8 der besten Inseln in Spanien

Spanien ist das am zweithäufigsten besuchte Land der Welt und erreichte im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand von 82 Millionen Besuchern. Obwohl Madrid und Barcelona beliebte Städte sind, die einen Besuch wert sind, gibt es auch viele Inseln, die man gesehen haben muss. Von den Balearen bis zu den Kanaren haben wir die besten spanischen Inseln für Sie ausgewählt.

1. Mallorca

Strand im Hotel Comodoro, Mallorca / Oyster

Wenn es um spanische Inseln geht, ist Mallorca wahrscheinlich die erste, die in den Sinn kommt - und das aus gutem Grund. Für den Anfang ist es die größte - nicht nur der Balearen, sondern aller Inseln, die zu Spanien gehören. Und es hat wirklich alles - wunderschöne Strände, atemberaubende einsame Buchten, das majestätische Serra de Tramuntana-Gebirge und fruchtbares Ackerland mit charmanten traditionellen Dörfern. Millionen von Touristen besuchen die Insel jedes Jahr, und viele kommen nur wegen der Hauptstadt Palma, die eine mittelalterliche Altstadt, einen lebhaften Kulturkalender, ein pulsierendes Nachtleben und erstklassige Restaurants bietet.

Mallorca Hotel Pick:

2. Menorca

Blick über Melia Cala Galdana, Menorca / Oyster

Menorca wird oft als der ruhigere kleine Bruder Mallorcas bezeichnet und hat sicherlich eine entspanntere Atmosphäre. Es verfügt über einige wundervolle Sandstrände - von denen viele völlig unberührt sind, weil sie 1993 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt wurden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es an der Küste keine Ferienorte gibt, die jeden Sommer die Familien besuchen . Die Hauptstadt Mahon ist ebenfalls einen Tagesausflug wert. Es verfügt über einen der größten natürlichen Häfen der Welt und viele schöne Kolonialarchitektur. Am anderen Ende der Insel befindet sich die zweite Stadt Ciutadella, in der sich eine perfekt erhaltene Altstadt mit Wurzeln aus dem vierten Jahrhundert befindet.

Menorca Hotel Pick:

3. Ibiza

Pool im Ushuaia Ibiza Beach Hotel / Oyster

Von allen Balearen ist Ibiza dem spanischen Festland am nächsten und zieht Jetset-Parties aus der ganzen Welt an. Hippies strömten in den 60er und 70er Jahren nach Ibiza, obwohl es heute vor allem für seine Clubbing-Szene berühmt ist. Es geht jedoch nicht nur ums Karotten - die Insel hat einige spektakuläre Sandstrände, sowohl mit als auch ohne Strandclubs. Heutzutage hat sich Ibiza zu einem Reiseziel für spirituelle Feiertage entwickelt, wo Yoga und Meditationsretreats in Hülle und Fülle und vegane Restaurants auf der ganzen Insel auftauchen.

Ibiza Hotel Pick:

4. Formentera

Garten im Talaya Formentera / Oyster

Formentera war einst eine herrlich ruhige Insel, die nur von bekannten Reisenden besucht wurde. Heute ist es ein heißes Urlaubsziel, das von Prominenten und dem Yachting-Set besucht wird, obwohl der Zustrom gut betuchter Besucher den Charme des Ortes nicht beeinträchtigt hat. Es ist die kleinste der Balearen, mit kilometerlangen weißen Sandstränden und kristallklarem Meer. Und obwohl das Geheimnis vielleicht rauskommt, hält der Mangel an Flughäfen die Besucherzahlen niedrig. Es ist nur auf dem Seeweg erreichbar und es gibt eine regelmäßige Fährverbindung von Ibiza nach Formentera für diejenigen von uns, die nicht das Glück haben, eine private Yacht zu haben.

Formentera Hotel Pick:

5. Teneriffa

Lobby in den Royal Garden Villas auf Teneriffa / Oyster

Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, hat viel mehr zu bieten als Sonnenschein und Strände. Die dramatische Landschaft wird vom Vulkan Teide dominiert, aber es gibt auch Bergketten, Wälder und schroffe Klippen, die die Insel zu einem idealen Ort zum Wandern machen. Überraschenderweise gibt es auf Teneriffa auch fünf mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurants und zahlreiche Weinberge, die schmackhafte Weine aus der Region produzieren.

Teneriffa Hotel Pick:

6. Lanzarote

Blick von der Junior Suite im Arrecife Gran Hotel auf Lanzarote / Oyster

Lanzarote ist bekannt für seine dramatische Vulkanlandschaft und wohl die interessanteste der Kanarischen Inseln. Wie bei den anderen Inseln in diesem Archipel ist das ganzjährig milde Klima hier ein großartiger Ort für einen Strandurlaub außerhalb der Saison - wenn Sie sich also nicht von dem ungewöhnlichen Vorkommen von schwarzem Vulkansand abschrecken lassen. Das Haus des einheimischen Künstlers Cesar Manrique ist einen Besuch wert - es ist in die Höhlen eingebaut, die von Blasen im Lavastrom gebildet werden. Die Weinberge der Insel sind auch eine beliebte Attraktion, da die Reben in Gruben gepflanzt werden, die in den schwarzen Boden gegraben sind und stark an Mondkrater erinnern.

Lanzarote Hotel Pick:

7. Fuerteventura

Strand im Avanti Hotel Boutique Fuerteventura / Oyster

Wie der Name vermuten lässt, ist Fuerteventura für starke Winde bekannt, die das ganze Jahr über fast ständig wehen und ein Mekka für Surfsportler aller Art sind. Es ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln mit über 90 km weißen Sandstränden. Es gibt auch einige fantastische Dünen, die Sie besuchen können. Vor der Nordküste der Isla de Lobos finden Sie kristallklares Wasser.

Fuerteventura Hotel Pick:

8. Isla de Arosa

Hafen von Isla de Arosa; Luis Rogelio / Flickr

Im Gegensatz zu den meisten spanischen Inseln ist diese ungewöhnlich geformte Insel über eine Fahrbahn mit dem Festland verbunden. Diese Insel befindet sich in Galizien im Nordwesten der Halbinsel und ist weniger ein Sommerziel für ausländische Touristen. Im August strömen jedoch immer noch Urlauber herein, um die verschiedenen Strände und die lebhafte Promenade mit ihren Bars und Restaurants zu genießen. Ein Teil der Insel ist jetzt auch ein Naturschutzgebiet für Vögel, mit ausgewiesenen Wanderwegen und herrlichem Blick auf die zerklüftete Küste.

Du wirst auch mögen: