Die 6 beliebtesten Orte in Mexiko und wohin stattdessen

Mit tropischen Stränden, schroffen Bergen und kühlen Städten ist Mexiko der Traum eines Reisenden. Zahlen und Fakten variieren, aber im Allgemeinen gibt es jährlich rund 40 Millionen Touristen. Und obwohl dies ein wichtiger Indikator für den Besuch ist, bedeutet das auch, dass Sie sich auf Menschenmengen einstellen müssen. Die beliebtesten Reiseziele Mexikos - wie Playa del Carmen, Los Cabos und Tulum - werden in der Hochsaison von Besuchern besucht. Angesichts der faszinierenden Geschichte und Landschaft dieses Landes lohnt es sich jedoch auch, einige seiner unter dem Radar liegenden oder neuen Urlaubsziele zu besuchen. Um Ihrem Urlaub im Süden der Grenze eine Wendung zu geben, lesen Sie die beliebtesten Reiseziele in Mexiko und erfahren Sie, wo Sie hingehen können.

Für Yoga, Boho-Vibes und natürliche Schönheit: Überspringen Sie Tulum und besuchen Sie Bacalar

Bacalar-See (Laguna de Bacalar); Damon Yeh / Flickr

Während Tulum zweifellos seinen Charme hat - erstaunliche Maya-Ruinen, Boho-Strandhotels mit unplugged Vibes und alle Arten von Wellness-Aktivitäten -, ist die Stadt heute nicht mehr der Ausreißer, den es einst gab. Tatsächlich haben wir mehr als einen Reisenden getroffen, der aus Tulum zurückgekehrt ist und das Gefühl hat, dass er nicht die Einsamkeit hatte, nach der er suchte. Was ist mehr? Die Übernachtungspreise in den Boutique-Hotels der Gegend können sehr hoch sein, ebenso wie alles, was Sie essen oder trinken möchten (zumindest in der Hotelzone am Strand).

Wenn Sie nach einer Flucht in die Karibik suchen, die die unberührte Atmosphäre des alten Tulum bietet, sollten Sie sich für Bacalar entscheiden. Hier finden Sie Yoga-Retreats und niedliche Boutique-Hotels, auch wenn dies vielleicht der Rahmen ist, von dem aus Sie den ganzen Urlaub verbringen können. Bacalar liegt an der atemberaubenden Lagune der Sieben Farben (Laguna de Bacalar oder Lake Bacalar), wo die Blautöne von Ort zu Ort und während des Tages variieren. Es ist der perfekte Ort für ein Bad und ein Fotoshooting, das Ihre Freunde eifersüchtig machen wird.

Während sich Bacalar technisch nicht an den Ufern der Karibik befindet, ist der nächstgelegene richtige Strand in Mahahual eine Stunde entfernt. Wir versprechen Ihnen, dass Sie ihn nicht vermissen werden. In der Tat erhält die Lagune oft bessere Bewertungen als die Strände der Riviera Maya. Die Algenblüte, die die Küste plagt, ist in Bacalar nicht zu sehen, und sie ist weit weniger überfüllt als die Städte im Norden. Noch besser sind Cenoten, Kajak-Abenteuer und ähnliches in der Nähe.

Hotel Abholung:

Für Luxus-Resorts und coole Städte: Überspringen Sie Los Cabos und besuchen Sie Punta Mita

Das St. Regis Punta Mita Resort

Während Los Cabos Reisende mit trendigen neuen Boutique-Hotels und erstaunlichen gastronomischen Orten lockt, ist dies keineswegs eine unentdeckte Ecke Mexikos. Was ist mehr? Das Fehlen schwimmfähiger Strände (in der Region gibt es nur etwa vier) ist ein großer Nachteil.

Punta Mita ist ein exklusiver Spielplatz nördlich von Puerto Vallarta und liegt wieder auf dem Festland in der kürzlich angesagten Riviera Nayarit. Diese Gated Community ist die Heimat einiger der berühmtesten Luxusmarken der Welt, wie dem St. Regis Punta Mita Resort . Es ist auch durch die Geografie gesegnet, wo Banderas Bay die Brandung ruhig hält und das Wasser sicher zum Schwimmen ist - ein Luxus, der an der mexikanischen Westküste nicht zu unterschätzen ist.

Riviera Nayarit hat auch eine Menge cooler Ziele unter dem Radar zu bieten. Hier haben Städte eine ruhigere Atmosphäre als ihre Kollegen in Los Cabos und Riviera Maya. Sayulita ist eine der berühmtesten ehemaligen Hippie-Enklaven der Region, während das charmante Dorf San Pancho viele künstlerische Vibes bietet. Weitere Informationen zu dieser aufstrebenden mexikanischen Strandregion finden Sie in unserem Reiseführer über die besten Städte der Riviera Nayarit .

Hotel Abholung:

Für Kunst, Geschichte und Kultur: Lassen Sie San Miguel de Allende aus und besuchen Sie Puebla

Puebla-Kathedrale; Russ Bowling / Flickr

San Miguel de Allende ist eine unbestreitbar schöne und charmante Stadt. Dank seiner künstlerischen Szene, der wunderschön erhaltenen Kolonialarchitektur und der touristenfreundlichen Atmosphäre zieht es seit Jahrzehnten Reisende an. Heute beherbergt es Luxushotels und malerische Boutique-Hotels wie das Rosewood San Miguel de Allende und das Hotel Matilda . Teile des Stadtzentrums können jedoch hypertouristisch sein, was die Preise von Hotels bis zu Lebensmitteln in die Höhe treibt. Außerdem ist es nicht die einfachste Stadt, die es zu erreichen gilt, da es keinen eigenen Flughafen gibt und es fünf bis sechs Stunden Fahrt von Mexiko-Stadt entfernt ist.

Puebla ist eine alternative Stadtflucht mit einer schwindelerregenden Mischung aus lokalen Traditionen, schöner Barockarchitektur, unglaublichen kulturellen Zentren und hervorragender lokaler Küche. Nur zwei Autostunden östlich von Mexico City und umgeben von hoch aufragenden Vulkanen fühlt sich diese pulsierende Stadt von Touristen etwas unberührt an. Rund um den charmanten zentralen Platz der Stadt und die beeindruckende Kathedrale finden Sie leckere Taquerias- und Torta-Läden sowie die berühmten Mole Poblano und Süßwarengeschäfte der Region.

Kunst und Geschichte sind auch hier tief verwurzelt. Mexikos coolste Sammlungen einheimischer, antiker und zeitgenössischer Kunst befinden sich im Museo Amparo und im Internationalen Museum des Barock. Auf der Suche nach etwas weniger Hochbrauen? Arena Puebla ist der Ort für wilde Lucha Libre-Spiele. Die Teilnahme der Zuschauer an diesen Campy Wrestling-Events ist Grund genug, ein Ticket zu kaufen. Für einen kühlen Tagesausflug besuchen Sie das nahe gelegene Cholula, wo Hipster-Bars und Restaurants neben historischen Kirchen und Mexikos größter antiker Pyramide liegen (die begraben ist und heute von einer katholischen Basilika gekrönt wird).

Für ein zurückhaltendes Vibe: Überspringen Sie Isla Holbox und besuchen Sie das Costalegre

Isla Holbox ist eines der am meisten besuchten Reiseziele in Yucatan - ein Ort, an dem die Entwicklung weitgehend gebremst wurde und die Ruhe und Stille dank des Autos fehlt. Trotzdem ändert sich das. Während sich die örtliche Gemeinde immer noch gegen Neuentwicklungen auf der Insel wehrt, zeigen die Nähe zum internationalen Flughafen von Cancun und das Geld hinter der Tourismusbranche, dass Holbox Island bald das nächste Tulum werden kann.

Für den Moment gibt es in Mexiko noch Alternativen, wo Sie Ihre Sonne in einem abgeschiedenen Ambiente genießen können. Wiederholen wir: erstmal. Entdecken Sie das Costalegre, bevor die Massen der Einsamkeitssucher ankommen. Es wurde kürzlich auf zahlreichen Must-Visit-Listen aufgeführt, und hier wird ein neuer internationaler Flughafen gebaut (zusammen mit einer Handvoll begleitender Luxus-Resorts).

Wie es jetzt aussieht, ist dieser zerklüftete Küstenabschnitt in den Bundesstaaten Jalisco und Colima weitgehend unberührt. Es gibt Fischerdörfer, die an wunderschönen Buchten liegen, wo der Dschungel oft direkt ins Wasser zu stürzen scheint. Erwarten Sie nicht, dass Sie hier billige Ausgrabungen finden - in dieser Region gibt es einige teure Boutique-Resorts, und die Anzahl der verfügbaren Zimmer ist nicht hoch. Wenn Sie nach Privatsphäre Ausschau halten, tun Sie sich einen Gefallen, wenn Sie nach Costalegre fahren.

Hotel Abholung:

Für ein entspanntes LGBTQ-Ziel: Überspringen Sie Puerto Vallarta und besuchen Sie Zipolite

Strand in Zipolite; Matthias Ripp / Flickr

Wie in Provincetown, Sitges und Palm Springs ist Puerto Vallarta zu einem wichtigen Ziel für internationale LGBTQ-Reisende geworden - und das aus gutem Grund. Die Umgebung ist wunderschön, die Bars sind reichlich vorhanden und die Sonne scheint fast immer zu scheinen. Legendäre Institutionen wie das Blue Chairs Resort by the Sea haben sich zu beliebten Reisezielen für alles entwickelt, von Strandbummeln am Tag bis zum Tanzen in der Nacht. Puerto Vallarta ist jedoch nicht jedermanns Sache - schließlich ist es eine große und geschäftige Stadt.

Bekannt gewordene schwule und lesbische Reisende haben Zipolite seit einiger Zeit im Visier. Diese kleine Stadt an der wunderschönen Pazifikküste von Oaxaca ist Mexikos einziger wahrer, optionaler Strand. Der lange goldene Sandstrand wird von steilen Bergen und Klippen flankiert und zieht jeden von modernen Hippies und Yogis bis zu Surfern, älteren Europäern und treuen LGBTQ-Reisenden an. Ein paar Strandbars und Restaurants bieten abendliche Unterhaltung, aber es gibt keine glitzernden Nachtclubs, neonfarbenen Aufnahmen oder All-Inclusive-Mega-Resorts. Bereiten Sie sich stattdessen auf epische Sonnenuntergänge, Sternenhimmel, Meeresbrise, Wellen und - wenn der Geist Sie bewegt - ein bisschen nackte Zeit vor. Die Nachbarstädte San Agustinillo und Mazunte eignen sich gut für Tagesausflüge, beide mit ihrer eigenen unaufdringlichen Atmosphäre. Für ein wahres Vergnügen können Sie nach Playa del Amor in Zipolite oder nach Punta Cometa in Mazunte zum Sonnenuntergang wandern. Vertrauen Sie uns, es lohnt sich.

Hotel Abholung:

Für etwas weniger Crowded: Überspringen Sie Playa del Carmen und besuchen Sie Zihuatanejo

Strand in Zihuatanejo

Playa del Carmen ist ein Reiseziel der Riviera Maya mit vielen verschiedenen Persönlichkeiten. Es gibt eine lebhafte, laute und touristische Fifth Avenue im Herzen der Stadt sowie Bootsladungen von Tagesausflüglern, die von Cozumel zu Besuch kommen. In der Stadt befinden sich jedoch auch einige der schönsten Strände und Luxusresorts, insbesondere in der Mayakoba-Siedlung nördlich der Stadt.

Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen Resort-Lifestyle sind und trotzdem ein wenig lokalen Geschmack genießen möchten, ist es ratsam, nach Zihuatanejo zu fahren . Diese kleine Ecke im Bundesstaat Guerrero bietet noch immer eine Atmosphäre eines Fischerdorfs mit Kopfsteinpflasterstraßen, freundlichen Menschen, Kunstgalerien, Cafés, entspannten Strandbars und Imbissbuden sowie einem der schönsten Strände der Region, Playa la Ropa. Während das Stadtzentrum meistens ohne Schnickschnack und Mittelklasse-Optionen gefüllt ist, gibt es auch eine Reihe von Luxus-Resorts und schönen Boutique-Hotels, wie den Viceroy Zihuatanejo und das La Casa Que Canta .

Und obwohl es keineswegs ein unentdecktes Reiseziel ist, fühlt sich Zihuatanejo etwas weniger kommerziell als Playa del Carmen. Wenn Sie sich für die All-Inclusive-Szene von Playa del Carmen interessieren , sollten Sie das Ixtapa besuchen , das sich neben Zihuatanejo befindet und Hochhäuser am Strand bietet.

Hotel Abholung:

Du wirst auch mögen:

Vergessen Sie nicht, uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ zu markieren! Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.