu tun ist, wenn Sie zwei weitere Tage haben

Wenn Sie noch ein paar Tage auf Santorini haben, ist es Zeit, tiefer zu gehen und die gut gepflegte Touristenstraße zu verlassen. Für mehr Zeit am Strand (und die nächste Sache, die Sie zu einem Party-Vibe bekommen), hat Perissa Beach Karaoke-Bars, Fish-and-Chip-Läden und günstige Hotels, die Briten gerecht zu werden. Kulturliebhaber sollten sich Zeit für das Prähistorische Museum und das Lignos Folklore Museum nehmen, um mehr über die Geschichte der Insel zu erfahren. Wenn Sie das Weingut Santos Winery lieben, ist Venetsanos Winery eine intimere Angelegenheit und hat ein unglaubliches Abendessen Restaurant - plus Blick auf die Caldera. Wenn Sie die Architektur der Caldera-Dörfer lieben, aber die Massen hassen, hat das Inland Megalochori Dorf die gleiche Romantik und eher eine lokale Atmosphäre. Viele Griechen leben immer noch in den Höhlenhäusern (anstatt sie in Boutique-Hotels verwandelt zu haben), und es gibt eine Handvoll griechischer Tavernen mit Live-Musik am charmanten Dorfplatz.

Wissen, bevor Sie gehen

Ägäische Aussicht auf den Sonnenuntergang / Oyster

Einige Besucher erreichen Santorini über den winzigen Flughafen, aber die überwiegende Mehrheit kommt mit dem Boot an . Sowohl die Kreuzfahrtschiffe als auch die griechische Fähre (Blue Star Ferries ist die einzige Linie, die das ganze Jahr über in Betrieb ist) versenken die Passagiere im Hafen von Fira. Hier werden die Dinge interessant, denn der beliebteste Weg, um von der Anlegestelle auf die Straße zu gelangen, ist entweder eine Seilbahn zu nehmen oder 600 steile Stufen hinaufzugehen. Es gibt auch Taxis, Esel und private Shuttles. Wenn Sie in einem Hotel in den nördlichen Dörfern (Fira, Oia, Imerovigli) wohnen, empfehlen wir Ihnen, den Transport mit dem Hotel zu arrangieren. Einige von ihnen sind fast unmöglich ohne einen Führer zu finden, und Parkplätze sind in vielen am unteren Rand der Klippen.

Während wir uns mit Klippen befassen, sollten ältere Menschen und Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit darauf hingewiesen werden, dass die antike Insel (die durch eine vulkanische Explosion entstanden ist) schwierig zu durchqueren sein kann. Einige Hotels sind über die Klippen verteilt (man kann nur über Treppen gehen), und die nördlichen Dörfer erlauben keinen Zugang zum Auto. Die Busse sind zuverlässig, sicher und sauber - obwohl Sie vielleicht im Gang stehen. Der Fahrpreis für eine einfache Fahrt beträgt etwa zwei Euro, und Sie bezahlen Ihr Ticket an Bord von einem Geldsammler. Taxis sind teuer, wenn Sie also wirklich die Insel erkunden wollen, ist die beste Möglichkeit, ein ATV zu mieten (überall verfügbar, und die Firmen bringen sogar einen Quad in Ihr Hotelzimmer) oder ein Auto. Die meisten Segelausflüge beinhalten den Abhol- und Bringservice ihres Hotels. Das Fahren ist im Allgemeinen sicher, aber beachten Sie, dass es auf der Insel keine einzige Ampel gibt und es nervenaufreibend sein kann, gewundene Straßen mit Bussen, Eseln und ATVs zu teilen. Uber ist in Santorin nicht verfügbar.

Die Hochsaison dauert von Mai bis September, und viele der Hotels, Restaurants und Geschäfte schließen ihre Türen Mitte Oktober bis Ostern. Im April und Oktober sind die Massen weniger, aber das Wetter wird kühl (Sie werden wahrscheinlich nicht die Pools benutzen oder in der Ägäis schwimmen) und die Tage sind kürzer im Oktober. Juni, Juli und August sind die geschäftigsten Monate und die Insel kann sich von Touristen überrannt fühlen.

Hotelauswahl

Der Pool im Andronis Luxury Suites / Oyster

Oyster hat über 220 Hotels in Santorin bewertet und viele von ihnen passen in die gleiche Form. Die Insel ist weltbekannt für ihre weiß getünchte kykladische Architektur mit blauen Akzenten, und das ist es, was Sie wahrscheinlich finden werden (mit einigen Ausnahmen natürlich). Raum und Privatsphäre sind Themen in Fira, Oia und Imerovigli, wo viele Boutique-Hotels direkt in die Klippen übereinander gebaut sind, mit Blick auf die Ägäis. Dies sind auch die teuersten Hoteloptionen auf der Insel. Bewegen Sie sich landeinwärts und nach Süden und Sie werden mehr Platz, mehr Privatsphäre, größere Pools und niedrigere Preise finden - aber am Ende werden Sie fahren müssen, um die Dörfer zu besuchen und werden nicht den berühmten Blick auf den Sonnenuntergang von Ihrem Zimmer bekommen.

Für Hochzeitsreisende, die das Beste vom Besten in Oia wollen, bietet das Adronis Luxury Suites wunderschöne Suiten mit privaten Whirlpools und einem beeindruckenden Infinity-Pool mit Blick auf die Caldera. Für etwas moderneres und jugendlicher, ist San Marino Suites überraschend hip und immer noch zu Fuß nach Fira - obwohl Sie bergauf gehen werden. Darüber hinaus ist die Cousin-Besitz Dahlia & Jasmine Collection ein Schatz eines Hotels mit niedrigen Preisen, einem schönen Pool und einem riesigen Frühstück. Es wird eine Busfahrt nach Fira benötigen. Strandliebhaber werden es schwer haben, etwas sauberer und bequemer zum Kamari Beach zu finden, als das Sea Side Beach Hotel - das auch eines der besten Meeresfrüchte- und Strandrestaurants in Santorini hat. Apanemo ist eine gute Wahl für Familien, die sich für schöne Zimmer, Meerblick, günstige Preise und die Nähe zu Red Beach entscheiden.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ und erleben Sie Ihren besten Urlaub