Die besten Luxushotels in Berlin

Alle Hotels in Berlin ansehen

Oyster weiß, worauf Reisende bei Hotels Wert legen. Also haben wir in Berlin, einer angesagten Stadt mit blühender Kulturszene, die Spitzenhotels besucht. Nachdem wir alle Aspekte der Bewerber miteinander verglichen haben - von den Zimmern über die Pools bis hin zu den Restaurants - wissen wir nun, welche Hotels die besten der besten sind. Wenn Sie also einen exklusiven Urlaub planen und irgendwo anfangen müssen, dann sind Sie hier richtig. Sehen Sie sich unsere Expertenauswahl der besten Berliner Luxushotels an!

  1. Das Ritz-Carlton mit 303 Zimmern am Potsdamer Platz ist wohl eines der luxuriösesten Hotels in Berlin. Die Zimmer sind auf eine klassisch-elegante Art hinreißend und verfügen über Mahagonimöbel, schwere Vorhänge, exklusive Betten und große Marmorbadezimmer mit separaten Badewannen und Duschen. Zu den modernen Ausstattungsmerkmalen gehören Touchscreen-Steuerungen und große Flachbildfernseher. Das Hotel bietet unzählige Einrichtungen, unter anderem einen großen Wellnessbereich, einen Innenpool, eine Sauna und ein Fitnesscenter. Vor Ort stehen zudem mehrere Möglichkeiten zum Essen und Trinken sowie ein 24-Stunden-Zimmerservice zur Verfügung.

  2. Das Adlon Kempinski ist ein elegantes, klassisches Hotel mit einer ereignisreichen Geschichte. Sein Vorgänger war bis zum Zweiten Weltkrieg eines der beliebtesten Hotels in Europa, das Gäste wie Charlie Chaplin und Josephine Baker beherbergt hat. Das ursprüngliche Gebäude wurde zerstört, aber nach dem Fall der Berliner Mauer wurde ein dem Original nachempfundenes Gebäude auf demselben Grundstück nahe dem Brandenburger Tor errichtet. Das Hotel mit 382 Zimmern zieht immer noch A-Promis an – hier hat Michael Jackson 2002 seinen kleinen Sohn von einem Balkon baumeln lassen. In den luxuriösen Zimmern gibt es schwere Gardinen, Himmelbetten, Plüschsofas und frische Schnittrosen. Die Marmorbadezimmer sind mit Badewanne und Fußbodenheizung ausgestattet. Diese einladenden Zimmer in Kombination mit der beeindruckenden Ausstattung des Hotels – Innenpool, komplettes Spa, Fitnesscenter und eine Vielzahl von Restaurants – machen dieses Haus zu einem der besten Hotels in Berlin.

  3. Das Stue im Berliner Diplomatenviertel ist ein luxuriöses Boutique-Hotel mit 79 schicken Zimmern. Vom eleganten, gehobenen Restaurant bis zur gemütlichen Bibliothek: Dieses Haus ist makellos ausgestattet und bietet ein Hotelerlebnis vom Allerfeinsten. Es gibt einen Innenpool und eine schöne Außenterrasse. Das Hotel liegt etwas weit weg von mehreren Berliner Touristenattraktionen, aber es gibt in der Nähe ein paar Galerien, Restaurants und Geschäfte. 

  4. Das in einer Wohngegend weitab vom Stadtzentrum gelegene Schlosshotel im Grunewald ist ein kleines, aber opulentes Fünf-Perlen-Boutique-Hotel mit 53 Zimmern und war ursprünglich eine Privatresidenz. Die Inneneinrichtung wurde seitdem von dem Chanel-Kreativdirektor Karl Lagerfeld neu gestaltet und ist überwältigend. Die normalen Deluxe-Zimmer sind klein, aber schick und bieten kostenlose Minibars und Marmorbäder mit Fußbodenheizung; es gibt aber auch ein paar unglaubliche Suiten. Ein Innenpool, ein komplettes Spa und wunderschöne Gärten bieten wohlhabenden Gästen viel Platz zum Entspannen; der naheliegende Grunewald ist ein toller, natürlicher Pluspunkt. Auf dem Papier ist der Service erstklassig und soll einen Chauffeurservice und Übersetzer bieten; allerdings stimmt das nicht immer mit der Realität überein.

  5. Das luxuriöse Pullman Berlin Schweizerhof nahe dem Tiergarten und dem Berliner Zoo bietet 383 geräumige in Beigetönen gehaltene Zimmer und Suiten. Es gibt zahlreiche Annehmlichkeiten, etwa HD-Flachbildfernseher mit Satellitenempfang, Video-on-Demand, Nespresso-Maschinen und große Schreibtische mit ergonomischen Stühlen. Zudem gibt es ein 24 Stunden geöffnetes verglastes Fitnesscenter mit einer Handvoll Kardiogeräten, Hanteln und Blick auf ein beheiztes Hallen-Langschwimmbecken. Es gibt auch ein Spa mit Sauna und türkischem Bad. Das Hotel hat eine schicke Bar und ein Restaurant mit Außenterrasse. WLAN ist ebenfalls kostenlos; einigen Berichten zufolge ist es jedoch lückenhaft. 

  6. Das zwischen der von Bäumen gesäumten Straße Unter den Linden und dem wunderschönen Gendarmenmarkt gelegene Regent Berlin mit ist ein Luxushotel mit 195 Zimmern in einer der besten Lagen der Stadt. Das Hotel rühmt sich eines tollen Services und erstklassiger Einrichtungen, und beides trifft auch zu. Genügend öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe und private Fahrer stehen zur Verfügung. In den großen Zimmern und Suiten verbinden sich traditionelle Eleganz und Moderne. Es gibt klassische Möbel, eindrucksvolle Marmorbäder und Hi-Fi-Entertainment-Systeme von Bose. Eine Renovierung würde allerdings nicht schaden. Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Fischers Fritz ist eines der besten Restaurants von Berlin, allerdings auch mit entsprechenden Preisen. In der hoteleigenen holzgetäfelten Lounge mit Kamin kann man einen traditionellen englischen Nachmittagstee genießen. Ein modernes Spa und ein Fitnessstudio runden die zu erwartende Ausstattung ab. Das Regent Berlin schneidet immer wieder als eines der besten Hotels der Stadt ab. WLAN ist überall kostenlos. 

  7. Reisende kommen vor allem wegen der prestigeträchtigen Lage und dem gehobenen Ambiente dieses luxuriösen Hyatt-Hotels im Berliner Stadtzentrum. Das Regent liegt direkt am historischen Potsdamer Platz, einem Triumph der wirtschaftlichen Entwicklung nach dem Ende des Kalten Krieges, in Fußreichweite zu vielen Berliner Sehenswürdigkeiten. Selbst die Standardzimmer sind hier groß, luxuriös und mit Kirschbaummöbeln in einer Farbpalette aus Grau, Schwarz und Weiß eingerichtet. In den meisten Zimmern gibt es entweder ein King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten sowie einen Leinensessel und eine Ottomane. 

  8. Dieses luxuriöse 558-Zimmer-Haus hat eine günstige Lage in der Stadtmitte von Berlin mit Blick auf den Zoologischen Garten und ist nur einen kurzen Fußweg vom berühmten Tiergarten entfernt. Die modernen Zimmer verfügen über ein elegantes Dekor, geräumige Badezimmer, Flachbildfernseher und gefüllte Minibars; einige bieten einen herrlichen Blick auf den Park. Das InterContinental bietet alle Ausstattungsmerkmale, die man von einer großen, gehobenen Kette erwartet: einen ausgedehnten Wellnessbereich, einen Innenpool, ein Fitnesscenter und zwei Restaurants (eines davon mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet). Das InterContinental ist eine beliebte Wahl für große Konferenzen, und bei solchen Veranstaltungen kann einem das Hotel ein wenig überlaufen vorkommen.

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern