Die beste Zeit, um Italien zu besuchen

Parkieren Sie im Villa Cimbrone Hotel an der Amalfiküste

Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel für Amerikaner (und für die ganze Welt) und ein wunderschönes Land mit etwas für jeden Reisenden. Es gibt Kliffdörfer , antike römische Ruinen, malerische Strände, berühmten Wein und köstliches Essen, das es wert ist, es zu erleben. Es gibt jedoch auch eine Menge zu beachten, wenn Sie sich für die beste Reisezeit für Italien entscheiden, von Hotelpreisen über Wetter bis zu Festivals. Um Ihnen dabei zu helfen, das beste Urlaubsziel in Italien zu finden, und den perfekten Monat für Sie, führen wir alles auf, was Sie wissen müssen.

Herbst: September bis November

Eingang im Hotel Montemare, Amalfiküste

Der Sturz in Italien, der von September bis November dauert, ist eine der Hauptjahreszeiten, obwohl der September in einigen Gegenden noch recht voll sein kann. Trotzdem kühlt sich das Wetter in diesen Monaten ab und macht es weitaus angenehmer als der heiße Sommer. Strände können jedoch weniger verlockend sein, wenn die Meerestemperaturen abnehmen. Bis Ende Oktober schließen viele Hotels - vor allem an der Küste oder auf Inseln - die Wintersaison. Fähren von und nach Städten wie Capri werden ebenfalls eingeschränkt, wenn nicht gar nicht verfügbar.

Allerdings sinken die Hotel- und Flugpreise im Vergleich zu den Sommermonaten drastisch, so dass Reisende einen Cent sparen können. Positiv ist auch, dass das Reservieren einer Reservierung in beliebten Restaurants - sofern sie noch geöffnet sind - wesentlich einfacher wird. Obwohl es vom Standort abhängig ist, sind die Temperaturen in diesen Monaten immer noch sehr angenehm und werden erst Mitte November kalt. Dies sind jedoch typischerweise auch die feuchtesten Monate des Jahres. Während unserer zweiwöchigen Reise an die Amalfiküste Ende Oktober regnete es jedoch nur einen Tag und die durchschnittliche Höchsttemperatur lag bei 70 Grad Fahrenheit.

Wenn man von der Amalfiküste spricht, ist die notorisch überfüllte Straße, die sich durch diese atemberaubende Region windet, in diesen Monaten viel weniger chaotisch. Überschaubarer Verkehr bedeutet, dass Reisende mit dem Auto oder mit Touren ihre Ziele schneller erreichen. Für Wein- und Oliventouren in ganz Italien findet die Weinlese im Oktober und die Olivenernte im November statt.

In einem bestimmten Zusammenhang gab es 2016 in Italien zwischen September und November etwa 26 Millionen Touristen, verglichen mit 17 Millionen im Winter und 46 Millionen im Sommer.

Herbsthotel Pick in Italien:

Winter: Dezember bis Februar

Canal Grande von Ponte di Rialto, San Polo in Venedig

In der Wintersaison, die von Dezember bis Februar stattfindet, sind aufgrund der kalten Temperaturen und der Schließung vieler Hotels und Restaurants weitaus weniger Reisende zu sehen. Für die noch offenen Hotels sind die Preise viel günstiger als in der Hochsaison und die Flüge sind auch günstiger. Tatsächlich sind Nonstop-Flüge von NYC nach Rom im Januar bei rund 550 US-Dollar, verglichen mit 900 US-Dollar im Juli.

Metropolen wie Rom, Venedig und Mailand werden in diesen Monaten über ein beträchtliches Angebot an Hotels verfügen, die Küstengebiete wie Capri und Sizilien dagegen nicht. Die Strände sind auch in dieser Zeit praktisch verlassen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Spektrums gedeihen die Bergregionen in diesen Monaten, wenn der Schneefall auf dem Höhepunkt liegt und die Skibedingungen hervorragend sind. Die wunderschönen italienischen Alpen und Dolomiten sind reizvoll, wobei die ersten weniger Touristen und die letzteren mehr Resorts und eine Vielzahl von Pisten bieten. Reisende, die sich für eine andere Stadt entscheiden, entscheiden sich vielleicht für eine Reise in die Alpen, um näher an Mailand zu sein , oder in die Dolomiten, wenn Sie Venedig erkunden möchten.

Es gibt auch mehrere Festivals und kulturelle Veranstaltungen in diesen Monaten in ganz Italien. Der Dezember dreht sich normalerweise um Weihnachten, und christliche Italiener feiern die Epiphanie gewöhnlich am 6. Januar (einem Nationalfeiertag). Die aufwendigsten Prozessionen finden im Vatikan, in Florenz und in Mailand statt. Italien hat auch ein eigenes Karneval, normalerweise im Februar, mit kostümierten Feiernden, die tanzen, feiern und an Paraden teilnehmen. Venedig und Viareggio an der toskanischen Küste halten einige der größten und aufwendigsten Carnevale-Festivals ab.

Winterhotel Pick in Italien:

Frühling: März bis Mai

Terrasse im Boutique Hotel Campo de Fiori in Rom

Der Frühling ist eine großartige Zeit, um Italien zu besuchen, da das Wetter wärmer ist und sich die Menschenmengen nicht angesammelt haben. Im Jahr 2016 haben etwa 24 Millionen Touristen zwischen März und Mai Italien besucht, ein paar Millionen weniger als in der Herbstsaison. In diesen Monaten werden Sie wahrscheinlich einen Regenmantel benötigen, aber die niedrigeren Übernachtungspreise und die Anzahl der Touristen sind starke Profis. Blühende Wildblumen bieten atemberaubende Szenen, während Osterfeiern und Gelato-Festivals, die in Florenz, Rom, Turin und Mailand stattfinden, kulturelle Aktivitäten bieten.

Erwarten Sie nicht, in diesen Monaten zu schwimmen, aber viele Gegenden Italiens (z. B. Sizilien, Ischia und Sardinien) werden im Mai warm genug sein, um ein Sonnenbad zu nehmen. Der Mai, insbesondere das Monatsende, nähert sich jedoch mit jedem Jahr der Hauptsaison. Die schönen Seen des Landes, darunter der berühmte Comer See , der größte Gardasee und der gehobene Lago Maggiore , sind auch ideal für einen Besuch im Frühling. Im Durchschnitt bewegen sich die Temperaturen am Comer See in den hohen 40er und Mitte der 50er Jahre.

Während Ostern viele Feste mit sich bringt, bedeutet dies auch, dass praktisch das ganze Land im Urlaub ist, und viele Touristen kommen speziell für die Feierlichkeiten hierher. Um die Frühlingsblumen optimal zu nutzen , besuchen Sie die Gärten von Ravello Villa Cimbrone , die Gärten von Trauttmansdorff in Meran , die sanften Hügel der Toskana und sogar die Spanische Treppe in Rom . Sie sehen eine Reihe von bunten Blüten, darunter Mohnblumen, Tulpen, Azaleen und Glyzinien.

Spring Hotel Pick in Italien:

Sommer: Juni bis August

Kolosseum in Rom, Italien

Heißes Wetter, Touristenmassen und Strände, die warm genug zum Schwimmen sind, machen Italien im Sommer sowohl attraktiv als auch unattraktiv. Dies ist mit Sicherheit die beliebteste Zeit für Touristen, da hier 20 Millionen mehr Menschen als im Herbst und fast 30 Millionen mehr als im Winter zu sehen sind. Da sich andere Länder jedoch in der Sommerpause befinden und warmes Wetter hier fast alles garantiert ist, sind viele Reisende bereit, für Flüge und Hotels eine Prämie zu zahlen und den Touristenmassen zu trotzen.

Beachten Sie jedoch, dass der Monat August im Wesentlichen ein Feiertag für Italiener ist, und die Einheimischen versuchen, der Hitze zu entkommen, indem sie ein "geschlossenes" Schild an ihrer Tür anbringen und zum Strand gehen. Daher werden Restaurants und familiengeführte Hotels wahrscheinlich geschlossen. Dies ist ein guter Monat, um an den Sehenswürdigkeiten der Stadt festzuhalten, da viele Touristen an den Strand kommen. Während beliebte Orte wie Rom, Venedig und die Amalfiküste zweifellos viel los sein werden, werden weniger besuchte Ziele (etwa Pienza in der Toskana, die mittelalterliche Hügelstadt Montepulciano in Mittelitalien und die Vulkaninsel Ischia ) eine große Menschenmenge haben Sommer. Zu den unterhaltsamen und kulturellen Veranstaltungen in diesen Monaten zählen das fantastische Ravello Festival, ein mehrwöchiges Musikfestival im Freien, das verschiedene Musikrichtungen bietet. Das Opernfestival in Verona findet in einer beeindruckenden, gut erhaltenen römischen Arena statt, während die beiden Palio-Pferderennen im Sommer in Siena stattfinden. Wie im Frühling und Herbst gibt es immer wieder Festivals, die einen Besuch wert sind.

Wenn Sie im Sommer nach Italien reisen möchten, buchen Sie alles so früh wie möglich. Melden Sie sich für günstige Flugbenachrichtigungen auf Websites wie Airfarewatchdog an und vergleichen Sie Hotelpreise auf Buchungsseiten wie TripAdvisor.

Sommerhotel Pick in Italien:

Du wirst auch mögen: