10 der schönsten Strände Brasiliens

Zu sagen, dass die Strände von Brasilien legendär sind, ist vielleicht eine der größten Untertreibung aller Zeiten. Von den Stadtstränden von Rio de Janeiro , den einsamen Ufern von Santa Catarina oder den windumtosten Dünen des Nationalparks Lençóis Maranhenses im Norden hat das Land Strände in Pik. Es gibt mehr als 4.500 Meilen Küste in Brasilien zu erkunden, also geben wir Ihnen einen Schnappschuss von nur einigen der Strände, die auf Ihrer Liste stehen sollten, wenn Sie das nächste Mal eine Reise planen.

Anmerkung des Autors: Wir wissen, dass es fast zu viele schöne Strände in Brasilien zu zählen gibt, also wenn Sie irgendwelche Vorschläge haben, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen!

1. Die Strände von Fernando de Noronha

Rosanetur / Flickr

Natürlich gehören auch einige der schönsten Strände Brasiliens zu den schwierigsten. Die Fernando de Noronha Inseln sind ein geschützter nationaler Meerespark, der rund 220 Meilen von Brasiliens Nordostküste entfernt ist. Die UNESCO hat den Archipel wegen seiner schillernden Ökosysteme zum Weltkulturerbe erklärt, und die Besucherzahl auf den Inseln ist begrenzt, so dass die atemberaubende Schönheit erhalten bleibt. Diejenigen, die das Glück haben, sich hier aufzuhalten, haben jedoch ein großes Vergnügen. Die vulkanische Landschaft birgt schillernde Bögen aus weißem Sand, die von kristallklarem Wasser geküsst und von zerklüfteten Berggipfeln umgeben sind. Unterwasser, die Inseln bieten einige der besten Schnorcheln und Tauchen in ganz Lateinamerika. Die Strände sind zahlreich, darunter Cacimba do Padre, ein atemberaubender Sandstreifen mit den charakteristischen Gipfeln der Insel, sowie Conceicao Beach und Baia do Sancho. Flugzeuge reisen von Recife und Natal zu den Inseln, während Boote von einigen großen Städten im Norden Brasiliens ablegen.

2. Lençóis Maranhenses Nationalpark

Danielle Pereira / Flickr

Einst ein Geheimnis, das nur unerschrockenen Reisenden bekannt ist, wird dieser Nationalpark im Laufe der Jahre immer beliebter. Für die meisten internationalen Touristen ist es jedoch immer noch völlig außer Kontrolle, und Besucher haben das Gefühl, ein geheimes Stück Paradies gefunden zu haben. Hier schafft die Regenzeit Lagunen und Seen zwischen den sich ständig verändernden Sanddünen, die sich auf eine lange Weite des Atlantischen Ozeans öffnen. Wenn Sie außerhalb der Regenzeit besuchen, ist die Landschaft immer noch überwältigend, aber Sie werden die Chance verpassen, in den Lagunen zu schwimmen - was ein eigener Speicher ist. Es gibt keine Straßen oder motorisierten Fahrzeuge innerhalb des Parks - und auch keine Dienstleistungen. Camping ist erlaubt, aber Sie müssen hineintragen und ausführen (4WD Fahrzeuge können gemietet werden). Wenn Sie einen Tagesausflug in die Dünen und entlang des Ozeans unternehmen möchten, besuchen Sie die kleine Stadt Atins, die sich neben dem schillernden Cabure Beach befindet. Die nächste größere Stadt ist Sao Luis, wo es einen Flughafen gibt. Von dort aus sind es etwa fünf bis sechs Autostunden zur Parkgrenze oder zur nahegelegenen Touristenstadt Barreirinhas.

3. Ipanema, Rio de Janeiro

Oyster.com

Werden Sie den Strand in Ipanema für sich haben? Absolut nicht. Gibt es Zeiten im Jahr, in denen es so voll ist, dass Sie den Sand nicht sehen können? Bestimmt. Ist Ipanema immer noch einer der magischsten Orte der Welt? Ohne Zweifel. Während Rio's Zona Sul die Qual der Wahl hat, wenn es um urbane Strände geht, ist Ipanema die Rio Beach Kultur auf ihrem Höhepunkt. Vom surflastigen Arpoador an seinem östlichen Ende bis zu den Gipfeln von Dois Irmaos in westlicher Ferne tummeln sich die "Postos" von morgens bis Sonnenuntergang - und oft weit darüber hinaus. Acai und Caipirinha Händler patrouillieren fleißig im Sand und alles von gegrillten und gewürzten Käsesorten bis hin zu Empanadas und Sandwiches kann direkt von Ihrem Strandkorb gekauft werden. "Futevolei" -Spieler machen akrobatische Tricks, während sie in der Nähe des Boardwalks ihre Version von Fußball spielen, und improvisierte Tanzpartys, die von "Funk-Carioca" unterstützt werden, sind keine Seltenheit. Ipanema ist auch der Mittelpunkt von Rios LGBTQ Strandszene, besonders zwischen Posto 8 und 9.

Ein Strandhotel Auswahl:

4. Lopes Mendes Strand, Ilha Grande

Anderson Mancini / Flickr

Wir haben Ihnen bereits von dem magischen langen Wochenende erzählt, das Sie auf Ilha Grande verbringen können, wenn Sie Rio de Janeiro besuchen , aber es ist auch erwähnenswert, dass die Insel einen der schönsten Strände Brasiliens beherbergt. Lopes Mendes ist der beliebteste Strand auf Ilha Grande und wurde oft auf Listen der besten Strände der Welt aufgeführt. Aber es braucht ein bisschen Ausdauer zu erreichen. Erwarten Sie eine dreistündige Wanderung von der Inselhauptstadt Vila Abraao, obwohl auch Boote von der Stadt zum Strand fahren. Wenn Sie sich für die Wanderung entscheiden, gibt es an einigen Stellen fantastische Ausblicke auf das Meer durch die Dschungelkronen und die Belohnung für all Ihre harte Arbeit ist eine unberührte Strecke von fast zwei Meilen von Sand, türkisblauem Wasser und wunderschönen grünen Hügeln in alle Richtungen.

5. Madeira Beach und Delfine Bay, Praia da Pipa

Aníbal Cianfagna / Flickr

Delfine, Anfänger-freundliche Surf und Meeresschildkröten sind nur einige der Gründe, um diese langen Sandsträhnen im Norden oder Praia da Pipa zu besuchen . Um es klar zu sagen, diese malerische Stadt hat mehrere Strände, einschließlich der wild beliebten Praia da Amor - und Sie müssen eine große Reihe von Klippen Schritte zu Madeiro Beach zu navigieren - aber die Belohnung ist es wert. Strandverkäufer schleppen Speisen und Getränke, während der Sand im Vergleich zu den anderen Stränden der Gegend relativ ruhig bleibt. Die Schildkrötensaison reicht von November bis Mai, und es gibt ökologische Schutzgebiete in der Stadt, wo sie ungestört im Süden von Madeiro Beach nisten dürfen.

6. Strand Farol, Arraial do Cabo

Marinelson Almeida - Reisen durch Brasilien / Flickr

Der Bundesstaat Rio de Janeiro - Heimat der gleichnamigen Stadt - kann manchmal so aussehen, als hätte er fast zu viele majestätische Strände. Und das wäre wahr. Etwa drei Stunden östlich von Rio (der Stadt) liegt die Stadt Arraial do Cabo , die nicht nur einen, sondern mehrere wunderschöne Strände beheimatet. Farol Beach ist der beliebteste unter ihnen und ist die Aufmerksamkeit wert, mit seinem weißen Sand und neon-blauen Wasser, sowie ruhige Brandung, die perfekt für faule Tage zum Schwimmen und Sonnenbaden (oder Schnorcheln) geeignet ist. Es ist mit dem Boot von Arraial do Cabo auf dem Festland erreichbar. Es gibt auch einige kleine Strände entlang des Kaps (genannt Pontal de Atalaia), die südlich der Stadt liegen, während der schöne Praia Grande neben dem Zentrum liegt.

7. Lagoinha do Leste, Florianópolis

TheTurducken / Flickr

Die Insel Santa Catarina ist ein weiterer Ort in Brasilien, an dem magische Strandszenen fast an jeder Ecke zu finden sind. Teile davon ähneln jedoch eher den bebauten Ufern von Rio. Auf der anderen Seite der Bucht von Florianopolis zieht diese Insel schon seit einiger Zeit Strandliebhaber an. Eine der schönsten Perlen ist der Strand von Lagoinha do Leste. Wie alles Schöne aber braucht es etwas Arbeit, um hierher zu kommen. Treks sind der Name des Spiels und Abfahrt von Pantano do Sul (zwei Stunden) und Mataidero (drei Stunden). Dort angekommen, ist alles unplugged awesomeness - erwarte keinen guten Handyempfang oder irgendwelche echten Dienste auf dem Sand. Dieses Ende von Santa Catarina ist mit dem Auto ca. eine Stunde von Florianopolis entfernt, und Boote können auch gemietet werden, um den Strand selbst zu erreichen.

8. Morro Branco, Fortaleza

Rosanetur / Flickr

Denken Sie, Brasilien ist alles üppige Wälder und von Bergen flankierte Ufer? Denk nochmal. Morro Branco sieht aus wie aus einer anderen Welt. Etwa zwei Autostunden südlich von Fortaleza . Dieser lange Halbmond aus goldenem Sand hat eine dramatische Kulisse aus gold- und rostfarbenen Klippen, die ein Labyrinth von Gassen und Gassen bilden, die durch die "Falesias" zum Meer führen. Es ist alles sehr surreal, und es ist ein beliebter Tagesausflug auf organisierten Touren von Fortaleza. Es ist nicht gerade ein unentdecktes Wunderland, aber die Landschaft selbst ist eine Reise wert.

9. Morro de Sao Paulo, Bahia

Francisco Osorio / Flickr

Eine Strandstadt, die gnadenlos autofrei ist und sich meilenweit von allem entfernt fühlt. Morro de São Paulo ist vielleicht der Strandtraum, den Sie suchen. Es ist ein beliebter Wochenendausflug für Einwohner von Salvador de Bahia und kann von Fähren aus erreicht werden, die in der Nähe von Salvador's touristischem Mercado Modelo abfahren. Die Fahrt dauert ungefähr zwei Stunden. Einmal hier, es ist alles über Beachy Vibes, und keine der Straßen sind gepflastert, hilft dabei, eine überzeugende Flucht Flucht zu schaffen. Es ist sicher touristisch, obwohl die Fülle an lässigen Bars und Restaurants unter freiem Himmel dazu gehört, was Besucher hier in Scharen anlockt. Die Strandszene ist lebhaft und Sie werden Einheimische und Touristen finden, die bis weit in die Nacht auf dem Sand zechen.

10. Praia del Castelhanos, Ilhabela

Pedro EA / Flick

Sao Paulo ist eine der größten Städte auf dem Planeten, und so ist es vielleicht überraschend zu wissen, dass es innerhalb weniger Stunden mit dem Auto erstaunliche Strände gibt, die mit allem anderen in Brasilien konkurrieren. Ilhabela , eine große Insel vor der charmanten Stadt Sao Sebastiao , hat zahlreiche Strände zu entdecken. Einige sind zugänglicher als andere, und Praia del Castelhanos ist einfach einer der besten. Mit seinem nahegelegenen Wasserfall und den umliegenden, von Dschungel bedeckten Hügeln ist die Atmosphäre im Extremfall ruhig - umso ruhiger, da dieser Strand nicht leicht zu erreichen ist. Erwarten Sie eine lange Wanderung oder Mountainbike-Reise, um hier zu kommen, obwohl 4X4s und Boote auch gemietet werden können und effizienter sind. Beachten Sie, dass dies ein geschützter Park ist und der Zugang geregelt ist.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Sie werden es nicht bereuen