Würden Sie die Nacht in einem Hotelzimmer verbringen, das von einem Berg abhängt?

Foto mit freundlicher Genehmigung der Skylodge Adventure Suites

Es ist wahr, jede großartige Reise ist ein Abenteuer, ob dies bedeutet, zum ersten Mal ein bizarres Essen zu kosten, eine Sprachbarriere zu überwinden, während Sie mit den Einheimischen kommunizieren, oder den weniger befahrenen Weg zu finden. Einige Ausflugsziele treiben uns jedoch als Reisende jenseits unserer wildesten Vorstellungen - sowohl emotional als auch physisch.

Case-in-Point: In den Skylodge Adventure Suites in Peru können die Gäste in einer Kapsel übernachten, die an einem Berghang hängt. Ja wirklich. Die aus Luftfahrtaluminium hergestellten transparenten Kapseln, die Platz für bis zu acht Personen bieten, bieten einen atemberaubenden Blick auf das Heilige Tal.

Sogar dorthin zu gelangen ist ein Abenteuer - und nicht eines für schwache Nerven. Um die Kapsel zu erreichen, müssen die Gäste 1.300 Meter aufsteigen. Denken Sie daran, dass die Wanderung auch das Überqueren einer Hängebrücke umfasst, die sich ungefähr 600 Fuß über dem Boden befindet. Fahren Sie also leicht. Das Hinuntergehen (oder sollte man sagen, sausen) ist genauso aufregend wie das Zip-Lining über dem Heiligen Tal.

Trotz der abgelegenen Lage stehen Ihnen einige komfortable Annehmlichkeiten zur Verfügung, darunter ein eigenes Bad, ein kleiner Essbereich und vier Betten mit hochwertigen Matratzen. Aufenthalte beinhalten auch Frühstück und Abendessen (mit Wein) sowie Transport von und nach Cusco. Die Pods werden mit Solarenergie betrieben, bis hin zu den kleinen Leselampen neben den Betten.

Ein Aufenthalt hier kostet ungefähr $ 410 pro Nacht, aber das ist ein kleiner Preis für dieses einmalige Erlebnis. Die einzige verbleibende Frage: Haben Sie den Mut?

Du wirst auch mögen: