6 der besten Strände auf Mauritius

Der weit entfernte Inselstaat Mauritius ist ein Paradies für Urlauber. Mauritius liegt im Indischen Ozean östlich von Madagaskar und ist dank direkter Flüge aus Städten in Australien, Europa, Asien und Afrika leichter zugänglich, als die Geografie vermuten lässt. Diejenigen, die diese Reise unternehmen, werden mit einer Fülle von Attraktionen belohnt: Korallenriffe, Relikte aus der Kolonialzeit, Regenwälder, Wasserfälle und natürlich Strände. Apropos letzteres: Trotz der relativ geringen Größe des Landes gibt es viele sandige Strecken. Aus diesem Grund haben wir einen praktischen Führer zu einigen der besten Strände auf Mauritius zusammengestellt, mit Aktivitäten für alle Arten von Reisenden.

1. Trou-aux-Biches

Winkelbohrer / Flickr

Dieser idyllische weiße Sandstrand liegt an der Nordwestküste entlang eines flachen, flachen türkisfarbenen Ozeans, der zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt. Trou-aux-Biches ist mit üppigen Kasuarinenbäumen gesäumt, die der heißen mauritischen Sonne Schatten und Erholung bieten. Es gibt zahlreiche Offshore-Tauchplätze in der Nähe. Stella Maru, eine der nächsten, ist ein ehemaliger japanischer Fischtrawler, der in den 1980er Jahren absichtlich versenkt wurde, um ein Riff zu schaffen. Hier finden Sie Kraken, Muränen und eine Vielzahl von bunten Fischarten. Diejenigen, die kein Tauchgerät besitzen, können mit Blue Safari Submarine die Tiefen eines Mini-U-Bootes oder eines Unterwasserscooters erkunden. Neben der Brandung und dem Sand bietet Trou-aux-Biches das Mauritius Aquarium und liegt nur wenige Gehminuten vom Maheswarnath Mandir, dem größten Hindu-Tempel der Insel, entfernt. Für einen einfachen Zugang zum Strand ist ein Aufenthalt im Le Sakoa Hotel am Wasser oder im umweltfreundlichen Troux aux Biches Beachcomber Golf Resort & Spa (Letzterer bietet Tauchkurse und Ausflüge) möglich.

2. Le Morne

Das St. Regis Mauritius Resort / Oyster

Diese geschützte Lagune und diese atemberaubende Halbinsel bleiben von der großflächigen Erschließung verschont. Windsurfer und Strandbeobachter kommen hierher, um den weißen Sandabschnitt und die windigen Bedingungen vor der Küste zu genießen. Le Morne ist mehr vom Nachtleben entfernt als die meisten beliebten Strände. Daher ist diese Ecke von Mauritius ideal für Familien oder Paare, die einen entspannten Kurzurlaub wünschen. Eine Handvoll Hotels, wie das Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa und das St. Regis Mauritius Resort , bieten einen hervorragenden Zugang zum Strand. Wer sich anderswo aufhält, wird froh sein, dass der Pfirsich von Le Morne zu den schönsten der Insel zählt. Der hoch aufragende Berg Le Morne Brabant ist von fast überall auf der Halbinsel zu sehen. Obwohl der Blick auf den aufragenden Gipfel vom Strand aus angenehm ist, lohnt ein öffentlicher Weg nach oben den Aufstieg für einen Blick über die Lagune. Es wird jedoch dringend empfohlen, einen Führer mitzubringen, da einige Kletterausrüstung erforderlich ist.

Viele Besucher werden überrascht sein zu erfahren, dass das schöne Le Morne eine besonders dunkle Vergangenheit hat. Im 18. und 19. Jahrhundert fanden flüchtige Sklaven Zuflucht in den schroffen Klippen und dichter Vegetation des Berges und schufen am Gipfel und in Höhlen Siedlungen. Heute sind der Berg und die Halbinsel als UNESCO-Weltkulturerbe ausgewiesen, um an den Widerstand der Sklaven zu erinnern und für den Freiheitskampf zu kämpfen, der durch die mauritianische Tradition am Leben erhalten wurde.

3. Trou d'Argent

yannick974 / Flickr

Dieser einsame Strand liegt auf der Insel Rodrigues, einem autonomen Gebiet innerhalb der Republik Mauritius, etwa 350 km nordöstlich des Festlandes. Die leeren Strände und die felsige Landschaft von Rodrigues stehen im krassen Gegensatz zu den lebhaften Ferienorten und üppigen Wäldern auf Mauritius. Trou d'Argent ist wohl der schönste Strand der Insel und einer der unberührtesten. Es gibt keine Straßen zum Strand und somit auch keine Bebauung. Es ist nur mit dem Boot oder 30 bis 60 Minuten zu Fuß erreichbar, abhängig vom Ausgangspunkt. Die einsame Sandtasche ist von zwei schroffen Klippen umgeben und bildet eine kleine Bucht mit kristallklarem Wasser. Wie alle Strände von Rodrigues ist auch Trou d'Argent öffentlich, obwohl Sie möglicherweise mehr Wildtiere und Vieh als die Menschen auf Ihrer Wanderung sehen. Air Mauritius bietet einen täglichen Flug zwischen Mauritius und Rodrigues an. Erwägen Sie also, Ihren Aufenthalt zu verlängern und diesen wunderschönen, wenig bekannten Kurzurlaub zu erkunden.

4. Flic en Flac

sandige marie / flickr

Flic en Flac liegt an der Westküste von Mauritius und hat sich weit von seinem Ursprung als Fischerdorf entfernt. Trotz der zunehmenden Anzahl von Apartments, Geschäften und Hotels hat es dennoch eine entspannte Atmosphäre. Flic en Flac verfügt über eine der längsten weißen Sandstrände von insgesamt acht Kilometern mit Kasuarinen und dem nahe gelegenen Tamarin-Berg, der eine landschaftliche Kulisse bietet. Der Wolmar-Abschnitt im Süden bietet die makellosesten Strandabschnitte mit familienfreundlichen Unterkünften im Hilton Mauritius Resort & Spa . Das Wasser ist hier besonders ruhig und eignet sich besonders zum Schwimmen, besonders in der Nähe der Lagune. Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden ist Flic en Flac auch bei Mauritianern beliebt. Die Küstenstraße beherbergt zahlreiche lokale Snack-Anbieter und Restaurants, die kreolische Küche servieren. Um die besten lokalen Gerichte zu probieren, besuchen Sie Canne à Sucre. Bestellen Sie jedoch einen Tag im Voraus.

5. Blue Bay

DJANDYW.COM/Flickr

Blue Bay liegt am Südostufer und ist vom Flughafen aus schnell und einfach zu erreichen. In diesem Abschnitt von Mauritius sind viele Strände mit Ausnahme der Blue Bay nicht vorhanden. Ein großer Anziehungspunkt ist der Blue Bay Marine Park - eines der am besten zugänglichen Korallenriffe der Insel. Vom öffentlichen Strand aus starten preiswerte Schnorchelausflüge und Ausflüge mit dem Glasbodenboot. Jeder kann die Unterwasserwelt unabhängig von ihren Schwimmkenntnissen erleben. Längere Bootsausflüge zu entlegenen Inseln können mit dem Kajak oder Katamaran unternommen werden. Eine dieser Inseln - Ile Aux Aigrettes - umfasst ein Schutzgebiet, in dem sich der letzte trockene Küstenwald auf Mauritius befindet, sowie mehrere vom Aussterben bedrohte Arten. Leider gingen viele Arten verloren, darunter der Dodo und die Riesenschildkröte. Eine nicht einheimische Schildkrötenart durchstreift die Insel jetzt neben einheimischen Geckos und mehreren flamboyant gefärbten Vogelarten. Das kompakte Dorf Blue Bay macht es leicht, Restaurants und Geschäfte zu Fuß zu erreichen, insbesondere vom Strandhotel Le Peninsula Bay Beach .

6. Grand Baie

Mauricia Beachcomber Resort & Spa / Oyster

Die an der Nordwestküste von Mauritius gelegene geschützte Bucht von Grand Baie ist ein Muss für Wassersportler. Lokale Ausrüster bieten Parasailing, Windsurfen und Wasserski-Ausrüstung an. Mauritius bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Hochseeangeln. Charterausflüge starten in Grand Baie und bieten die Möglichkeit, Marlin, Thunfisch mit gelber Flosse und vieles mehr zu fangen. Obwohl der Strand an der Hauptbucht zu viel Bootsverkehr zum Schwimmen bietet, befinden sich an den angrenzenden Stränden von La Cuvette, Mont Choisy und Péreybère einige der besten Badeorte der Insel. In der geschützten Bucht ist die Strömung minimal, so dass klares, türkisfarbenes Wasser entsteht, das sich perfekt zum Schwimmen eignet. Zurück an Land gibt es im Dorf Grand Baie viele Cafés und Möglichkeiten zum Nachtleben. Für eine zentrale Lage zwischen den Stränden und den Annehmlichkeiten der Stadt empfehlen wir Ihnen das All-Inclusive-Hotel Mauricia Beachcomber Resort & Spa .

Du wirst auch mögen: