Wie Kryptowährung wie Bitcoin die Zukunft des Reisens beeinflussen könnte

Wenn Sie die Nachrichten in den letzten Monaten im Auge behalten haben, sind Sie sich der Kryptowährung, einer Art dezentraler digitaler Währung, die die Finanzgemeinschaft teilt, zumindest vage bewusst. Einige spekulieren, dass Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum nicht mehr als moderne Ponzi-Schemata sind, während andere sie als bahnbrechende Alternativen zu den traditionellen Fiat-basierten Austauschmethoden loben. Und obwohl es schwer ist zu sagen, wie Krypto sich in der Zukunft entwickeln wird, könnte sich das auf die Art und Weise auswirken, wie wir in den kommenden Jahren reisen werden.

Was ist Kryptowährung?

Zach Copley, Flickr

Kryptowährung ist eine digitale Währung, die durch Verschlüsselung geschützt ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fiat-Währungen, die von Regierungsstellen wie Zentralbanken ausgegeben werden, aber nicht an Rohstoffe gebunden sind, sind Kryptowährungen dezentralisiert und arbeiten stattdessen mit einer Technologie, die als Blockchain bekannt ist, wobei Datensätze in einem dezentralen, verteilten Hauptbuch zusammengefasst sind. Derzeit gibt es über 1.000 Kryptowährungen, darunter das bekannteste - Bitcoin - neben anderen wichtigen Akteuren wie Ethereum, Litecoin und Ripple und Hosts kleinerer Alternativen, die als "Altcoins" bezeichnet werden. Viele dieser Währungen unterstützen auch zugrunde liegende Protokolle oder Technologien.

Wer akzeptiert Kryptowährung?

Mitch Altman / Flickr

Obwohl die Verwendung von Kryptowährung für transaktionale Zwecke noch im Entstehen begriffen ist, gibt es eine Handvoll von Spielern aus der Reiseindustrie, die die beliebtesten Münzen akzeptieren. Surf Air , eine Pendler-Fluggesellschaft, die einen monatlichen Abonnement-Service für unbegrenzte Flüge in ausgewählten geografischen Gebieten anbietet (so etwas wie ein Buspass für den Himmel), akzeptiert sowohl Bitcoin als auch Ethereum. Online-Reisebüro CheapAir akzeptiert Bitcoin seit 2013 , und Expedia folgte nicht lange danach (nur für Hotelbuchungen). Das Online-Reisebüro BTCTrip akzeptiert sowohl Bitcoin als auch Litecoin, obwohl zum Zeitpunkt der Recherche nur Flüge auf ihrer Website verfügbar waren. Und wenn Sie unterwegs sind, können Sie Produkte wie Coinmap verwenden , eine Open-Source-Datenbank von stationären Geschäften und Restaurants, die Bitcoin (und häufig auch andere Kryptowährungen) akzeptieren.

Kryptowährung: Fad oder Game Changer?

Marco Verch / Flickr

Es ist schwer zu sagen, ob die Kryptowährung insbesondere als Zahlungsmittel weiter an Bedeutung gewinnen wird, aber die Blockchain-Technologie, die sie antreibt, wird die Reiseindustrie (und alle anderen Branchen) in den kommenden Jahren mit Sicherheit beeinflussen. Laut Luke Bujarski, Forschungsdirektor bei der Reise-Industrie-Intelligence-Plattform Skift und Autor eines kürzlichen Berichts über die Zukunft der Blockchain im Reisevertrieb , ist es die Blockchain-Technologie hinter der Kryptowährung, die helfen könnte, die Art und Weise, wie die Reisebranche Geschäfte macht, neu zu definieren. Während eine Menge der technologischen Implikationen sozusagen unter der Haube stattfinden werden, könnte dies für die Verbraucher als günstigere Deals gelten.

"Das wahrscheinlichere Szenario ist, dass blockchain-betriebene Plattformen Seite an Seite mit traditionelleren Vertriebskanälen existieren werden", sagte Bujarski. "Einige Destinationen nutzen jetzt Blockchain, um Reisebestand zu aggregieren und zu einem günstigeren Preis zu vermarkten. Wenn diese Destinationen wettbewerbsfähigere Preise bieten als traditionelle Marktplätze, könnten wir eine zusätzliche Kanalverschiebung von Seiten wie Expedia und Priceline zu mehr sehen direkte Kanäle wie VisitAruba.com zum Beispiel. "

Wenn sich die Kryptowährung wirklich ausbreitet, könnte das Einkaufen in Übersee auch zum Kinderspiel werden. Reisende müssen sich nicht mehr um lästige ATM-Gebühren sorgen oder versuchen herauszufinden, wie viele Gazillionen indonesischer Rupiah einem Dollar entsprechen. Darüber hinaus könnten Reisende in Ländern, in denen Bargeld noch immer der König ist, mehr Freiheit haben, um sicher einkaufen zu können, wenn krypto-basierte Tauschmethoden die Notwendigkeit beseitigen, Transaktionsgebühren an Banken oder andere Intermediäre zu zahlen, ohne sich darum sorgen zu müssen, dass sie große Mengen Geld in ihre Hand nehmen Geldgürtel.

Aber jetzt ist alles nur Spekulation.

Du wirst auch mögen: