9 Tipps zum Abwracken von Kreuzfahrtschiff Menschenmassen im Hafen

Je nachdem, wo Sie sich entscheiden zu segeln und welches Schiff Sie an Bord nehmen, kann es vorkommen, dass Menschenmassen an Land auftauchen. Natürlich bringen Schiffe mit höherer Kapazität an jedem Tag mehr Menschen in einen Hafen. Einige Destinationen können diese Zahlen besser verteilen als andere. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, von den Massen abzuweichen - man muss einfach nur vorausplanen und einmal an Land ordentlich planen. Hier sind neun Tipps, um die Massen von Kreuzfahrtschiffen im Hafen zu vermeiden.

1. Recherchiere, welche Schiffe im selben Hafen ankommen werden.

Blick von Lilium Villas Santorini / Oyster

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, wie überfüllt ein Ziel sein wird, bevor Sie ankommen, besteht darin, zu prüfen, mit welchen Schiffen Sie den Hafen teilen. Eine fantastische Ressource dafür ist Cruise Stundenpläne . Wenn Sie auf den Tab "Ports of Call" klicken, können Sie sehen, ob Ihr Schiff von einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt oder einer Ansammlung von vielen kleineren Schiffen überwältigt wird. Wenn Sie eine bestimmte Reiseroute gebucht haben, aber nicht an ein Abreisedatum gebunden sind, wählen Sie einen Tag mit weniger (und kleineren) ankommenden Schiffen.

2. Konsultiere die Crew.

Wenn Sie die Touristenfallen vermeiden wollen, sprechen Sie mit den Mitarbeitern an Bord und erkundigen Sie sich nach ihren Lieblingsplätzen. Ihr Zimmer Steward, Kellner oder Bar-Server hat wahrscheinlich diese Orte schon einmal besucht und wird Vorschläge haben, wo man am besten roamen kann. Die Crew-Mitglieder kennen oft gute Alternativen für Shopping- und Restaurants.

3. Mieten Sie einen Einheimischen.

Toskana, Italien / Auster

Ebenso können Sie niemals falsch liegen, wenn Sie Tipps von einem Einheimischen erhalten. Es gibt immer genügend Gruppenausflüge, aber die Reservierung einer privaten Tour mit einem persönlichen Reiseleiter wird für den authentischsten Blick auf ein Reiseziel bevorzugt. Sie werden nicht nur Sie von der Hektik abhalten können, sondern auch ihre Lieblingsorte, die nur für Einheimische bestimmt sind. Einen lokalen Guide für den ganzen Tag zu engagieren, bietet oft die Zeit, mit ihnen zu speisen. Wenn Sie fragen, wo Sie gerne essen, werden Sie wahrscheinlich einen guten Eindruck von der Gegend in Ruhe und Frieden bekommen.

4. Lauf weiter.

Wenn Sie sich entscheiden, alleine zu wandern, ist der beste Weg, um den Massen zu entkommen, einfach ein längerer Spaziergang. Souvenirläden und Restaurants für die Massen werden sich wahrscheinlich in der Nähe des Schiffes befinden. Um die echten Edelsteine ​​zu finden, musst du etwas härter arbeiten. Achte natürlich immer auf deine Umgebung und verlass dich nicht zu weit von den sicheren Bereichen entfernt.

5. Steigen Sie später aus dem Schiff.

Princess Cruises 'Island Princess; Bild mit freundlicher Genehmigung von Jason Leppert

Der Großteil der Passagiere möchte sofort in einen Hafen einsteigen - in der Regel am Morgen, bevor sie zum Mittagessen zum Schiff zurückkehren. Diese Informationen können für diejenigen nützlich sein, die ihre eigenen Touren verzögern möchten. Der Weg in die Stadt zur Mittagszeit wird oft mit weniger Leuten belohnt.

6. Umfassen Sie die Massen.

Wie das Sprichwort sagt, wenn du sie nicht schlagen kannst, schließe dich ihnen an. So nervenaufreibend, wie Menschenmassen manchmal sein können, bieten sie doch wunderbare Möglichkeiten, Menschen zu beobachten. Haben Sie jemals bemerkt, dass die Sitzplätze im Freien in Cafés in Europa auf den Bürgersteig und die Straße ausgerichtet sind? Das ist, weil die ganze Welt eine Bühne ist. Das heißt, eine Möglichkeit, den Massen zu entkommen, besteht darin, sie zu einer Attraktion zu machen. Machen Sie eine Kniebeuge, bestellen Sie einen Kaffee und passen Sie auf.

7. Verstecken Sie Ihre Tournummer.

Hotel Negresco, Nizza / Oyster

Selbst wer sich für eine Gruppenreise entscheidet, kann sich geschickt von der Herde lösen. Betreiber haben normalerweise Teilnehmer, die Aufkleber mit ihrer Tournummer tragen, um diejenigen zu identifizieren, die Karten haben. Während der Freizeit können Sie Ihre Nummer vorübergehend in einem Hemd oder einer Tasche verstauen. Auf diese Weise, wenn Sie alleine einkaufen, werden Sie entschieden weniger touristisch aussehen. Denken Sie daran, es nach der Rückkehr in die Gruppe erneut auf die Kleidung zu legen.

8. Betrachte alternative Ziele.

In der gleichen Art, weiter zu gehen, um den Massen zu entkommen, könnten Sie sich sogar für ein ganz anderes Ziel entscheiden. Einige Häfen bieten Ausflüge zu anderen nahegelegenen Retreats oder Inseln an. Natürlich können einige dieser Orte geschäftiger sein als das Hauptgebietsschema selbst. Daher ist es ratsam, zuerst nach den Möglichkeiten zu suchen. Allerdings könnte eine ruhige Oase auf Sie warten. Dies ist besonders für diejenigen, die einen tieferen Einblick in Reiseziele suchen, die sie vielleicht bereits besucht haben.

9. Bleib auf dem Schiff.

Hauptpool der Royal Symphony of the Seas / Oyster

Schließlich könnten Sie in Betracht ziehen, an Bord zu bleiben und überhaupt nicht auszusteigen. Wenn Sie bereit sind, einen Hafen zu überspringen (vielleicht waren Sie schon einmal dort), ist es die perfekte Zeit, um das Schiff in Ruhe zu genießen. Es wird sicherlich ein paar andere geben, die die gleiche Idee haben, aber die begehrtesten Attraktionen und Decks des Schiffes (sprich: Pool) werden viel weniger überfüllt sein.

Du wirst auch mögen: