Alle Hotels in Havanna ansehen

Hotel Telegrafo 3.0

Havanna, Ciudad de la Habana (Provinz), Kuba

Geben Sie Termine für die besten Preise ein

Expedia.com
Hotels.com
Booking.com

Zusammenfassung des Berichts

Fotos und Bewertung von den

Pro

  • Ausgezeichnete zentrale Lage zu Fuß zu Old Havana Sehenswürdigkeiten
  • Berühmtes historisches Anwesen mit attraktivem Innenhof
  • Zimmer mit Minibar, Safe, Klimaanlage und ansprechenden dekorativen Details
  • Einige Zimmer haben einen Balkon
  • Restaurant mit kostenlosem Frühstück und anderen Mahlzeiten à la carte
  • Courtyard Bar mit abendlicher Live-Musik
  • Zimmerservice, Wäscheservice und Geldwechsel stehen zur Verfügung
  • Bezahltes WLAN in der Lobby und Bar; Computer für die Gäste
  • Vor-Ort-Souvenirladen mit Rum und anderen Souvenirs

Kontra

  • Einige Wartungsprobleme wie Lecks (häufig in kubanischen Hotels )
  • Aufzug häufig außer Betrieb
  • Kein Business Center, Fitnessraum, Pool oder Spa

Fazit

Nach den neuen Vorschriften des US-Außenministeriums vom 9. November 2017 ist es amerikanischen Reisenden untersagt, in diesem Hotel zu übernachten. Lesen Sie die vollständige Liste der eingeschränkten Unternehmen hier . Das stimmungsvolle, mittelgroße Hotel Telegrafo befindet sich in ausgezeichneter, zentraler Lage, direkt am Ende der Prado-Straße und in Richtung Malecón. Es ist ein idealer Ort für Sightseeing, und das Telegrafo selbst könnte zu den Wahrzeichen der Gegend gezählt werden. Es stammt aus den 1800er Jahren und ist bekannt als das erste Havanna Hotel mit Telefonen. Hinweise aus dieser Geschichte sind im Innenhof und im Restaurant des Hotels ausgestellt. Die 63 Zimmer sind einfach eingerichtet, verfügen jedoch über einen Flachbildfernseher mit Satellitenkanälen und einige haben einen Balkon. Einige Wartungsprobleme sind im Gange, wie AC-Leckagen, aber diese sind in ganz Kuba verbreitet. Als Alternative könnten Reisende das Hotel Inglaterra in Erwägung ziehen, ein weiteres historisches Anwesen mit zentraler Lage.

Oyster-Auszeichnungen

Flüge für diese Reise Mit Skyscanner.com

Oyster-Hotelfotos

Oyster-Hotelbewertung

Scene

Ein historisches Anwesen mit einer markanten Hofbar

Das Telegrafo hat eine geschichtsträchtige Vergangenheit, die bis ins letzte Jahrhundert zurückreicht. In den späten 1800er und frühen 1900er Jahren war das Hotel ein Treffpunkt für die Wohlhabenden. Der Name kam von der größten Berühmtheit des Hotels als das erste Hotel mit Telefonen in allen Zimmern. Ein Hauch von der großen Vergangenheit des Hotels ist noch immer zu sehen, wie die Decke des Restaurants mit kunstvollen Medaillons. Andere neuere Zusätze, wie das Buntglas und das Fliesenwandgemälde in der Hofbar , verschmelzen nahtlos mit den gewölbten Bögen und dem freigelegten Mauerwerk, das zu einem auffallenden Oberlicht aufsteigt. Und farbenfrohe, moderne Möbel sorgen für Frische und Modernität. Trotz dieses im Allgemeinen attraktiven Pakets waren bei unserem Besuch einige Wartungsprobleme vorhanden, einschließlich Klimatisierungslecks, Risse entlang der Marmortreppe und ein außer Betrieb genommener Aufzug. aber Reisende sollten beachten, dass diese Probleme in kubanischen Immobilien üblich sind. Die Gäste des Telegrafo sind in der Regel Touristen, von Familien über Paare bis hin zu Alleinreisenden, die das Beste aus ihrer hervorragenden Lage und ihrer Geschichte machen.

Ort

Ausgezeichnete zentrale Lage zu Fuß zu den Sehenswürdigkeiten Malecón und Old Havana

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente von Telegrafo ist seine zentrale Lage: Es liegt am Paseo del Prado mit dem Malecón am Ende - die zwei berühmtesten Straßen von Havanna, ideal zum Flanieren und um die Atmosphäre der Stadt zu genießen. Der Paseo del Prado , eine grün belaubte Promenade mit kolonialen Gebäuden, liegt auf der anderen Straßenseite. Der Malecón, eine Küstenstraße, die oft als Havannas Wohnzimmer angesehen wird, erreichen Sie nach einem 11-minütigen Spaziergang. Die umliegenden Straßen sind voll von Restaurants, Bars und anderen Hotels; Taxis und Pedicabs sind regelmäßig vor dem Hotel geparkt, um die Gäste zu besichtigen. Zwei der größten Museen der Stadt, das Museo Nacional de Bellas Artes (Nationales Museum der Schönen Künste) und das Museo de la Revolution (Museum der Revolution) sind fünf bzw. acht Minuten zu Fuß entfernt. Die Obispo Street, bekannt für ihr lebhaftes Nachtleben, ist nur fünf Minuten zu Fuß entfernt, genauso wie Hemingways ehemaliger Treffpunkt La Floridita, eine Bar, die für die Erfindung des Daiquiri bekannt ist. Der internationale Flughafen José Martí liegt 30 Fahrminuten entfernt.

Zimmer

Einfache Zimmer mit einigen dekorativen Details

Während in den Zimmern des Telegrafo einfache, kleine Akzente mit Eleganz gesetzt werden, wie Bettdecken aus Brokat oder schwammbemalte Wände in einer Vielzahl von sanften karibischen Farben wie Salbeigrün oder kräftiges Orange. Ausgedehnte Kopfteile mit vergoldeten Rahmen tragen Tulpenmalereien. Einige Zimmer haben Schränke anstelle von Einbauschränken. Zur Standardausstattung gehören Minibar , Safe , Klimaanlage, Flachbild-Sat-TV und schallisolierte Fenster. Und Tee / Kaffeemaschinen sind auf Anfrage erhältlich. Die Zimmer im ersten Stock verfügen auch über einen kleinen Balkon. Aussichten sind entweder der Innenhof des Hotels oder der Prado, der sich zum Malecón und dem Meer hin öffnet (obwohl nur ein kleiner Teil des Ozeans über die Stadt hinaus sichtbar ist). Die einfachen Badezimmer aus rosafarbenem Marmor verfügen über Bidet , Dusche / Badewanne-Kombinationen und sind mit Haartrockner und individuellen Toilettenartikeln ausgestattet. Und drei Zimmer haben Whirlpools. Einige Zimmer sind miteinander verbunden, ein nützliches Feature für Familien oder Gruppen, die zusammen reisen. Es gibt Dreibettzimmer und Junior Suiten haben zwei Badezimmer.

Angebote

Begrenzte aber ansprechende Annehmlichkeiten, wie kostenloses Frühstück, Live-Musik und Lobby Wi-Fi

Als zentrales Stadthotel bietet das Telegrafo nur wenige Annehmlichkeiten. Es gibt kein Fitnessstudio oder ein Business Center. Aber das Telegrafo deckt die Grundlagen ab, wenn es um Essen, Trinken und andere Grundlagen geht. Es gibt ein Restaurant in der Unterkunft, das alle Mahlzeiten serviert. Ein kostenloses Frühstücksbuffet ist im Zimmerpreis inbegriffen. Alle anderen Mahlzeiten sind a la carte. Die Bar , im Innenhof direkt neben der Lobby, veranstaltet die meisten Nächte Live-Musik. Im hauseigenen Geschenkeladen können Sie Souvenirs oder vergessene Gegenstände kaufen. WLAN ist in der Lobby und in der Bar im ersten Stock verfügbar. Die Gäste kaufen eine stündliche WLAN-Karte an der Rezeption, ein System, das in ganz Kuba häufig verwendet wird. Bei unserem Besuch waren Karten von jeweils 6 Cuc. Ein Computer in der Lobby steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein 24-Stunden-Zimmerservice, ein Wäscheservice, eine Autovermietung und ein Tourenschalter vor Ort. Ein kostenpflichtiger Parkplatz ist beim Hotel. Für Familien sind Kinderbetten und Babysitter auf Anfrage erhältlich. Trauungszeremonien und Quinceaneras werden gelegentlich auch hier gehalten.

Kunden, die sich Hotel Telegrafo angesehen haben, interessierten sich auch für

Dinge, die Sie über das Hotel Telegrafo wissen sollten

Adresse

Calle Prado 408, Havana, Ciudad de la Habana Province 10100, Caribbean