7 Nude Travel Experiences zu Ihrer Bucket-Liste hinzufügen

Während einige in Erwägung ziehen, sich vor völlig fremden Menschen zu entsetzen, empfinden andere es als aufregende Erfahrung. Was für ein Gefühl es auch sein mag, es gibt keinen Zweifel: Nackte Ferien sind auf dem Vormarsch - und wir meinen nicht nur FKK-Strände . Nakationen werden zu einem solchen Trend, dass neue Konzepte wie FKK-Restaurants (z. B. The Bunyadi in London) und Topless-Kreuzfahrten auftauchen. Vielleicht ist es die Idee, zurück zur Natur zu kommen, der Mangel an Vortäuschung und Urteilsvermögen (es ist schwer, einem CEO von einem Barkeeper zu sagen, wenn beide nackt sind) oder das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, das Reisende anspricht. Sicher, der Gedanke, nackt in der Öffentlichkeit zu sein, könnte ein wenig Angst verursachen, aber es ist tatsächlich bekannt, um Körper Positivität und Selbstwertgefühl zu erhöhen. Außerdem wirkt der exhibitionistische Blickwinkel oft wie ein Aphrodisiakum für Paare. Ein weiterer Bonus? Es hält deinen Koffer leicht. Wenn du jemals neugierig warst oder nicht weißt, wo du anfangen sollst, schau dir unsere Liste mit nackten Reiseerfahrungen an.

1. Sonnen Sie sich auf einem Nude oder Topless Beach

Südstrand / Oyster

Egal, ob Sie ungeschickte Bräune vermeiden oder sich in der Gesellschaft von gleichgesinnten Naturisten befreien möchten, ein FKK-Strand ist ein großartiger Ort, um sich auszuziehen. Diejenigen, die nicht bereit sind, einen vollen Geburtstagskostüm zu rocken, können stattdessen zu einem Strand oben ohne gehen . Die wohl bekannteste und am weitesten verbreitete Form der öffentlichen Nacktheit sind badeanzugfreie Strände, die seit Jahrzehnten in Europa beliebt und oft der Standard sind. Aber Sie müssen nicht über den Teich hüpfen - die USA sind auch die Heimat einer Handvoll von Kleidung - optional Strände, wenn die Stimmung stimmt. Denken Sie nur an eines: Sie tragen vielleicht keinen Badeanzug, aber Sie sollten immer noch auf die Sonnencreme schäumen.

2. Skinny-Dip Tag oder Nacht

Paxson Wölber / Flickr

In einem Gewässer abzutauchen und zu springen - ob es ein Ozean, ein Fluss oder ein See ist - ist eine aufregende Erfahrung, die man unbedingt ausprobieren muss. Wir empfehlen, in einer ruhigen Nacht nass zu werden, wenn der Mond von der glasigen schwarzen Wasseroberfläche reflektiert wird. Es kann ein bisschen gruselig sein, je nachdem wo du bist (besonders, weil du so ausgesetzt bist), aber es ist auch extra entspannend und magisch. Für diejenigen, die schon immer nackt baden wollten, markieren Sie Ihre Kalender - der offizielle internationale Skinny Dip Day fällt am zweiten Samstag im Juli.

3. Verbringen Sie den Nachmittag in einem koreanischen Jjimjilbang

Jjimjilbangs, koreanische Badehaus-ähnliche Räume, sind extrem beliebt bei älteren Generationen, die oft ganze Tage oder nächtliche Besuche in verschiedenen Pools mit unterschiedlichen Temperaturen verbringen, geschrubbt, öffentlich baden und sogar fernsehen und speisen. Ähnlich wie russische Badehäuser und japanische Onsen, sind Jjimjilbangs in männliche und weibliche Abschnitte unterteilt und werden fast immer von den Gästen verlangt, um alles zu enthüllen. Es kann eine entmutigende Erfahrung sein, vor allem für Ausländer, aber wenn Sie über Schüchternheit hinwegkommen können, haben Sie einen der erholsamsten Tage Ihres Lebens. Gefühl extra abenteuerlich? Verwöhnen Sie sich mit einem Körperpeeling. Obwohl es ein wenig unzeremoniell ist und oft im Hinblick auf andere Gönner verabreicht wird, ist diese Behandlung ein leicht schmerzhaftes, aber sehr gründliches Peeling-Erlebnis, bei dem Sie sich so weich fühlen wie ein neugeborenes Baby.

4. Besuchen Sie eine Kleidung-Optional Resort

Strand bei Hedonism II, Jamaika / Oyster

Der Aufenthalt in einem Resort, in dem keine Kleidung mehr benötigt wird, erfordert viel Mut, da Sie ständig in nackte Gäste geraten. Für das volle FKK-Erlebnis empfehlen wir, ein komplett FKK-optionales Resort zu wählen, nur über ein topless-optionales Resort. Viele dieser Resorts haben separate Kleidung - optional und völlig nackt Seiten - ein großartiges Feature für alle ängstlichen Neulinge (und diejenigen, die die Erfahrung ist nicht ganz für sie). Wenn Sie es eine Kerbe kicken wollen, sind sexuell abenteuerliche Resorts wie Hedonism II in Jamaika große Bucket-Liste Spots für Swinger.

5. Wiederverbinden mit der Natur in einem traditionellen japanischen Onsen

Öffentliche Bäder im Hotel Sunshine Kinugawa / Oyster

Traditionelle japanische Onsen sind in der Regel außerhalb und umgeben von Natur, obwohl modernere Versionen, wie Osakas berühmte Multi-Level-Spa-Welt, sind alle drinnen und haben in der Regel mehr eine Hydrotherapie Spa-Atmosphäre . Außerdem ist Nacktheit optional. Ein Hauptgrund, ein traditionelles Onsen zu besuchen, ist jedoch, sich wieder mit der Natur zu verbinden. Oft in traditionellen japanischen Gasthäusern namens Ryokans gelegen , sind Onsen mit natürlichem, heißem Wasser aus Schwefelquellen gefüllt und verlangen von den Badegästen, sich nackt zu saugen. Für Naturliebhaber ist es schwer, sich im Winter in den warmen, mineralreichen Gewässern zu erholen. (Es ist erwähnenswert, dass viele Onsen den Zugang zu Sporttattoos für Badegäste verbieten, die in der japanischen Kultur traditionell als Tabu angesehen werden.)

6. Finden Sie Ihr Zen in einer Candlelight Nude Yoga-Klasse

Unnar İmir Björnsson / Flickr

Sie müssen möglicherweise nicht weit reisen, da Nackt Yoga im ganzen Land Popularität gewinnt. Wir möchten jedoch ein zusätzliches Element für Ihre Praxis vorschlagen. Candlelit Nude Yoga ist eine überraschend zen-induzierende Alternative zum normalen Vinyasa Flow. Das Fehlen von Kleidung befreit den Körper und erlaubt ihm, sich in einer fließenden Bewegung zu bewegen, obwohl es am besten sein sollte, die Matten etwas weiter als gewöhnlich für all diese nach unten gerichteten Hunde auszurichten.

7. Cruise the High Seas ohne Badeanzüge

Der Solarium-Pool auf Royal Caribbean's Abenteuer der Meere / Oyster

Ja, Nacktkreuzfahrten sind eine Sache. Aber bevor Sie auf einer regulären Kreuzfahrt in eine Gruppe von nackten Passagieren geraten, sollten Sie wissen, dass es sich bei diesen Fahrten um gecharterte Kreuzfahrten handelt - allerdings auf normalen Linien. Zu den Aktivitäten an Bord gehören Body Painting und Kostümpartys. Und im Gegensatz zum Restaurant in London wird Kleidung zum Abendessen benötigt. Genau wie die Resorts, gibt es auch hedonistische Kreuzfahrten für schwingende Paare oder neugierige Singles, also ist es gut zu wissen, welche Art von Nacktkreuzfahrt Sie buchen, bevor Sie Segel ohne Badeanzug setzen.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern