So könnte Hurricane Florence Ihre Reisepläne beeinflussen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Die Hurrikansaison, die von Juni bis November im Atlantik verläuft, ist angekommen. Der Sturm Hurricane Florence, von dem erwartet wird, dass er bis Freitagmorgen im Südosten der Vereinigten Staaten durchfliegen wird, war unter allen Gewittern hoch. Der Sturm der Kategorie 4 mit 130 mph Winde könnte bis zu 30 Zentimeter Regen und "katastrophalen Schaden" bringen, berichtet CNN . Mehr als eine Million Menschen wurden bereits gebeten, die Region zu räumen, und Virginia, North Carolina und South Carolina haben den Ausnahmezustand ausgerufen. Lesen Sie weiter, wie Fluggesellschaften, Kreuzfahrtgesellschaften und Hotels reagieren.

Kreuzfahrten

In Vorbereitung auf den Sturm waren mehrere Kreuzfahrtschiffe gezwungen, ihr Segeln umzuleiten oder sogar zu verschieben. Carnival Pride beispielsweise hat seine Bermuda-Reise mit einer Bahamas- und einer Karibik-Reiseroute getauscht und stattdessen in Grand Turk, Freeport und Half Moon Cay Halt gemacht. Auf unserer Schwester-Website Cruise Critic finden Sie eine vollständige Liste der betroffenen Kreuzfahrten.

Fluggesellschaften

Die Fluggesellschaften reagieren ähnlich und bieten den Fluggästen die Möglichkeit, ihre Flüge ohne zusätzliche Kosten umzubuchen.

Delta : Kunden, die vor dem 17. September zu, von oder durch verschiedene Flughäfen in South Carolina, North Carolina, Virginia und Georgia reisen möchten, können ihre Reise bis zum 21. September kostenlos umbuchen. Wenn nach diesem Datum die Umbuchung erfolgt, wird die Umbuchungsgebühr fällig wird verzichtet, es kann sich jedoch um einen Tarifunterschied handeln.

JetBlue : JetBlue verzichtet auf Gebühren für Passagiere, die den 17. September von und nach Städten wie Charleston, Charlotte, Richmond, Savannah und Raleigh zurücklegen. Alle Reisen müssen bis zum 21. September umgebucht werden.

Southwest Airlines : Reisende, die vor dem 17. September nach, von oder nach Baltimore, Charleston, Charlotte, Greenville, Norfolk, Raleigh, Richmond und DC reisen, können ihren Flug innerhalb von 14 Tagen nach ihrem ursprünglichen Abflugdatum ohne Aufpreis umbuchen.

United Airlines : United Airlines verzichtet auf Gebühren für Flüge, die bis zum 16. September von und nach 16 Flughäfen, einschließlich Richmond, Savannah und Charleston, durchgeführt werden. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, muss das neue Abreisedatum vor dem 20. September liegen.

Alaska Airlines : Wenn Sie vor oder nach dem 16. September nach Charlotte oder Raleigh reisen möchten, bietet Alaska Airlines Ihnen die Möglichkeit, Ihren Flug ohne Umbuchungsgebühr umzusteigen. Sie müssen jedoch Ihre neue Abreise am oder vor dem 1. Oktober verschieben. Alternativ können Sie die Reise komplett stornieren und eine Rückerstattung erhalten.

Frontier Airlines : Frontier Airlines verzichtet auf Umbuchungsgebühren für Flüge, die vor dem 16. September stattfinden, sofern das neue Abflugdatum auf oder vor dem 1. Oktober liegt. Diese Richtlinie umfasst Flughäfen in Charleston, Charlotte, Greenville, Myrtle Beach, Norfolk, Raleigh und Savannah . Kunden, deren Flüge storniert wurden, haben Anspruch auf eine volle Rückerstattung.

Spirit Airlines : Spirit bietet eine kostenlose Fluganpassung für Passagiere mit einem Flug, der vor dem 16. September gebucht wurde, von oder zu Flughäfen in Asheville, Greensboro, Myrtle Beach und Richmond an. Passagiere können ihre Reisedaten bis zum 26. September ohne zusätzliche Kosten ändern, obwohl Flüge, die nach diesem Datum gebucht werden, eine Preisdifferenz enthalten können.

Allegiant Air : Allegiant ermöglicht Passagieren, die bis zum 16. September von und zu mehreren Flughäfen (Asheville, Greensboro, Myrtle Beach, Richmond usw.) reisen, ihren Flug ohne Umbuchungswechsel zu verschieben. Die Buchung muss innerhalb von 14 Tagen geändert werden.

Hotels

Hotels in und um den Hurrikan herum, einschließlich mehrerer Marriott-Hotels, verzichten ebenfalls auf Stornogebühren. Plus, InterContinental Hotels in der gesamten Region wird nicht nur Stornogebühren fallen, sondern erlauben auch Haustiere kostenlos in Georgia, South Carolina, North Carolina, Virginia, Delaware, Maryland, Florida und Washington, DC, berichtet USA Today . Bitte rufen Sie Ihr Hotel direkt an, um es zu bestätigen.

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern