Ein Leitfaden für Ihre eigenen Landausflüge auf Kreuzfahrten

Egal, wie übertrieben und aufregend Kreuzfahrtschiffe und ihre Attraktionen werden, einer der Hauptgründe, warum viele Reisende an Bord gehen, ist es, mehrere Ziele zu besuchen. Und bei der Ankunft in jedem Hafen sind Landausflüge die beste Art zu erkunden. Während die Kreuzfahrtlinien selbst viele zur Auswahl anbieten, können Sie aufgrund von Flexibilität oder Preisbedenken entscheiden, eine Tour unabhängig zu planen. In diesem Sinne, hier ist unser Leitfaden für Ihre eigenen Landausflüge auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt.

1. Achten Sie auf Einschränkungen.

Karneval Vista in Civitavecchia, Italien / Oyster

Während es sich lohnen kann, sich selbständig zu machen und unabhängige Arrangements zu treffen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, wann das Schiff abfährt. Denken Sie daran, dass wenn Sie nicht rechtzeitig zurückkehren, es ohne Sie verlassen wird. Nur Touren, die während der Kreuzfahrt gekauft wurden, haben die Garantie, dass das Schiff im Falle einer unvorhergesehenen Verzögerung, wie ungewöhnlichem Verkehr oder defekten Transport, auf Sie wartet. Sollten Sie es nicht zurückbekommen, bevor Ihr Schiff in See stößt, müssen Sie sich im nächsten Anlaufhafen dem Schiff anschließen. Mit anderen Worten, planen Sie entsprechend und lassen Sie genügend Pufferraum, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht.

2. Betrachte alternative Ausflüge.

St. Kitts / Jason Leppert

Durch die Suche nach Touren auf eigene Faust, haben Sie wahrscheinlich ein größeres Sortiment zur Auswahl sowie die Möglichkeit, für den richtigen Preis einkaufen. Einige Kreuzfahrtgesellschaften haben die besten Preisgarantien für passende Ausflüge, aber Sie möchten vielleicht nach etwas Einzigartigem suchen, das nicht durch das Schiff angeboten wird. Viator , das viele Touren und Exkursionen bietet, einschließlich vieler exklusiver Optionen, ist eine Top-Ressource, die es zu beachten gilt. Besucher können die Auswahl jedes Hafens nach Landausflügen oder Kategorien wie kinderfreundliche, Essen, Outdoor-Aktivitäten und mehr filtern. Natürlich kann es auch nach Dauer und Preis eingegrenzt werden. Die Seite hat ihre eigene Tiefstpreisgarantie .

3. Private Touren könnten die richtige Wahl für Sie sein.

Venedig, Italien / Auster

Ein anderer Grund, warum Sie alleine aufbrechen sollten, ist, große Gruppen zu meiden. Ob durch Viator oder eine andere Quelle, private Touren mit persönlichen Guides können arrangiert werden. Mit Ihrem eigenen Guide und Auto kann der Tagesablauf genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. Das Beste daran ist, dass keine Zeit damit verschwendet wird, auf andere Leute zu warten, die ein- und aussteigen, und Sie können wählen, wie lange Sie an einem bestimmten Ort verbringen möchten. Für diejenigen, die es sich leisten können, ist es die effizienteste Art, ein Ziel zu erkunden.

4. Benutzerdefinierte Optionen sind ebenfalls verfügbar.

New Orleans Triebwagen / Jason Leppert

Es gibt billigere Alternativen zu einer privaten Tour. Wenn Sie Ihren Tag noch individuell gestalten möchten, können Hop-On- und Hop-Off-Busse eine gute Möglichkeit sein, von Ort zu Ort zu kommen, mit einigen aufschlussreichen Kommentaren dazwischen. Wenn es sorgfältig geplant wird, können auch öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden. Oder es gibt immer traditionelle Taxis oder sogar Fahrgemeinschaften für mehr Komfort. Nur wissen, dass nicht alle Städte Uber und Lyft umfassen.

5. Sie müssen nicht im Voraus planen, wenn Sie nicht möchten.

Karibische Prinzessin / Auster

Es wird zwar empfohlen, Landausflüge im Voraus zu planen, aber manchmal möchten Sie lieber spontan sein und es nach Gehör spielen. Es gibt in der Regel viele Tour-Anbieter bereit, etwas direkt am Pier zu verkaufen, von einfachen Sightseeing-Optionen zu abenteuerlichen Ausflüge. Seien Sie jedoch vorsichtig, was Sie wählen, da es schwieriger ist, die Sicherheit auf der Stelle zu überprüfen.

6. Frei herumlaufen.

Paradise Island, Bahamas / Oyster

Zu guter Letzt möchten Sie vielleicht gar nicht bezahlen und stattdessen lieber in der Stadt spazieren gehen. Viele internationale Häfen haben Dinge zu sehen und zu tun, nur wenige Gehminuten vom Schiffsanlegeplatz entfernt. Mehr noch als Hochseekreuzfahrten legen Flussschiffe häufig mitten in den europäischen Metropolen an, so dass die Höhepunkte ohne eine Tour an sich leicht zu entdecken sind.

Du wirst auch mögen:

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!