Die beste (und schlechteste) Zeit nach Cancun zu gehen

Cancun ist einer der besten Strandurlaubsziele der Welt mit schönen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 80 Grad Fahrenheit. Davon abgesehen hat jeder Monat in Cancun seine Vor- und Nachteile für potenzielle Reisende - meteorologische, monetäre oder andere. Hier legen wir fest, was jeden Monat zu erwarten ist.

Januar

Die Royal Sands / Oyster

Für Amerikaner und Kanadier, die ihren Winter-Blues gegen das türkisfarbene Wasser von Cancun tauschen möchten, ist ein Januar-Urlaub ein Kinderspiel. Ein Haken: Tausende und Abertausende anderer Reisender haben jedes Jahr denselben Gedanken. Der Januar ist mitten in Cancuns hoher (und trockener) Saison, die Ende November beginnt und Anfang März beginnt. Hochsaison bedeutet höhere Preise, und dies gilt besonders für die Woche vor Weihnachten bis Mitte Januar. Also, wirklich, es gibt zwei Hindernisse: größere Menschenmengen und höhere Preise. Der Kompromiss ist durchschnittliche Temperaturen in den hohen 70er Jahren (kühler als die meisten des Jahres, mit Nächte lang genug, um lange Ärmel zu verdienen), Wasser warm genug zum Schwimmen und sehr geringe Chance auf Nieselregen - Januar ist Cancuns trockensten Monat das Jahr.

Februar

Hard Rock Hotel Cancún / Oyster

Der Februar in Cancún hat ein ähnliches Klima wie im Januar, nur mit einer zusätzlichen Stunde Sonnenschein pro Tag (der Februar hat neun Sonnenstunden, während der Januar acht Uhr hat) und eine größere Wahrscheinlichkeit von vereinzelten Schauern. Die Preise sind niedriger als im Januar, aber die Menschenmenge bleibt gleich. Dieser Monat ist der Beginn des Frühlings-Ansturms, mit amerikanischen Studenten, die in der Cancun Hotel Zone für Rum-Slushies am Strand und den ganzen Tag, die ganze Nacht Parteien scharen.

März und April

Oasis Sens / Oyster

März bedeutet das Ende der Hochsaison (und höhere Preise). Trotzdem bleibt die Stadt während des gesamten Monats und bis Anfang April im Vollbremsmodus. Sowohl März als auch April sind mit mehr Wärme und Sonnenschein und wenig Regen gesegnet. Die Preise sind inzwischen etwas gesunken, aber die Trockenzeit ist noch nicht zu Ende. Von hier aus gehen die Temperaturen weiter in Richtung Quecksilber und Cancun beginnt seine Regenzeit.

Kann

Hard Rock Hotel Cancún / Oyster

Aus finanzieller und auch prognostischer Sicht ist der Mai eine großartige Zeit, um Cancún zu besuchen. Die Preise sind in der Regel günstiger als die Hochsaison und Frühjahrsferien (November bis März und Februar bis April) und die Hitze hat noch nicht die Sommerintensität erreicht. Obwohl die Temperaturen in May in die 90er gehen können, bleibt das Wetter im Allgemeinen bei den niedrigen 80ern. Die Regenzeit ist offiziell im Gange, aber der Niederschlag ist ein Bruchteil dessen, was die kommenden Monate bereithalten werden. Die Walhai-Saison beginnt Ende Mai mit täglichen Bootstouren, die jeden Morgen von Cancun ablegen und in Richtung Isla Holbox fahren , wo Reisende schwimmen und in der Nähe der Wasserriesen sowie Schildkröten, Mantarochen und Delfinen schwimmen können.

Juni, Juli und August

Die Royal Caribbean / Oyster

Überraschung! Sobald der Sommer seinen Höhepunkt erreicht hat, schwillt Cancuns Hitze und Feuchtigkeit zu einem schwülen Gipfel an. Wie immer wird die heiße Luft durch die Brisen in der Karibik und - zu dieser Jahreszeit - durch mehr Niederschläge gemildert. Der Juni bringt den offiziellen Beginn der Hurrikansaison im Atlantik und die Regenzeit von Cancun mit sich, so dass sich die Reisenden auf viel mehr Nässe als von November bis April vorbereiten sollten (aber nicht so viel wie im September und Oktober). Die meiste Feuchtigkeit kommt in Form von mächtigen Regenfällen am Nachmittag, die so schnell enden, wie sie beginnen. Juli und August sind die besten Monate, um Walhaie zu beobachten (tägliche Touren gehen von Cancun aus).

September und Oktober

Oasis Sens / Oyster

Die Kraft der Sommersonne lässt im Herbst kaum nach. Während die Tageszeiten im September und Oktober mit den Sommerdurchschnittswerten ziemlich konstant bleiben, nehmen die Hotelpreise dramatisch ab und der Regenfaktor explodiert. Diese Monate sind Peak Hurricane Saison und die nasseste Zeit des Jahres in Cancun (Oktober nimmt speziell die Ehre der regnerischsten Monat zu sein). Nun, diese nachmittäglichen Sommerfluten neigen dazu, sich zu tropischen Stürmen - oder sogar gewalttätigen Hurrikanen hoher Kategorie - zu verhärten, die mehrere Tage dauern können. Die Hotelpreise spiegeln dies wider.

November

Geliebter Playa Mujeres / Oyster

Im November endet die Hurrikansaison und die Rückkehr der Hochsaison. Etwas kühlere Luft bringt Erleichterung von der Hitze des Sommers und der üppigen Feuchtigkeit des Herbstes. Dies ist immer noch technisch Cancun's Regenzeit, aber Regen (und gnädigerweise die Gefahr von Hurrikanen) verjüngt sich im November. Obwohl die Hotelpreise im Laufe des Monats wieder steigen, haben sie ihre Mitte Dezember bis Mitte Januar noch nicht erreicht.

Dezember

Hyatt Zilara Cancún / Oyster

Dezember ist die coolste Zeit, um Cancun zu besuchen (und cool, wir meinen, dass niedrige Temperaturen in der Nähe von 70 Grad fallen). Dies ist auch eine der teuersten Monate des Jahres, obwohl es in der ersten Hälfte des Monats noch einige Abschlüsse gibt. Die Trockenzeit ist mittlerweile in vollem Gange, so dass das Risiko von Regenfällen für die Strandtage gering ist.

Du wirst auch mögen:

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!