Wie man einen umweltfreundlichen Urlaub in NYC hat

Mit seinen Wolkenkratzern und Taxis ist New York City nicht die umweltbewussteste Stadt auf seiner Oberfläche. Um den Big Apple herum befinden sich Hotels, Restaurants und Attraktionen, die Nachhaltigkeit ernst nehmen. Wenn Sie Unternehmen mit umweltfreundlichen Praktiken unterstützen und Ihren CO2-Fußabdruck - auch im Urlaub - reduzieren möchten, lesen Sie unten unseren Leitfaden, wie Sie einen umweltfreundlichen Kurzurlaub in NYC haben.

Übernachten Sie in einem umweltfreundlichen Hotel.

Lobby um 1 Hotel Central Park /Auster

Suchen Sie in erster Linie ein Hotel, das umweltfreundliche Praktiken befolgt. Heutzutage haben die meisten Hotels auf Wunsch nur noch Handtücher und Bettlaken gewaschen, aber wenn es darum geht, Maßnahmen zu ergreifen, wie die Bereitstellung von Toilettenartikeln anstelle von kleinen Plastikflaschen, energieeffiziente Beleuchtung, hocheffiziente Duschköpfe und Toiletten mit niedrigem Durchfluss und grüne Dächer mit Bienenstöcken und Erzeugnissen.

IHG ist in allen Bereichen durchgängig umweltfreundlich, aber es gibt noch viele weitere, die sich an umweltfreundliche Praktiken halten. 1 Das Hotel Central Park präsentiert seine umweltbewusste Mission in einem wunderschönen Design. Für ein familienfreundliches Hotel empfiehlt sich das Gardens Suites Hotel by Affinia , das über große Apartments im Apartmentstil an der Upper East Side verfügt. Für ein luxuriöses Boutique-Erlebnis lieben wir das Crosby Street Hotel in SoHo. Das Kimpton Muse Hotel ist eine haustierfreundliche Unterkunft am Times Square.

Überspringen Sie den privaten Autoservice.

Midtown East / Oyster

Wenn Sie eine Broadway-Show machen oder nach dem schnellsten Weg zum One World Trade Center suchen, kann es verlockend sein, in ein Taxi zu steigen oder dieses UberBlack zu bestellen. NYC ist jedoch reif mit umweltfreundlicheren Transportoptionen. Das höchste auf dieser Liste ist Wandern, ein bevorzugtes Verkehrsmittel für viele New Yorker und eine großartige Möglichkeit für Touristen, die Stadt zu sehen. Wenn Sie müde sind, im Central Park oder The Met spazieren zu gehen, können Sie mit dem erschwinglichen Fahrradrennsystem Citi Bike fahren oder die einfach zu benutzende U-Bahn nehmen. Wenn Sie immer noch mit dem Auto unterwegs sind, wählen Sie Fahrgemeinschaften wie Lyft Line und UberPool . Große Familien und Gruppen können Chariot oder Via ausprobieren.

Essen Sie in lokalen Restaurants.

Union Square Farmers Market / Auster

Die New Yorker Food-Szene ist unglaublich und reicht von billigen und schmackhaften Halal-Karren auf dem Bürgersteig bis zu mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Betrieben, in denen Reservierungen obligatorisch sind. Zusätzlich zu den Küchen und Preispunkten, die hier zu finden sind, konzentrieren sich viele Restaurants auf Nachhaltigkeit. Besuchen Sie das 2000 eröffnete Blue Hill Restaurant in Greenwich Village, das Speisen aus der Region bezieht, einschließlich einer eigenen Farm, eine Stunde nördlich der Stadt. Ein weiterer Marktführer im Bereich umweltbewusster Speisen ist die von Jean-Georges Vongerichten geleitete ABC Kitchen , deren lokale Speisekarte frei von Pestiziden, synthetischen Düngemitteln, Antibiotika und Hormonen ist.

Für weniger formelle und teure Restaurants hat Bareburger mehrere Standorte und ein Menü, das zu über einem Drittel vegetarisch und pflanzlich ist. Die Zutaten stammen von nachhaltigen Landwirten. Ancolie serviert seine vegetabilisierten Gerichte wie Salate und Chia-Pudding in wiederverwendbaren Gläsern. Für etwas Süßes besuchen Sie Birdbath Bakery , die kleinere, umweltbewusste Schwester der berühmten City Bakery. Das Design und die Speisekarte sind umweltbewusster, aber genauso süß.

Besuchen Sie die auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Attraktionen.

Die Anzahl der Sehenswürdigkeiten in New York reicht aus, um viele Wochenendferien zu füllen, aber die Liste der Sehenswürdigkeiten mit nachhaltiger Praxis ist viel kürzer. Mischen Sie Sightseeing und sind umweltfreundlich mit Ausflügen zu Orten wie dem New York Botanical Garden in der Bronx. Besonders Familien sollten sich an die mit Edeldächern überdachte Edible Academy des Gartens begeben, eine hochmoderne Einrichtung, die 2018 eröffnet wurde und gemäß dem LEED-Gold-Zertifizierungsniveau errichtet wurde. Hier werden praktische Gartenarbeit, Unterrichtsstunden und Kochvorführungen abgehalten.

Etwas näher an der Innenstadt bietet das Institute of Culinary Education Kochkurse und Backkurse für die Freizeit an, die von der Herstellung von Pasta bis zur Herstellung von Schokoladenkonfekten reichen. Es verfügt über einen eigenen Hydroponik-Kräutergarten und einen Garten, in dem Besucher Kräuter und essbare Blumen für ihre Gerichte ernten können.

Packen Sie Ihr Gepäck mit umweltfreundlichen Produkten.

Noch bevor Sie nach New York City kommen, gibt es eine Möglichkeit, auf Ihrer Reise besonders umweltfreundlich zu sein: Packen Sie entsprechend. Eine der einfachsten Gegenstände, die Sie in Ihre Tasche werfen können, ist eine wiederverwendbare Trinkflasche. So können Sie nicht ständig Kunststoffflaschen von Bodegas und Straßenkarren kaufen. Die Hydro-Flasche aus Edelstahl ist beliebt für ihre Fähigkeit, Eis gefroren und Kaffee stundenlang heiß zu halten. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Farben und Größen. Um die Sonne vor den Augen der Brooklyn Bridge zu schützen, ist eine Costa-Sonnenbrille genau das Richtige für Sie. Achten Sie darauf, ein Paar aus der Untangled-Kollektion zu kaufen, die durch das Recycling von ausrangierten Fischernetzen, die in kommerziellen Fischereihäfen in Chile gesammelt wurden, erstellt wird.

Halten Sie sich bei Ihrem Kulturbeutel an Produkten von Unternehmen wie Tom's of Maine, die nachhaltige Züchtungs- und Erntepraktiken unterstützen und Verpackungsabfälle durch Recyclingfähigkeit und biologische Abbaubarkeit reduzieren möchten. Von Deodorant über Zahnpasta über Lippenbalsam bis hin zu Baby-Sonnencreme stehen Ihnen alle wesentlichen Dinge zur Verfügung.

Du wirst auch mögen:

Oyster.com ist ein Teilnehmer am Amazon Services LLC Associates-Programm, einem Partnerwerbungsprogramm, das dazu dient, Websites die Möglichkeit zu geben, durch Werbung und Verlinkung auf Amazon.com Werbegebühren zu erzielen . Oyster nimmt auch an den Partnerprogrammen von SkimLinks und SkimWords teil.

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ und erleben Sie Ihren besten Urlaub