8 süßeste Kleinstädte im Mittleren Westen

Der Mittlere Westen ist ein großer, schöner Ort mit einem unfairen Ruf, weil er langweilig ist. Und wenn diese Region viel verdiente Aufmerksamkeit bekommt, konzentrieren sich Reiseführer und Instagram-Feeds hauptsächlich auf die Hauptstädte und Großstädte. Wir haben nichts gegen Madison und Chicago, aber kleine Städte im Mittleren Westen (mit einer Bevölkerung unter 15.000) könnten Sie mit ihren Feinschmecker-Szenen und erstaunlicher natürlicher Schönheit überraschen. Wir haben sogar eine Insel und ein paar Mikotouristen auf der Liste.

1. Genfer See, Wisconsin

Garten im Baker House / Oyster

Eine einfache Eisenbahnverbindung von Chicago zum Genfer See machte diese kleine Stadt am Seeufer beliebt bei den Chicagoern, die reich genug waren, um den Ort mit Herrenhäusern aus dem Goldenen Zeitalter zu versorgen. Heute sind einige der Villen in Museen und Hotels umgewandelt worden. Es gibt ein kleines urbanes Weingut für Verkostungen, eine Spa-Szene und Antiquitätenläden, aber der eigentliche Bezugspunkt ist der Genfer See. Der 21-Meilen-Landweg schlängelt sich um den See zum Wandern und ein Kreuzfahrtschiff im Vintage-Stil lässt die Passagiere auf dem Wasser aussteigen.

Genfersee Hotel-Auswahl:

2. Traverse City, Michigan

Strand im Cherry Tree Inn & Suites / Oyster

Über dem Lake Michigan wird Traverse City für sein alljährliches National Cherry Festival, das Traverse City Film Festival (gegründet von Michael Moore) und den Zugang zu den Sleeping Bear Dunes, einem wunderschönen 64 Meilen langen Sandstrand, Buchten, und Hügel entlang der Ufer des Lake Michigan. Die Innenstadt von Traverse City wird oft als ein Beispiel für die Stadterneuerung genannt und die Gegend wimmelt von Boutiquen und Cafés. In der Nacht gibt es eine unterhaltsame Bar-Szene in den Straßen Front und Union. Erkundung zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist sehr zu empfehlen.

Traverse City Hotel Auswahl:

3. See der Ozarks, Missouri

Die Jacuzzi Suite im Camden am Lake Resort, Spa & Yacht Club / Oyster

Lake of the Ozarks wurde während der Depression, als der Bau von Bagnell Dam für 55.000 Hektar See erlaubt. Die Stadt selbst konzentriert sich auf Boote und Bootsaktivitäten. Viele Besucher mieten ein Hausboot (oder zumindest einen Ponton) und verbringen ihre Zeit beim Angeln, Schwimmen, Paddeln und Eintauchen in die natürliche Schönheit. Am Wochenende fahren tausende Boote zur Grand Glaize Bridge, wo von Mittag bis Sonnenuntergang eine epische Bootsparty stattfindet. Erwarten Sie schweren Alkoholkonsum, Nacktheit, Wasserballons und laute Musik. Zum Glück, wenn die Party nicht Ihre Szene ist, gibt es viel See um zu gehen.

Lake of the Ozarks Hotelauswahl:

4. Keystone, South Dakota

Straße in der Battle Creek Lodge / Oyster

Mit etwas über 300 Einwohnern ist Keystone in den Black Hills von South Dakota wirklich eine Mikotour. Es wurde ursprünglich als Goldgräberstadt gebaut, aber nachdem Touristen das Mount Rushmore Denkmal (zwei Meilen entfernt) erreichten, entschied die Bevölkerung, dass es mehr Geld im Tourismus gab. Viele der Attraktionen sind eine Hommage an die einzigartige Geschichte und das interessante Erbe von Keystone. Die Rushmore Cave, eine natürliche Attraktion, die schätzungsweise 60 Millionen Jahre alt ist, bietet eine Führung durch unterirdische Gänge und riesige Höhlen, die von Stalaktiten und Stalagmiten flankiert werden. Der Zug von 1880 befährt die Passagiere auf einer zweistündigen Fahrt mit einem historischen Dampfzug durch die malerischen Black Hills. Besucher können auch im Custer State Park übernachten, der vier Lodges und mehrere Campingplätze hat.

Keystone Hotelauswahl:

5. Mackinac Insel, Michigan

Pferdekutschen im Grand Hotel / Oyster

Mackinac Island (ausgesprochen Mackinaw) war einst die Heimat von amerikanischen Ureinwohnern, französischen Pelzjägern und katholischen Jesuiten, die die Insel mit Paddelbooten zwischen Michigans oberen und unteren Halbinseln erreichten, die den Lake Huron mit dem Lake Michigan verbinden. Heute bringt Sheplers Mackinac Island Ferry Horden von Sommertouristen auf die 3,8 Quadratkilometer große Insel, wo sich das Leben langsamer fortsetzt. Ein Großteil der Insel ist geschützter Staatswald, aber die historische Innenstadt bietet eine Vielzahl von Restaurants, Kunstgalerien und weltberühmten Fudge-Läden. Pferdekutschen und Fahrräder sind der beste Weg, um herumzukommen, da Autos nicht erlaubt sind.

Mackinac Island Hotelauswahl:

6. Custer, South Dakota

Straße im Rocket Motel / Oyster

Teeny-winzig Custer (mit einer Bevölkerung von etwa 2.000) bildet eine niedliche Heimat für Geschichts- und Abenteuerliebhaber. Es ist eine der ältesten Städte, die von europäischen Amerikanern in den Black Hills von South Dakota gegründet wurden und befindet sich in der Nähe der berüchtigten Stätte der Schlacht am Little Bighorn, die auch Custers letzter Stand genannt wird, der entscheidendste Indianer-Sieg im indischen Krieg der Ebenen. Die meisten Besucher huldigen dem noch nicht fertig gewordenen Crazy Horse Memorial (das mehr als 500 Fuß hoch ist, wenn es schließlich aus dem Berg gehauen wird) und besuchen den Custer State Park, in dem über 1300 Büffel leben. Für Radfahrer ist der George S. Mickelson Trail eine 109-Meile Schienen-zu-Trails-Anlage zum Radfahren.

Custer Hotel Auswahl:

7. Wisconsin Dells, Wisconsin

Das Black Hawk Motel / Oyster

Einige Einwohner von Wisconsin bezeichnen Wisconsin Dells als die Disney World des Mittleren Westens, und wenn Sie einen der brutalen Winter der Region überlebt haben, könnte sich die jährliche Eröffnung von Noahs Ark Water Park genauso spektakulär anfühlen wie eine Reise nach Orlando. Das Reiseziel zieht seit über 150 Jahren Urlauber aus aller Welt an. Es gibt mehr Wasserparks (drinnen und draußen) pro Kopf als an jedem anderen Ort der Welt sowie Zugang zu den natürlichen Wisconsin Dells, einer wunderschönen Schlucht mit Felsformationen. Die Hauptstraße ist gesäumt von charmanten Boutiquen, zu Hause gute Geschäfte, altmodische Geschäfte, und Fudge und Eisdielen.

Wisconsin Dells Hotel Auswahl:

8. Kohler, Wisconsin

Außenansicht im American Club / Oyster

Kohler ist ein niedliches Dorf am Sheboygan River, das dafür bekannt ist, dass es der Kohler Company gehört, einem der weltweit führenden High-End-Sanitärzulieferer. Die Geschäfte im Woodlake bieten gehobene Einkaufsmöglichkeiten und das Dorf beherbergt zwei professionelle Golfplätze: Whistling Straits und Blackwolf Run. Besuche von Weingütern, Kochkurse und Yoga am See sind weitere beliebte Aktivitäten in der Umgebung. Der American Club , der mehrere Gourmetrestaurants und ein exzellentes Spa bietet, ist eines der luxuriösesten Hotels in Wisconsin.

Kohler Hotelauswahl:

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ und erleben Sie Ihren besten Urlaub