Eine Aufschlüsselung der besten Kinderclubs auf Kreuzfahrten

Zweifellos sind Kreuzfahrtschiffe familienfreundlich und verfügen über umfangreiche Einrichtungen für Kinder jeden Alters, von Babys bis hin zu Jugendlichen. Kinderclubs haben sich gerade von den beiseite liegenden Zimmern mit kaum Annehmlichkeiten zu gut gestalteten Räumlichkeiten mit ausgewachsenen Programmen entwickelt, die mit den besten Funktionen für Erwachsene auf See vergleichbar sind. Im Folgenden haben wir uns die Top-Kinderclubs der Mainstream-Kreuzfahrtlinien angesehen. Beachten Sie, dass die Einrichtungen von Schiff zu Schiff unterschiedlich sein können. Es ist daher immer eine gute Idee, vor dem Segeln zu überprüfen, ob das von Ihnen gewählte Schiff den gewünschten Club hat.

Carnival Cruise Line

Dr. Seuss Bookville über Carnival Vista / Oyster

Die meisten Carnival Cruise Line- Schiffe verfügen über ein farbenfrohes Interieur, das eine durchgehend lustige Atmosphäre schafft. Camp Carnival oder Camp Ocean ist der richtige Ort für Kinder im Alter von zwei bis elf Jahren, Circle C ist ideal für Tweens im Alter von 12 bis 14 Jahren und der Club O2 ist für 13- bis 17-Jährige ideal einstellen. Während es keine speziellen Kindertagesstätten gibt, bietet das Night-Owls-Programm Babysitting-Service für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 11 Jahren.

Beliebte Partnerschaftsprogramme umfassen Seuss at Sea und Build-A-Bear Workshop at Sea. Das bedeutet, dass Kinder mit Cat in the Hat in Dr. Seuss Bookville abhängen, an einer Seuss-a-Palooza-Parade und an der Seuss-a-Palooza-Story-Zeit teilnehmen können oder sogar ein Frühstück mit grünen Eiern und Schinken genießen können. Inzwischen bringt Build-A-Bear die Erfahrung, neue Kuscheltierfreunde auf die Carnival-Schiffe zu bringen. An anderen Orten sorgen Arkaden, Minigolfplätze, Seilbahnen und ein Wasserpark für Kinder.

Disney Cruise Line

Disneys Oceaneer Club zu Disney Dream / Jason Leppert

Disney Cruise Line verfügt über bemerkenswerte Einrichtungen für Kinder. Wie Sie sich vorstellen können, werden in den Kinderclubs zahlreiche Marvel-, Pixar- und „Star Wars“ -Features beleuchtet. Die Schiffe haben eigene Kindergärten für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren. Drei- bis 12-Jährige können in den Disney's Oceaneer Club und das Disney's Oceaneer Lab einsteigen. Jeder Ort bietet verschiedene Aktivitäten. Im Club finden junge Gäste eine Nachbildung von Andys Zimmer aus "Toy Story", Marvel Super Hero Academy, Pixie Hollow, eine Kopie des Millennium Falcon aus "Star Wars" und mehr. Andererseits ist Edge für Tweens (11 bis 14 Jahre) und Vibe für Teenager (14 bis 17 Jahre) geeignet.

Natürlich ist die Gesamtheit jedes Disney-Schiffes kinderfreundlich, bis hin zur Begegnung mit Mickey Mouse und der Gang. Der AquaLab-Wasserpark, die AquaDuck- und AquaDunk-Wasserrutschen, das Buena Vista Theatre und die Walt Disney Theatre-Shows können ebenfalls nicht schaden.

MSC Kreuzfahrten

Junior Club am MSC Seaside / Oyster

MSC Cruises bietet auch eine Reihe von Einrichtungen für Kinder an, von Kindertagesstätten bis zu Teenie-Clubs. Der Mini Club kümmert sich mit Babysitting-Service um Babys und Kleinkinder (ein bis drei Jahre) und bietet Programme für Kinder bis zu sechs Jahren an. Der Juniors Club ist für Sieben- bis 11-Jährige und andere Kinderclubs für Tweens und Teens sind ebenfalls verfügbar.

Das Maskottchen der Kreuzfahrtlinie, Doremi, und seine Familie (Schwester Mila, Bruder Dorebro und Babybruder Dorebaby) sind auch für Charaktersammlungen anwesend. Partnerschaften mit Chicco und Lego sorgen auch für hervorragende Annehmlichkeiten und Aktivitäten. Ersteres bringt Markenspielzeug mit, während letzteres die Lego Experience für einen ganzen Tag voller Ziegelbauspaß bietet. Neben Clubs, Videospielhallen, Kegelbahnen, F1-Simulatoren, interaktiven 4D-Kinos, Seilrutschen und Wasserparks sorgen für noch mehr Aufregung.

Norwegische Kreuzfahrtlinie

Guppies Nursery auf Norwegian Escape / Oyster

Norwegian Cruise Line hatte früher mehr mit dem Branding zu tun (vor allem Nickelodeon), hat jedoch seine Kooperationen gelockert. Jetzt bietet das Unternehmen eine generischere Palette von Kindertagesstätten und Clubs an, die sich trotzdem engagieren.

Die pulsierende Splash Academy ist in verschiedene Altersgruppen unterteilt (Kinder zwischen sechs Monaten und drei Jahren zählen als Guppies, drei- bis fünfjährige Kinder gelten als Turtles, sechs- bis neunjährige Kinder fallen unter Siegeln und 10- bis 12-Jährige sind Delphine). Für Teenager ist Entourage der richtige Ort. Die Aktivitäten hier reichen vom Kunsthandwerk bis zur Zirkusschule.

Neben den Clubs bietet Norwegian auch spannende Wasserparks und Wasserrutschen an (Bild-Freifallvarianten, die in einer Acht auf der Seite des Schiffes auskragend sind). Videospielhallen, Sportplätze, Pop-up-Fluchträume, Laser-Tag, Seilkurse und Go-Kart-Rennen mit mehreren Decks runden das Angebot ab.

Princess Cruises

Filme unter den Sternen auf Regal Princess / Oyster

Princess Cruises steigert den Einsatz mit Camp Discovery, Discovery Channel-Markenclubs für Kinder und Jugendliche. Dazu gehört The Treehouse, ein Wald- und Tierspielplatz für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren; The Lodge, ein Aktivitätszentrum und Treffpunkt für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren; und The Beach House, eine moderne Strandlounge für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren.

Die beliebte Fernsehsendung „MythBusters“ des Netzwerks sowie die „Hai-Jäger“ von Animal Planet spielen hier eine wichtige Rolle. Zum Angebot gehören auch pädagogische und thematische Aktivitäten, um die Kinder über die Bereiche zu informieren, die sie auf ihren Abfahrten besuchen. Während die Kreuzfahrtlinie keine Baumschulen hat, ist sie für eine oft übersehene Bevölkerungsgruppe geeignet. Der Club 1820 bietet Veranstaltungen für junge Erwachsene, die sich zwischen der frühen Reife und dem Trinkalter befinden. Es gibt auch Sportplätze, Pools und Princess's Kinos am Pool.

Royal Caribbean International

Puzzle Break on Harmony of the Seas / Auster

Royal Caribbean International bietet auch eigene Kindereinrichtungen für Kinder und Jugendliche mit DreamWorks-Branding. Das Adventure Ocean-Jugendprogramm ist ebenfalls nach Alter gegliedert - Aquanauts (drei bis fünf Jahre), Entdecker (sechs bis acht Jahre) und Voyagers (neun bis elf Jahre). Das Living Room und der Fuel Teen Club richten sich an Jugendliche und Jugendliche, und das Royal Babies-Programm (sechs bis 18 Monate) und das Royal Tots-Programm (18 bis 36 Monate) regeln die Zeit im Kindergarten.

Wählen Sie Schiffe aus, um den Spaß mit DreamWorks Experience zu steigern (Meet-and-Greets und Charakterfrühstück mit Freunden aus „Madagaskar“, „Shrek“, „Kung Fu Panda“ und „Drachenzähmen lernen“; Paraden und Filmvorführungen) ).

Die Wasserparks der Royal Caribbean sowie Nass- und Trockenrutschen reichen von zahm bis extrem. Betrachten Sie den ultimativen Abgrund mit 10 Decks für eine aufregende, 13,14 Sekunden lange wirbelnde Abfahrt. Es gibt auch Karussells, Videospielhallen, Kletterwände, Seilbahnen, Sportplätze, Minigolfplätze und thematische Fluchträume.

JETZT UHR: 5 Ziele, die auf einer Kreuzfahrt am besten erlebt werden

Du wirst auch mögen: