Alle Hotels in Dubai ansehen

Burj Al Arab 5.0

Dubai, Emirat Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Geben Sie Termine für die besten Preise ein

Expedia.com
Hotels.com
Booking.com

Zusammenfassung des Berichts

Fotos und Bewertung von den

Pro

  • Wunderschöne Lage auf der eigenen Insel in der Nähe der Küste von Dubai
  • Opulent gestaltete Zimmer mit Computern, iPads und interaktiven TVs
  • Privatstrand zusätzlich zu Außen- und Innenpools
  • Riesiges Fitnesscenter mit Meerblick
  • Privater Butler auf jeder Etage des Hotels
  • Sieben Restaurants innerhalb der Anlage
  • Kostenfreier Zugang zum Wasserpark Wild Wadi beim Hotelaufenthalt inbegriffen
  • Kinderklub mit großem Spielbereich und organisierten Aktivitäten

Kontra

  • Einigen ist ein inkonsistenter und desorganisierter Service aufgefallen
  • Die Atmosphäre wird nicht jeder mögen; ggf. wirkt das Hotel zu vollgestopft

Fazit

Das Burj Al Arab, das sich selbst als „luxuriösestes Hotel der Welt“ bezeichnet, ist allein schon eine Attraktion. Sie wohnen hier auf einer unabhängigen Insel in unmittelbarer Nähe der Küste von Dubai und können nachmittags Tee genießen oder in einem der sieben Restaurants speisen. Fast alle Bereiche der Unterkunft locken mit Dekadenz, von dem Butler, der jeder der 60 Etagen zugeordnet ist, bis hin zu 24-k-Gold-iPads in den zweigeschossigen Suiten. Einige Gäste hatten das Gefühl, dass die unglaublich hohen Preise für Essen und den gelegentlich desorganisierten Service nicht gerechtfertigt sind, die meisten fanden es jedoch angemessen für ein Erlebnis, das man nur einmal hat.

Oyster-Auszeichnungen

Flüge für diese Reise Mit Skyscanner.com

Oyster-Hotelfotos

Alle 7 Alben anzeigen

Oyster-Hotelbewertung

Scene

Eines der am häufigsten fotografierten Gebäude der Welt mit einer thronenden Lobby

Werfen Sie in der Lobby des Burj Al Arab – dessen Gebäude in der Form eines arabischen Dhow-Segels konzipiert wurde – einen Blick nach oben und staunen Sie über den schwindelerregenden Blick auf das Atrium mit Terrassen. Die Zimmeretagen mit Blick auf den Eingangsbereich wurden in Farbtönen von Juwelen gestrichen, um ein zusätzliches Element visueller Mathematik zu erzeugen. Besuchern ist aufgefallen, dass die Lobby mit ihrem Brunnen über mehrere Etagen, der Doppelrolltreppe und Lounges auf mehreren Ebenen ein höhlenartiges Ambiente hat, trotz des Lichts, das durch die Fenster mit Blick auf das Wasser einfällt, und deshalb ein bisschen wie eine Firmenlobby wirkt. Der öffentliche Bereich bietet außerdem ein Helipad, drei Aquarien und das welthöchste Atrium. Dieser unglaublich ruhige Bereich wird im Allgemeinen nur von Gästen gestört, die Fotos machen. 

Ort

Auf seiner eigenen künstlichen Insel mit einem privaten Gang zum Hotel

Das Hotel begrüßt Sie inmitten türkisfarbener Gewässer etwa 300 m von der Küste von Dubai entfernt, die Sie durch einen kurzen Gang erreichen. Sie wohnen am Golf an einem Privatstrand in Fußlaufnähe anderer Komplexe der Jumeirah Group, so dass Ihnen zahlreiche Freizeit- und Gastronomieangebote zur Verfügung stehen. Die Unterkunft befindet sich außerdem in der Nähe des Wasserparks Wild Wadi, den Sie nach einem siebenminütigen Spaziergang entlang des Damms erreichen. (Kinderwagen werden im Hotel ebenfalls angeboten.) Die Innenstadt von Dubai erreichen Sie nach einer etwa 15-minütigen Autofahrt in nordöstlicher Richtung. Alternativ können Sie auch einen Helikopter oder eine private Limousine buchen. Der internationale Flughafen Dubai befindet sich 25 Autominuten nordöstlich. Denken Sie daran, das nur Gästen und ihren Besuchern in den gastronomischen Einrichtungen des Burj Al Arab Zutritt gewährt wird.

Zimmer

Opulent gestaltete Suiten auf zwei Ebenen mit Whirlpools, vergoldeten iPads und luxuriösen Bädern

Die Zimmer hier kann man eher als luxuriöse Apartments beschreiben. Alle bieten zwei Etagen, einige auch doppelt-gewundene Treppen, die eine Etage von der anderen trennen, oder einen Aufzug. Das Hotel wurde in den 90ern erbaut und das Dekor der Zimmer reflektiert die exotische Opulenz dieses Jahrzehnts – vor allem Teppiche, Vorhänge und Tapeten lassen sich am besten als Kombination der Ästhetik des Nahen Ostens mit der des Barocks beschreiben. In den kleineren Zimmern sorgen Wandgemälde in Rot, Weiß und Blau für ein tendenziell maritimes Ambiente. Die größeren Zimmer verfügen über Teppiche, die einen Leopardendruck mit Blumenmustern verbinden, und Deckenlampen hinter vergoldeten Tapeten. Die Bäder bieten Marmorwände und -waschbecken, verzierte, goldfarbene Leuchten, Duschen mit Mosaikfliesen und Wasserfallduschen. Spiegel überall in den Zimmern, auch über dem Bett.  

Alle Suiten verfügen über iMacs und 24-Karat-Gold-iPads, die eine direkte Verlinkung zum Conciergeservice bieten sowie Bademäntel und Hausschuhe, gefüllte Minikühlschränke oder Barbereiche, separate Etagen für zusätzliche Gäste, Sitzbereiche mit bequemen Sofas und eine große Auswahl an Kissen. Zu den weiteren Höhepunkten gehören die Aussicht auf den Arabischen Golf durch raumhohe Fenster, Whirlpools und mehrere Telefone.

Angebote

Privater Strand, zwei kleine Außenpools und mehrere Restaurants sowie weitere luxuriöse Annehmlichkeiten

In Burj Al Arab sind zahlreiche Services und Einrichtungen verfügbar. Zu den Highlights gehören der private Sandstrand des Hotels, zwei Außenpools auf verschiedenen Etagen, ein weitläufiges Fitnesscenter nut großen Fenstern, Holzböden und mehreren Reihen mit Geräten, ein Spa mit Saunen, Dampfbädern, einem Whirlpool und einer riesigen Lounge, sieben Restaurants und ein Kinderklub mit einem Spielbereich mit Videospielen, Kuscheltieren und Beaufsichtigung vom frühen Morgen bis in den relativ späten Abend hinein. Obwohl die Unterkunft offensichtlich super luxuriös ist, haben sich manche Gäste beschwert, dass die Dinge schlecht organisiert sind – Getränkebestellungen können schiefgehen und morgens wartet man oft lange auf Zeitung und Tee.

Kunden, die sich Burj Al Arab angesehen haben, interessierten sich auch für

Dinge, die Sie über das Burj Al Arab wissen sollten

Adresse

Burj Al Arab, P.O. Box 74147, Dubai, Emirate of Dubai, United Arab Emirates

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.