9 beliebte touristische Destinationen, die immer noch eine Menge lokaler Kultur bieten

Eines unserer gemeinsamen Reiseprobleme ist es, ein neues Ziel zu besuchen, nur um mit einer Touristenfalle konfrontiert zu werden, die den größten Teil ihrer Kultur verloren hat (wir sehen uns, Bali und Cancun ). Glücklicherweise gibt es viele Reiseziele, die jedes Jahr Millionen von Besuchern anziehen und gleichzeitig die Lebensweise der Region beibehalten können. Lesen Sie weiter für unsere Tipps von acht Städten, die beliebte Touristenziele sind, aber immer noch eine Menge lokaler Kultur packen.

1. Neu-Delhi, Indien

Auster

Die Hauptstadt Indiens, New Delhi , zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an, mit ihren atemberaubenden Tempeln, Gewürz- und Handwerks-Flohmärkten und beeindruckenden Museen. Obwohl es nicht die einfachste Stadt ist, die man besuchen kann - unvorhersehbares Fahren, die schlimmste Umweltverschmutzung auf der Erde und massive Menschenmengen - werden Reisende mit einer kulturreichen Erfahrung belohnt, die sicher bei ihnen bleibt. Es fehlt vielleicht das Taj Mahal (das ist eine vierstündige Fahrt nördlich) und die Strände von Goa , aber Touristen werden genug Sehenswürdigkeiten haben, um mehrere Tage in Neu-Delhi zu füllen. Zu den Top-Attraktionen zählen das Gurudwara Bangla Sahib mit Goldspitze, die schönen und friedlichen Lodi Gardens und das National Gandhi Museum. Köstliches Essen reicht von billigen Straße isst zu Michelin-Sterne-Restaurants.

Ein Luxushotel-Tipp:

2. Jerusalem, Israel

Auster

Als bedeutende religiöse Stadt für Christentum, Judentum und Islam ist Jerusalem eine heilige Stadt westlich des Toten Meeres. Seine Positionierung im Nahen Osten bedeutet Unruhe, aber jedes Jahr besuchen rund 3,5 Millionen Reisende diese historische Stadt. Die ummauerte Altstadt beherbergt viele heilige Sehenswürdigkeiten wie die Klagemauer, den Felsendom, die Grabeskirche und den Tempelberg. Yad Vashem - Das World Holocaust Remembrance Centre ist ein Museum, das man nicht verpassen sollte, 20 Minuten Fahrt westlich der Altstadt. Während wichtige religiöse und historische Orte die Stadt füllen, ist Jerusalem auch überfüllt mit gemütlichen Coffeeshops, lebhaften Märkten mit Weihrauch, getrockneten Früchten und Schals und beeindruckenden Kunstgalerien.

Ein Luxushotel-Tipp:

3. Tokio, Japan

Sugamo-Jizo-Einkaufsstraße / Oyster

Tokio verkörpert eine moderne Metropole mit jahrhundertealter Geschichte. Zwischen historischen Tempeln und gepflegten Gärten, die im Frühjahr mit Kirschblüten überflutet werden, stehen hoch aufragende Wolkenkratzer, helle Werbetafeln und summende - aber makellose - Bürgersteige. Nach der Erkundung des heiligen Senso-ji-Tempels und des Samurai-Museums können Touristen moderne Angebote wie Katzencafés, mit Förderbändern versehene Sushi-Restaurants sowie ikonische Einkaufs- und Straßenmode genießen. Verlässliche öffentliche Verkehrsmittel, weltberühmte Restaurants und höfliche Einheimische tragen zur Attraktivität der Stadt bei, achten aber auf hohe Preise und bereiten sich auf die Überfüllung vor.

Ein Werthotel Auswahl:

4. Florenz, Italien

Auster

Trotz einiger Restaurants mit Touristenattraktionen und Markenhotels in Florenz ist Florenz eine unbestreitbar charmante Stadt in der italienischen Region Toskana . Die kopfsteingepflasterte Stadt ist reich an Geschichte und beherbergt den Dom aus dem 13. Jahrhundert, die 1442 eröffnete Basilica di Santa Croce und die mittelalterliche Ponte Vecchio (Alte Brücke). Kunstliebhaber werden besonders begeistert sein, die über 80 Museen zu besuchen, von denen einige Arbeiten von Michelangelo und Botticellis "Geburt der Venus" beherbergen. Die italienische Küche ist nicht überraschend erstklassig - begeben Sie sich in die Außenbezirke für die authentischsten Gerichte - und feine Waren verkauft hier Leder, Gold und Silber. Sportbars und tobende Nachtclubs füllen auch die Straßen.

Eine romantische Hotelauswahl:

5. St. Petersburg, Russland

Auster

St. Petersburg ist eine Hafenstadt mit etwa fünf Millionen Einwohnern und das kulturelle Zentrum Russlands. Im Jahr 1703 von Peter dem Großen gegründet, ist seine Geschichte in der farbenprächtigen Kirche des Erlösers auf dem Blut, die reich an Mosaiken ist, der Grand Palace mit seinen exquisiten Gärten mit goldenen Skulpturen und Springbrunnen und der 1811 erbauten Kasaner Kathedrale zu sehen ähneln Petersdom in Rom . Die Staatliche Eremitage und der Winterpalast bieten eine großartige Ausstellung von Kunst, während die Mariinsky und Alexandrinsky Theater exquisite Ballette, Theaterstücke und Opern aufführen. Jede Art von Nachtleben Veranstaltungsort kann hier gefunden werden, plus reichlich Grünflächen und charmante Cafés.

Ein Luxushotel-Tipp:

6. Istanbul, Türkei

Hagia Sophia / Oyster

In Istanbul und in Asien wird die lange Geschichte der Griechen, Römer, Venezianer und Osmanen in alten und modernen Sehenswürdigkeiten gezeigt. Ein Paradebeispiel ist die atemberaubende Hagia Sophia, eine byzantinische Kirche, die zur Moschee und dann zum Museum wurde. Die Blaue Moschee beeindruckt mit ihrer gewölbten Struktur, die innen mit handbemalten Kacheln geschmückt ist. Es gibt keinen Mangel an historischen und schönen Sehenswürdigkeiten, aber Reisende sollten planen, Aufführungen der tanzenden Derwische und Bauchtänzerinnen zu sehen, sowie ein authentisches Gestrüpp in einem türkischen Hammam zu bekommen. Kaufen Sie auf dem Großen Basar auch handgemachte Waren und genießen Sie frischen Fisch, leckere Kebaps und Mezes.

Ein Luxushotel-Tipp:

7. Barcelona, ​​Spanien

Casa Batlló / Oyster

Barcelona ist zweifellos die coolste Stadt Spaniens und verbindet nahtlos die atemberaubende Architektur der Gotik und Moderne mit einem hüpfenden Strand, großen Grünflächen und einer Party-Atmosphäre. Geschichts- und Kunstliebhaber werden von der Basilika Sagrada Familia, der Casa Batllo und dem weltberühmten MACBA-Museum angezogen. Feinschmecker können die Küche von renommierten Köchen wie Ferran Adria probieren. Einkaufen ist hier ein beliebter Zeitvertreib, ebenso wie das pulsierende Nachtleben, das sich über die ganze Stadt erstreckt (besonders im Viertel El Raval). In dieser kosmopolitischen Stadt gibt es ein Stück Leben für alle.

Ein Boutique Hotel Auswahl:

8. Paris, Frankreich

Auster

Paris wird oft als die romantischste Stadt der Welt angesehen, und obwohl es immer eine der am meisten besuchten ist, behält es immer noch das "je ne sais quoi". Die Tage hier bestehen aus Baguettes und Croissants mit Espresso auf den Straßenbrettern mit Blick auf die Straße und entlang der charmanten Straßen mit Couture-Modeboutiquen, während die Gruppen abends im Champ de Mars Park unter dem Licht des Eiffelturms Wein trinken. Fügen Sie in renommierten Museen wie dem Louvre, d'Orsay und Rodin, nicht zu erwähnen, schöne Architektur wie Notre Dame, Arc de Triomphe und Palais Garnier Opernhaus, und es ist leicht zu sehen, warum die "City of Lights" ist so ein Geliebter Stadt.

Eine romantische Hotelauswahl:

Du wirst auch mögen: