Hotels, in denen Sie eine private Insel buchen können

Vollständige Offenlegung: Buchung einer privaten Insel ist nicht für schwache Mittel. Aber für diejenigen, deren Kreditlimit wahnsinnig hoch ist, ist das Chartern einer Privatinsel genau das Mutigste, was es gibt. Diese zehn tropischen Resorts - verstreut in ganz Ozeanien, der Karibik und darüber hinaus - bieten Insel-Buy-out-Raten oder private Offshore-Inseln, die Sie ganz für sich allein haben können.

Coral Caye im Turtle Inn, Belize

Strand im Turtle Inn / Oyster

-

Im Besitz der Familie Coppola ist Turtle Inn ein entspanntes (aber immer noch attraktives) Luxusresort in Placencia, Belize . Von den 25 Luxuszimmern des Anwesens (einschließlich Cottages, Villen und Privathäusern) ist das exklusivste Coral Caye, eine zwei Morgen große Privatinsel acht Meilen vor der Küste. Bis zu 12 Personen können auf der abgelegenen Insel übernachten, in ihren zwei Öko-Cottages schlafen, den Korallenstrand und die Mangroven erkunden und sich in ihrem Wohnzimmer / Bar / Küchenbereich (Innen- und Außenbereich mit Sandboden) zurückziehen ) oder Hängematte über dem Wasser aufgehängt. Die Insel befindet sich vor dem Belize Barrier Reef - dem zweitgrößten Barriereriff der Welt und einem UNESCO-Weltkulturerbe - so haben Schnorchler ihre investigative Arbeit freigestellt. Und sorgen Sie sich nicht um kochen - Insel Butler und Köche besuchen Coral Caye, um alle Mahlzeiten, wie kreolische Meeresfrüchte Barbecues vorzubereiten.

Nukubati Privatinsel, Fidschi

Strand auf der Nukubati Private Island / Oyster

-

Von dem Moment an, in dem die Gäste auf Nukubati gehen , ist die authentische fidschianische Atmosphäre des Resorts spürbar. Mitarbeiter begrüßen gnädig Neuankömmlinge, indem sie ihre Hände schütteln, ihre Namen lernen und sie mit handgemachten Leis beschenken. Obwohl unglaubliche Gastfreundlichkeit eine typisch fidschianische Marke ist, sind die Mitarbeiter von Nukubati die besten in der Branche und die intime Natur des Resorts ist schwer nachzuahmen. Nukubati ist ein Resort nur für Erwachsene, es sei denn, das gesamte Anwesen wird von einer großen Gruppe oder einer Großfamilie gechartert - dann sind Kinder jeden Alters erlaubt. Mit nur sieben Zimmern bietet Nukubati viel Privatsphäre und eine äußerst ruhige Atmosphäre, was es bei Hochzeitsreisenden und Paaren beliebt macht. Nukubati ist auch ein beliebtes Hochzeitsziel und beherbergt mehrere das ganze Jahr über.

Four Seasons Resort Bora Bora, Französisch-Polynesien

Gelände im Four Seasons Resort Bora Bora / Oyster

-

Dieser South Pacific Four Seasons Außenposten, in Französisch Polynesien Leeward Islands gelegen, ist eines der besten Resorts in Bora Bora. Das Hotelerlebnis beginnt am Flughafen, wo die Resort-Mitarbeiter die Gäste mit Blumen und kalten Handtüchern begrüßen, bevor sie sie mit einem Boot zur hoteleigenen Motu (kleine Insel) entführen. Die atemberaubende natürliche Schönheit des Resorts ist die beste Eigenschaft, aber es ist auch voll mit fantastischen Annehmlichkeiten, wie einem schönen Infinity-Pool mit massiven privaten Cabanas und vier Restaurants vor Ort. Für hohe Kosten können High Roller die gesamte Insel für sich beanspruchen (und 249 ihrer Liebsten).

W Malediven

Gaathafushi Private Island auf der W Malediven / Oyster

-

Für eine tausendjährige maledivische Erfahrung ist das Fünf-Perlen- W Maldives der richtige Ort. Neben seiner bilderreichen Lagune und seinem Strand, seinen legeren Gourmetrestaurants und schicken Bars beherbergt das W den einzigen Underground Club der Malediven (mit einem Resident-DJ, nicht weniger). Viele der 75 großen und trendigen Zimmer liegen über dem Meer, aber für noch mehr Meerblick und Privatsphäre, kann das W Gäste auf seine eigene Privatinsel, Gaathafushi, für den Tag oder eine Übernachtung bringen. Das Resort verfügt auch über eine 80-Fuß-Yacht für private Kreuzfahrten und Übernachtfahrten auf dem Meer.

Azura Quilalea Privatinsel, Mosambik

Diese unbewohnte, 86 Hektar große Insel, die im Meeresschutzgebiet des Quirimbas-Archipels versteckt ist, ist ein weites Paradies für Schnorchel- und Tauchliebhaber. Die neun Villen am Wasser bieten Platz für bis zu 18 Personen. Jede Einheit verfügt über eine Innen- / Außendusche, eine gefüllte Minibar, Kaffee- und Teezubehör sowie eine private Veranda mit freiem Blick auf das Meer. Serenity ist der Name des Spiels hier, da die Insel vollständig in geschützten Gewässern liegt und nicht einmal ein weit entferntes Motorboot die unwirkliche Schönheit und äußerste Ruhe stören wird.

Koh Munnork Private Island Resort von Epikurean Lebensstil, Thailand

Auf allen Seiten von Koh Munnork, einem Inselresort im Golf von Siam - angeblich das einzige Privatinsel-Resort in Thailand - liegen kristallklare Gewässer. Jedes der 24 rustikal-eleganten Cottages verfügt über Queensize-Betten, kostenlose Wasserflaschen, Regenduschen und private Balkone oder Terrassen. Die sieben Beachfront Cottages bieten direkten Zugang zum Sand. Eine Handvoll Annehmlichkeiten des Resorts sind zur Hand: ein offenes Restaurant am Strand, eine Strandbar, ein Pool mit ganztägig geöffnetem Essen und Getränkeservice und viel Schnorchel- und Kajakausrüstung.

Le Sauvage Privatinsel, Avatoru

Auf Le Sauvage, einer privaten Insel, die eine einstündige Bootsfahrt südlich des größten Ferienortes, dem Hotel Kia Ora Resort & Spa in Französisch-Polynesien, bietet, sind Massen und Tumult unmöglich. Hier gibt es nur fünf Bungalows im polynesischen Stil, die aus Bambus und Pandanus bestehen, und einen Essbereich, in dem eine Insel Gastgeber Mahlzeiten zubereitet, oft mit Meeresfrüchten, die an diesem Tag gefangen wurden. Die Bungalows verfügen über Himmelbetten und Badezimmer mit Warmwasserduschen und umweltfreundlichen Pflegeprodukten. Auf der Insel gibt es jedoch weder Strom noch WLAN. Le Sauvage Gäste (10 max) verbringen ihre Tage mit Kajak oder Stehpaddelbrett über die scheinbar endlose Lagune im Südpazifik und hängen nachts unter dem Licht der Laternen und Sterne.

Petit St. Vincent Resort, Karibik

Nur 22 Einheiten (Ein-Schlafzimmer-Cottages und Zwei-Schlafzimmer-Beach-Villen) sind verstreut über die 115 Hektar, die diese private Insel in der Karibik St. Vincent und die Grenadinen bilden. Das umweltfreundliche Resort bietet Platz für bis zu 56 Personen mit zwei Restaurants und Bars, einem Weinkeller, einem Spa, einem Fitnesscenter und sieben Stränden. Die Insel-Buy-out-Preise beinhalten alle Mahlzeiten, alkoholfreie Getränke und Butler-Service (das Personal-zu-Gäste-Verhältnis von Petit St. Vincent beträgt mehr als zwei zu eins).

Royal Davui Island Resort, Fidschi

Das Royal Davui Island Resort liegt in Fidschis dramatisch schöner Beqa Lagune und ist eine ferne Mikrowelt mit puderweichen Stränden, klarem blauen Wasser und üppigem Grün. Die 16 Villen der Insel verfügen bewusst nicht über WLAN, Telefone und Fernseher. Der Fokus liegt auf der umliegenden Naturschönheit und einer Handvoll Annehmlichkeiten und Aktivitäten wie zwei Restaurants, einem Lagunen-Spa, Riff-Touren, Strand-Barbecues, Kava-Zeremonien und Tauchen (oh, das Tauchen).

Velaa Private Island, Malediven

Ein Malediven Urlaub ist so exklusiv wie es nur geht. Wirklich, die einzige Sache, die exklusiver ist, ist eine maledivische Inselübernahme. Viele Resorts auf den Malediven bieten Insel-Buy-out-Pakete an, aber wir stellen Velaa Private Island wegen seines außergewöhnlichen Luxus in den Mittelpunkt (denken Sie Clarins Spa, großen Weinkeller und einem Verhältnis von acht Mitarbeitern pro Gast), umfassende verfügbare Aktivitäten und atemberaubende Wasserlandschaft. Die 47 Einheiten des Resorts bestehen aus Luxushäusern und über der Lagune schwebenden Villen - eine davon, die Romantic Pool Residence, ist nur mit dem Boot erreichbar.

Du wirst auch mögen:

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!