Die besten All-inclusive-Hotels in Kuba

Alle Hotels in Cuba ansehen

Kubas All-Inclusive-Länder konzentrieren sich auf Varadero, eine Halbinsel, die für ihre malerischen Strände bekannt ist, und auf Cayo Coco, einer Insel, deren Küsten von weißem Sand und Korallenriffen geprägt sind.

  1. Dieses gehobene Mittelklassehotel befindet sich in einem großen Strandresort nur für Erwachsene von der spanischen Melia-Kette und bietet schöne, gepflegte, mit Palmen geschmückte Anlagen. Die 250 Zimmer sind in farbenfrohen Bungalows in Pastelltönen gehalten. Einige sind auf Stelzen direkt über einer Salzwasserlagune gebaut. In-Room-Dekor kann ein bisschen veraltet aussehen, aber die Räume sind sauber, sonnig und bieten eine gute Ausstattung wie Flachbild-TV, Minibar, Balkon / Terrasse und Regendusche in den Bädern. Innenräume von öffentlichen Räumen sind ziemlich vorhersehbar und kettenartig, aber sauber und angenehm. Eine Reihe von Funktionen umfasst einen großen und attraktiven Außenpool, mehrere Restaurants und Bars, ein Fitnesscenter und Sportplätze sowie einen direkten Zugang zu einem schönen weißen Sandstrand.

  2. Es ist kein Wunder, dass dieses luxuriöse Resort nur für Erwachsene, ein ehemaliger Sandals, so viele Stammkunden anzieht. Es gibt einen echten Schwerpunkt auf persönlichen Service hier, mit Butler-Service für jeden Gast und einigen der Ärgernisse, die man bei den meisten All-inclusive-Angeboten findet (keine Armbänder oder Handtuchkarten). Der Strand ist vielleicht die größte und beste Strecke in Varadero, und das All-Inclusive-Paket ist eines der großzügigsten, mit allem, was im Preis inbegriffen ist, vom oben erwähnten Butler-Service bis zum Zugang zu den Spa-Einrichtungen. Tauchkurse und sogar ein Tauchgang werden abgedeckt (das erste Eintauchen ist kostenlos, das zweite kostet 70 CUC während unseres Besuchs). Nicht-motorisierte Wassersportarten, Tagesbetten am Pool und sogar der Hummer im Fischrestaurant erfordern keine zusätzliche Gebühr. Die Spezialitätenweine beim Abendessen sind eines der einzigen Dinge, die mehr kosten, aber es gibt Qualitätsflaschen zu vernünftigen Preisen und der chilenische Hauswein ist inbegriffen. Die Zimmer haben große Kingsize-Betten, entsprechen aber nicht den fünf Sterne-Standards; Für die Option der Aussicht auf das Meer, betrachten Sie auch das nur für Erwachsene Melia Las Americas. Alles in Allem ist dieses Luxus-All-inclusive-Resort mit 404 Zimmern eines der besten in Varadero.

  3. Die Niederlassung in Las Americas ist eine traditionellere Variante der Kette Meliá und hat eine altmodische Würde. Neben den Freiform-Pools und dem postkartenwürdigen Strand bietet das 340-Zimmer-Hotel nur für Erwachsene eine Lage auf einem Turnier-Golfplatz und ein attraktives Fitnessstudio mit raumhohen Fenstern. Die Zimmer sind nicht modisch, aber sie sind außergewöhnlich angenehm für ein kubanisches Resort, und die meisten haben einen Balkon und Meerblick (nicht der Fall bei Royalton Hicacos, wo keine Zimmer Meerblick haben). Fünf Restaurants und sechs Bars bieten eine große Auswahl an Speisen und Getränken, und ein volles Theater und ein Schönheitssalon sorgen für Abwechslung.

  4. Paradisus Princesa del Mar ist eine Rarität in Kuba - ein wahrer Luxus-All-Inclusive-Resort in Varadero. Das Resort ist zwischen den Standard-Unterkünften und dem Royal Service Flügel der oberen Etage aufgeteilt. Die 798 Zimmer sind elegant und dezent eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf das Meer oder den Pool. Royal Service Zimmer verfügen über zusätzliche Vergünstigungen wie Whirlpools, Butler-Service und einige bieten direkten Zugang zum Pool. Die Handlung hier konzentriert sich auf den Strand und die drei Pools des Resorts, von denen zwei Swim-up-Bars haben. Es gibt auch sieben Restaurants, obwohl einige Gäste das Essen nicht berauschend finden. Tennisplätze, Live-Unterhaltung und eine Zigarrenbar tragen zur Attraktivität des Resorts bei. Beachten Sie, dass dies eine Unterkunft nur für Erwachsene ist. Familien könnten das Varadero El Patriarca oder Melia Varadero als Alternative in Erwägung ziehen.

  5. Das Ocean Varadero El Patriarca ist wohl das modernste familienfreundliche All-Inclusive-Hotel in der Gegend. Es hilft wahrscheinlich, dass dies eines der neuesten Resorts in der Gegend ist; Es wurde im Jahr 2012 eröffnet und seitdem hat es bereits Renovierungsarbeiten unterzogen, die auf das Niveau der Pflege und Wartung hinweisen, die das Management in das Hotel steckt. Das Ergebnis ist eine Immobilie, die wirklich stilvoll und gehoben ist - nicht nur nach kubanischen Standards. (Varadero Resorts sind für fad Essen und datedness Probleme bekannt.) Die All-inclusive-420-Zimmer sind wirklich gehoben, seine A-la-carte-Restaurants erfordern keine Reservierungen (eine Seltenheit), seine Kaffeebar dient erstklassige Gebräu (nicht oft gefunden in konkurrierenden Eigenschaften), und es gibt große Abendmusik an der schicke Piano-Bar. Anders als im größeren, benachbarten Paradisus Varadero, gibt es keine Zimmer mit Meerblick, aber Gäste, die eine intimere Umgebung und eine stilvolle Zimmereinrichtung suchen, werden hier glücklicher sein.

  6. Das 794 Zimmer Paradisus Varadero ist eines der Top-Luxus-Resorts der Gegend und bietet jede Menge Wow-Faktor, mit einer beeindruckenden Lobby, einem großen Pool mit Meerblick und einem wunderschönen weißen Sandstrand. Die Zimmer sind sauber, mit traditionellem Stil und kostenlosen Minibars; Die Royal Service Zimmer sind das Upgrade wert. Das weitläufige Layout bedeutet Privatsphäre und einen großen Strandabschnitt, aber auch viel zu Fuß oder warten auf Golfwagen. Das Essen ist überdurchschnittlich für Varadero, wenn auch nicht so gut wie bei anderen Luxus All Inclusives in der Karibik, und das Spa ist eines der besten in der Gegend. Diejenigen, die einen intimeren Ort suchen, bevorzugen vielleicht das Ocean Varadero El Patriarca, das moderner ist.

  7. Das gehobene Melia Varadero wurde 1991 eröffnet und war das erste Hotel der Marke Melia, das in Kuba eröffnet wurde. Zu der Zeit war es die Luxusimmobilie der Gegend, aber jetzt scheint seine Schwestereigenschaft Paradisus Princesa del Mar Resort & Spa diesen Titel zu besitzen. Unabhängig davon, Melia Varadero hat eine schöne Lage am Strand auf halber Höhe der Halbinsel, und das Gelände ist weniger weitläufig und zentralisierter im Vergleich zu anderen benachbarten Resorts. (Es ist nicht notwendig, in einem Shuttle von einem Ende des Resorts zum anderen transportiert zu werden, wie im Paradisus Varadero.) Die 490 Zimmer sind in zwei Kategorien unterteilt: Die Standardzimmer haben ein altmodisches Aussehen mit veralteten Bettdecken und Badezimmern, während die Executive-Zimmer mit dunklen Holzmöbeln und stilvollen Kunstwerken viel schicker aussehen. Aber alle Zimmer haben einen Balkon, und einige bieten wirklich brillante Ausblicke. Features sind im Einklang mit anderen gehobenen Resorts, darunter zwei Pools mit Wasserfall, fünf Restaurants und Basketball und Tennisplätze. Wie Ocean Varadero El Patriarca und Paradisus Varadero ist Melia Varadero kinderfreundlich (unsere ersten vier Tipps sind nur für Erwachsene). Hier sind ein Miniclub und ein Kinderbecken sowie Babysitter und Kinderbetten für Familien ansprechend.

  8. Das All-Inclusive-Hotel Sol Palmeras ist ein kolossaler Ferienort, der kaum einen hohen Stil hat, aber große Aktivitäten bietet, vor allem die kinderfreundliche Auswahl. Kostenlose Wassersportverleih, ein Spielzimmer mit Wii und PlayStation2 und ein Schießstand verbinden die erwarteten Sonnen- und Sandabzweigungen - die zwei Pools und der wunderschöne Strand des Hotels. Die 408 Zimmer und 200 Bungalows sind ideal für Familien mit mehreren Schlafzimmern, Miniküchen, Essbereichen und Zimmern mit Verbindungstür. Einige Paare kommen in die Bungalow Suite Romance Einheiten, aber angesichts der ausgelassenen Atmosphäre hier, werden diese Reisenden wahrscheinlich glücklicher sein auf Melia Cayo Coco, Royalton Hicacos, Melia Las Americas oder Paradisus Princesa del Mar.

  9. Das Melia Jardines Del Rey ist ein weitläufiges Kettenresort mit vielen Aktivitäten vor Ort für Familien und Paare. Es ist ein All-Inclusive-Hotel. Seine 1176 Zimmer sind geräumig, mit Balkonen und gefüllten Mini-Kühlschränken. Classic Zimmer sind angenehm, obwohl sie etwas abgenutzt sind. Die Suiten sind im Stil ante, mit Strandkorbmöbeln und Extras wie Hydromassage-Badewannen. Der weiße Sandstrand mit einer niedlichen Reetdachbar ist ohne Zweifel das beste Merkmal der Unterkunft. Die Außenpools mit Swim-up-Bars sind ebenfalls ein Hit. Während es im ganzen Resort neun Restaurants und sechs Bars gibt, sind die Essensbewertungen gemischt und viele der A-la-carte-Restaurants sind nur zum Abendessen geöffnet. Für Paare, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten, bietet das nur für Erwachsene bestimmte Melia Cayo Coco viele der gleichen All-inclusive-Einrichtungen und ähnliche Zimmer.

  10. Das 1993 von Fidel Castro eingeweihte Hotel Colonial war das erste Resort, das sich auf Cayo Coco niederließ. Das Mittelklasse-Strandresort entfaltet sich wie ein charmantes spanisches Dorf - umgeben von einem weißen Küstenstreifen, für den Cayo Coco berühmt ist. Als erstes Resort in Cayo Coco könnte der Ort wirklich einige Updates gebrauchen, aber Gäste schätzen den Charme der Alten Welt und viele kehren jedes Jahr zurück. Farbenfrohe koloniale Gebäude beherbergen die 458 Zimmer und schmiegen sich um die beiden weitläufigen Pools und das Palmengelände. Die Zimmer sind einfach aber mit möblierten Balkonen und Pool-, Meer- oder Gartenblick ausgestattet. Es gibt viel zu essen und zu trinken vor Ort - einige Gäste lieben die all-inclusive-Essen, während andere unbeeindruckt bleiben. Ein großer (externer) Höhepunkt ist das weitläufige Spa-Center, das sich wie eine sanfte europäische Transplantation anfühlt. Wer es etwas zeitgenössischer mag, kann Melia Jardines del Rey ausprobieren.

  11. Das Mittelklasse-Hotel Los Cactus für Erwachsene ist nicht auffällig oder schick, bietet aber einen angenehmen All-inclusive-Urlaub mit einer überraschenden Menge an lokalen Elementen, die den Gästen das Gefühl geben, in Kuba zu sein. Das Gelände ist mit lokaler Flora bedeckt und das Personal serviert Spießbraten oder frisches Kokoswasser in der Muschel. Aber es ist das übliche Resort mit weißen Sandstränden und einem lebhaften Pool, beide mit Bar-Service, die die Hauptattraktionen für die Gäste sind. Seine 270 Zimmer sind fröhlich, wenn auch etwas altmodisch, aber sie bieten einen perfekten Platz zum Ausruhen am Ende eines Tages mit Sonne und Sand. Als Alternative bietet das Melia Las Americas nur für Erwachsene eine gedämpftere Atmosphäre und eine Lage direkt am örtlichen Golfplatz.

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern