Die besten All-Inclusive-Resorts auf Hawaii

Alle Hotels in Hawaii ansehen

Auf Hawaii gibt es im Gegensatz zu Jamaika und Cancun nur wenige All-inclusive-Resorts. Grund dafür ist, dass es sich um ein sicheres Urlaubsziel handelt und Touristen werden ermutigt, das Hotel zum Abendessen, für Exkursionen und Besichtigungen zu verlassen. Für den Fall jedoch, dass Sie nicht allzu entscheidungsfreudig sind, gibt es eine Reihe von Hotels mit All-inclusive-Angeboten. Schauen Sie sich unsere Übersicht der besten Hotels auf Hawaii mit All-inclusive-Angeboten an und planen Sie Ihren nächsten Urlaub.

  1. Das direkt an Mauis grüner, einsamer Ostküste gelegene Travaasa Hana, Maui mit Blick auf die Hana Bay bietet rustikalen Luxus. Gäste erwartet ein Service, der keine Wünsche übrig lässt, ein Spa der Spitzenklasse, exzellentes Essen, vielerlei Freizeitmöglichkeiten und nur 70 Zimmer auf einer ruhigen, mehrere Hektar großen Anlage. Die Zimmer sind groß, sauber und elegant eingerichtet -- und verfügen weder über Fernseher, Klimaanlage, Uhren noch Radios. Das All-inclusive-Angebot beinhaltet drei Mahlzeiten täglich, Snacks und alkoholfreie Getränke sowie ein Resort-Guthaben von 125 $ pro Person und Tag, das für Wellnessbehandlungen und private Kurse verwendet werden kann.

  2. Das familiengeführte Royal Lahaina befindet sich 15 Gehminuten von Kaanapalis Hauptstraße entfernt und bietet das, was die Megaresorts von Kaanapali vermissen lassen -- eine ruhige, abgeschiedene Strandlage. Mit seiner Ausstattung -- nur drei kleine Pools, eine nächtliches Luau und eine Anlage mit elf Tennisplätzen -- kann es zwar nicht mit den Megaresorts konkurrieren, ist aber dennoch eine großartige Wahl, wenn man nach Ruhe und Abgeschiedenheit sucht. Das All-inclusive-Angebot beinhaltet ein tägliches Frühstücksbüffet, Mittagessen und Drei-Gang-Menü sowie ein Getränke-Guthaben von 40 $ pro Zimmer.

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“! Wir versüßen Ihren Tag mit tollen Bildern