Die beste lange Wochenendreise für Miami

Blick vom Newport Beachside Hotel und Resort, Miami

Als eine der größten und hellsten Städte Floridas wird Miami - und besonders das beliebte Viertel South Beach - oft auf die Liste der Reisenden gesetzt. Obwohl die Stadt schon immer ein kultureller Mittelpunkt des Sunshine State war, explodierte ihre zeitgenössische Kunstszene in letzter Zeit dank der Popularität des jährlichen Art Basel Festivals sowie der Street-Art-Wandgemälde in Wynwood. Die Gastronomie ist auch erstklassig - erwarten Sie einige der besten Restaurants Floridas, von coolen Cafés bis zu feinen Restaurants. Das Sehen und Erleben von allem, was die Stadt zu bieten hat, kann sich überwältigend anfühlen. Deshalb haben wir es auf dieser dreitägigen Reise nach Miami auf das Wesentliche reduziert. Folgen Sie unserer Führung, um einen Vorgeschmack auf die herausragenden Kunst- und Essensszenen von Miami zu erhalten, die mit viel Geschichte und natürlich Zeit in der Sonne serviert werden.

Übernachten in Miami

Das Eck-King-Zimmer im Circa 39 Hotel

Circa 39 liegt an der Collins Avenue, nur einen Block von den weichen Sandstränden von Mid-Beach entfernt. Es ist ein Glücksfall für Leute, die ohne Hype und Hullabaloo, die direkt in South Beach bleiben, Zugang haben möchten. Die 97 Zimmer im Retro-Stil sind hell mit Akzenten in Orange und Limone gehalten und verfügen über Holzböden, Pflegeprodukte von Aveda, Bademäntel, Mini-Kühlschrank und jede Menge natürliches Sonnenlicht in Florida. Sie erhalten zudem direkten Zugang zum Strand, kostenfreie Strandhandtücher und zwei kostenlose gepolsterte Sonnenliegen pro Zimmer zur Nutzung am Strand. Das Hotel selbst ist dank seines 24-Stunden-Pools (mit gemütlichen Cabanas, der tagsüber gemietet werden kann) und dem lokal beliebten Restaurant Jules Kitchen, das zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet ist, ein One-Stop-Shop. In der kleinen, trendigen WunderBar können Sie tropische Cocktails genießen. Es gibt auch einen schattigen, geheimen Garten, der perfekt für eine Happy Hour, ein gutes Buch oder ein paar Gramm ist. Bonus: Die Resortgebühr und die Parkgebühren kosten etwa die Hälfte dessen, was Sie anderswo in der Umgebung finden.

Für ein trendiges Strandhotel in South Beach ist das SLS eine solide Wahl. Die Zimmer wurden von Philippe Starck entworfen und sind mit Minibars und Flachbild-TVs ausgestattet. Der Bazaar von Jose Andres verleiht dem Hotel ernsthafte Gaumenfreuden und zwei Bars locken mit Tapas und Happy Hour. Ein Full-Service-Strand, zwei Pools und Wochenend-Poolpartys runden das Angebot ab. Beachten Sie jedoch, dass die Resortgebühren täglich anfallen.

Inzwischen ist das luxuriöse Fontainebleau Miami Beach das größte Hotel der Gegend. Die Zimmer und Suiten sind hochwertig, ohne dabei übertrieben zu sein. Das Hotel liegt an einem nördlichen Teil von Mid-Beach und bietet eine ruhigere Atmosphäre als die Party-schweren Küsten von South Beach, obwohl der hoteleigene Nachtclub LIV ein Hotspot von Miami ist. Erwarten Sie Speisen von prominenten Köchen, acht Pools und direktem Zugang zu einem wunderschönen Strand sowie kinderfreundliche Einrichtungen und eine moderate Resortgebühr.

Alle Hotels in Miami anzeigen

Tag 1 - Miami Beach: Yoga, Spa, Radtour und Bars

Strand im Fontainebleau Resort Miami Beach

MORGEN: Beginnen Sie früh mit Yoga am Strand (die Spendenkurse bei 3rd Street Beach Yoga sind ein Liebling von South Beach). Vergessen Sie die Yogamatte, da diese Sonnengrüße am besten auf einem Strandtuch gemacht werden. Nach dem Unterricht geht es zum Big Pink Diner zu einem leckeren Frühstück. Hier finden Sie alles von Pfannkuchen über gebratenes Hähnchen und Waffeln bis hin zu Eiern und Fruchtsmoothies. (Es ist auch bis spät in der Nacht für Nachmittags-Nachzügler geöffnet.)

Nehmen Sie sich ein Citi-Bike direkt vor dem Restaurant und stapfen Sie durch den Art Deco Historic District, der für seine schönen Art Deco-Gebäude bekannt ist. Wenn Sie sich für Geschichte oder Architektur interessieren, lohnt es sich vielleicht, spezielle Touren durch den Strip zu unternehmen, da diese stilvollen Gebäude mehrere Geschichten erzählen. Setzen Sie Ihr Zweirad an der Citi Bike Station in der 40th Street ab, gleich um die Ecke vom Hotel. Wenn Sie kein Yoga-Fan sind, starten Sie die Radtour von der 40th Street aus und radeln Sie von und nach Big Pink.

NACHMITTAGS: Tauchen Sie ein in den Pool oder erfrischen Sie sich in Ihrem Zimmer, bevor Sie den Strand erreichen. Circa 39 bietet kostenlose Strandhandtücher und Sonnenliegen am Sand. Miami Beach ist öffentlich. Bringen Sie Ihr eigenes Handtuch mit und fordern Sie einen Platz überall. Leider ist Alkohol am Strand nicht erlaubt, Sie können jedoch Ihre eigenen Snacks und alkoholfreien Getränke mitbringen. Wenn Sie einen Cocktail trinken möchten, kehren Sie zurück zum Hotel, um Getränke (und Speisen) am Pool zu erhalten.

RAINY DAY ALTERNATIVE: In Miami Beach können Sie zwischen mehreren hervorragenden Spas wählen. Zu unseren Favoriten zählen das wunderschöne, 75.000 Quadratmeter große Spa im Carillon Miami Wellness Resort , das luxuriöse Lapis Spa im Fontainebleau Miami Beach und das noch erschwinglichere lavis, Aveda spa im Palms Hotel & Spa .

ÜBERNACHTUNG: Gönnen Sie sich eine Happy Hour im Hotel oder fahren Sie direkt in die Stadt zu einem zwanglosen Essen im St. Roch Market im Design District von Miami. Diese gehobene, angesagte Food Hall wurde im Februar 2018 eröffnet und ist ein großartiger Ort, um die aufstrebenden Food-Anbieter in Miami kennenzulernen. An Ständen wird alles verkauft, von frischer Pasta über helle Sandwiches bis hin zu Sushi. Die Schaukeln draußen (und sogar das Parkhaus) sind für Instagram fotogen genug.

Wenn es der erste Freitag des Monats ist, gehen Sie zur ersten Freitagsfeier zum Institute of Contemporary Art. Sie werden mit freiem Eintritt und Zutritt zu den Exponaten sowie Live-Musik, kostenlosen Getränken und einem pulsierenden Publikum begrüßt. Von hier aus können Sie sich in eine einheimische Wasserstelle begeben, wie zum Beispiel Phuc Yea für tropische Cocktails oder The Anderson, eine Tauchbar mit starken Drinks und DJs.

Tag 2 - Downtown Miami und Wynwood: Museen, Galerien, Brauereien und Nachtclubs

Fontainebleau Resort Miami Beach

MORGEN: Miami hat ausgezeichnete Museen, die einen Besuch wert sind, besonders wenn Sie mit Kindern reisen. Das in der Innenstadt von Maurice A. Ferré Park (ehemals Museum Park) von Miami gelegene Phillip und Patricia Frost Museum of Science ist einer unserer Favoriten. Der große Raum beherbergt ein Planetarium, ein Wissenschaftsmuseum und ein Aquarium unter einem Dach. Wenn Sie nach Kunst suchen, gibt es unzählige Galerien, die Sie besuchen können, darunter die De la Cruz Collection in Buena Vista, die David Castillo Gallery in South Beach und die neu eröffnete Rubell Family Collection Stiftung für zeitgenössische Kunst in Wynwood.

NACHMITTAGS: Wenn es um Wynwood geht, sollten Bierliebhaber und Street-Art-Liebhaber ihren Weg in das berühmte Viertel finden. Nehmen Sie an einer Wanderung teil oder steigen Sie in einen Golfwagen und erkunden Sie die Gegend mit Miamis Best Graffiti Guide . Letztere wird von zwei lokalen Künstlern betrieben, die die Geschichte und die Geschichten hinter Wynwoods Wandgemälden teilen möchten. Es gibt auch drei Craft Breweries - Concrete Beach Brewery, Wynwood Brewing Company und J Wakefield Brewing - und alle sind zu Fuß erreichbar. Wenn Sie Glück haben, kommen Sie möglicherweise gerade rechtzeitig für eine der Touren an, die die Magie hinter dem Malzvorhang darstellen.

RAINY DAY ALTERNATIVE: Erkunden Sie die Museen und Galerien, überspringen Sie die Wanderung und besuchen Sie eine der Brauereien.

NACHT: Miami Beach ist berühmt für seine Clubszene, und in Nachtclubs oder sogar in Hotels gibt es oft berühmte DJs. Das berühmteste (und exklusivste) der Gruppe? LIV, am Fontainebleau Miami Beach gelegen . Der Einstieg kann schwierig sein (Hotelgäste haben nicht einmal einen garantierten Eintritt) . Dies ist einer der größten Hot Spots in Miami, mit namhaften DJs, schönen Leuten und einer Party, die bis in den Morgen hinein geht. Andere Clubs, die einen Besuch wert sind, sind unter anderem Twist (ein LGBTQ-Club) und Nicht auf den Möbeln sitzen. Wenn es nicht auf Clubbing ankommt, ist South Beach voller Bars, darunter das kleine, aber unterhaltsame WunderBar von Circa 39, das Flüge aus seiner Sammlung von über 80 Rums anbietet. Nicht trinken Fangen Sie einen Film im Park oder schlendern Sie die Collins Avenue entlang, um Leute zu beobachten.

Tag 3 - Little Havanna: Food Tour, Strand, Botanischer Garten und Einkaufsmöglichkeiten

Dolce Italian in Gale South Beach

MORGEN: Reservieren Sie einen Sonntagsbrunch im Four Seasons Hotel im Surf Club in Surfside. Die schicke und stilvolle Champagner-Bar ist allein schon eine Reise wert, obwohl das Brunch-Menü die schmackhaften süditalienischen Gerichte von Chefkoch Antonio Mermolia umfasst. Eine weitere großartige Option: Nehmen Sie einen schnellen Brunch im Hotel und machen Sie ein paar letzte Stunden am Strand.

NACHMITTAGS: Wenn Sie nicht an den Strand gehen möchten, können Sie im Miami Beach Botanical Garden noch etwas Sonne genießen . Der Eintritt ist frei und Besucher werden durch ein subtropisches Paradies mit Palmen, einheimischen Floridianischen Pflanzen, Springbrunnen und blühenden Blumen spazieren gehen. Für diejenigen, die etwas mehr Informationen oder Interaktion wünschen, stehen Kurse und Führungen zur Verfügung.

Für ein spätes Mittagessen nehmen Sie an der Little Havana Food Tour von Miami Culinary Tours teil. Sie mischen sich durch die Geschichte und das Essen dieser pulsierenden Nachbarschaft, die es geschafft hat, ihre Kultur im Laufe der Jahre beizubehalten. Halten Sie sich nach der Tour auf, um nach Kunst, kubanischen Zigarren und vielem mehr zu suchen, oder schnappen Sie sich einen Mojito im legendären Ball & Chain, wo berühmte Jazzmusiker wie Billie Holiday und Louie Armstrong die Bühne zieren.

RAINY DAY ALTERNATIVE: Besuchen Sie Miamis Boutiquen, gehen Sie sparsam einkaufen oder suchen Sie nach Immobilienverkäufen. Dann holen Sie sich das Essen im gesundheitsbewussten Restaurant DIRT.

NACHT: Dies ist deine letzte Nacht in Miami, also geh mit einem Knall raus. Gönnen Sie Ihren Gaumen ein letztes Mal im saisonal ausgerichteten Vista-Restaurant in Buena Vista. Meeresfrüchte sind hier König, obwohl Sie mit keinem Gericht wirklich etwas falsch machen können. Außerdem sind Cocktails kreativ und die Weinkarte ist gut kuratiert. Wenn das Wetter es zulässt, wählen Sie draußen einen Tisch unter dem mit Pflanzen getränkten Gitter. Nach dem Abendessen können Sie in der Dachbar einen Schlummertrunk genießen und dabei Live-Musik hören.

Wenn Sie sich lieber in Ihrer Nähe aufhalten, bietet Miami Beach hervorragende Restaurants, wie Dolce Italian im Gale Hotel , Lucali, The Bazaar von Jose Andres im SLS South Beach , Diez y Seis von Jose Icardi im Shore Club und natürlich , die berühmte Steinkrabbe von Joe (obwohl Steinkrabbe - oft für weniger - in anderen Betrieben erhältlich ist).

Du wirst auch mögen:

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern