Die besten kinderfreundlichen Hotels auf Jamaika

Alle Hotels in Jamaica ansehen

Viele jamaikanischen Resorts heißen Gäste aller Altersklassen willkommen, aber es gibt ein paar schöne Anlagen, die speziell für Familien mit Kindern und Teenagern konzipiert sind (stellen Sie sich Wasserparks, Kindercamps, tägliches gemeinsames Singen, Paraden, Lagerfeuer am Strand, Talentshows und alkoholfreie Nachtclubs vor). Mit dieser Art betreuter Aktivitäten (und angebotenem Babysitter-Service) können Eltern Besuche im Spa und Abendessen im Kerzenschein genießen.

  1. Ferienanlagen der Beaches-Kette arbeiten mit der Sesamstraße zusammen und bieten Muppet-geführte Kinderaktivitäten. Das Beaches Negril hat einen tollen Wasserpark, einen makellosen, ruhigen Strand, einen ausgedehnten Kinderklub mit Aufsicht und genug Unterhaltung, um Kinder voll und ganz zu beschäftigen. Die Kids' Corner am Büfett bietet bei allen drei Mahlzeiten gegrillte Käsestücke, Pizza, Waffeln und Pommes Frites. Sogar die À-la-carte-Restaurants haben Kindermenüs - eine Seltenheit in Jamaikas All-inclusive-Anlagen.

  2. Die All-inclusive-Anlage Beaches Ocho Rios Resort & Golf Club ist eines der kinderfreundlichsten Hotels in Jamaica, es bietet einen XBOX-Raum für Teenager und ältere Kinder sowie das Camp Sesame (wo Figuren aus der Sesamstraße zu finden sind), einen Wasserpark und Babysitter-Service. Es gibt auch Aktivitäten für Erwachsene wie Golf- und Tauchkurse, das Red Lane Spa und eine Pianobar nur für Erwachsene. Da die Mehrheit der Gäste Familien sind, kann die Ferienanlage laut sein. Die 223 Zimmer sind im gehobenen karibischen Stil gehalten. 

  3. Kinder unter 16 Jahren essen und schlafen in diesem klassischen Luxusresort kostenlos. Das Anancy Children's Village hat eine Reihe bunter Hütten, in denen Aktivitäten unter Aufsicht stattfinden, z.B. Videospiele, Malen und Basteln sowie Geschichten in der Mittagsruhezeit. Von einem großen Spielplatz, über einen Minigolfplatz und Reitställen bis hin zu einer eigenen Delfinbucht bietet das 160 Hektar umfassende Half Moon reichlich Beschäftigung für Familien, einschließlich Vollzeit-Kindermädchen. Die Zimmer sind groß, und auch Villen mit mehreren Zimmern stehen zur Verfügung.

  4. Das Iberostar Rose Hall Suites ist die familienfreundlichste Wahl des Iberostar-Hotelanlagen-Trios mit günstigen Preisen, Ausziehsofas auf jedem Zimmer, Babysitter-Service vor Ort, Pauschalmahlzeiten mit Kindermenü und - das Allerbeste - einen wahnsinnigen Kinderklub mit Wasserpark, Videospiel-Center, Spielplatz, Pool sowie Malen und Basteln. Lucy's Kids Club ist für Kinder von vier bis zwölf kostenlos und hat einen (wortwörtlich) coolen Wasserpark, mit einem Spielplatzpool, der von Fontänen besprenkelt wird und einem Rieseneimer, der Wasser über die Kinder gießt, während sie auf Rutschen und Brücken spielen.

  5. Das mit vier Sternen ausgezeichnete Hilton Rose Hall Resort & Spa begrüßt Sie am Nordufer von Jamaika, wo es zahlreiche Ferienanlagen gibt, 15 Autominuten vom Hip Strip an der Montego Bay entfernt. Das All-inclusive-Hotel bietet zahlreiche Annehmlichkeiten wie einen gepflegten Privatstrand, ein Spa und jede Menge Angebote für Erwachsene und Kinder. Es ist jedoch der Sugar Mill Falls Water Park - der größte Jamaikas - durch den sich das Hilton von anderen Ferienanlagen in der Gegend abhebt. Die 488 stilvollen, zeitgemäßen Zimmer bieten große Flachbildfernseher, kostenloses WLAN und eigene Balkone. Die einzige Schattenseite dieses Hotels könnte der Mangel an Attraktionen in Fußreichweite sein. Aber ein Shuttle verkehrt kostenlos zum Rose Hall Plantation House und anderen Zielen. 

  6. Während die Mittelklasseanlage Jewel Runaway Beach and Golf Resort seinen Gästen an den drei unkonventionellen Pools und am Strand ausreichend Möglichkeiten zur Entspannung bietet, liegt die eigentliche Stärke in der riesigen Anzahl der angebotenen Aktivitäten, die meist im Preis inbegriffen sind. Kajakfahrern, Golfen und wöchentliche Lagerfeuer gehören unter anderem zum Unterhaltungsprogramm. Anziehungspunkte für Familien sind die zahlreichen Kinderattraktionen wie der Wasserpark vor Ort oder die Laser-Jagd. Die 266 Zimmer sind zwar eher schlicht in ihrer Einrichtung, haben aber möblierte Balkone, und die Suiten verfügen über eigene Tauchbecken und Butler-Service. In Fußreichweite der Ferienanlage sind keine weiteren Attraktionen zu finden, aber aufgrund des großen Freizeitangebots bleiben die meisten Gäste sowieso an Ort und Stelle.

  7. In Trelawny, nur 30 Minuten von Montego Bay entfernt liegt das Royalton White Sands Resort, ein stilvolles All-inclusive-Hotel mit 352 Zimmern, das Ende 2013 an den Markt ging. Die Zimmer sind mit bequemen Pillow-Top-Betten, Mini-Kühlschränken, privaten Veranden und großen Regenduschköpfen ausgestattet. Die Zimmerausstattung ist zwar hip, aber leider auch billig und weist bereits erste Gebrauchsspuren auf. Diese Ferienanlage der gehobenen Klasse verfügt über eine Vielzahl von Bars und Restaurants (inklusive einer „Jerk“-Hütte für Feinschmecker), ein großes Hydrotherapie-Spa, familienfreundliche Ausstattung, zwei Pools (davon einer mit Poolbar) und einen Wasserpark. Manch einen Gast könnte aber die begrenzte Größe des Strandes und die spärliche Auswahl an Late-Night-Angeboten enttäuschen.

  8. Das ClubHotel Riu Ocho Rios gehört zu den größten All-inclusive-Anlagen von Ocho Rios und bietet eine Riesenauswahl an Serviceleistungen und Unterhaltung. Das gewaltige Anwesen der gehobenen Mittelklasse fühlt sich an wie eine Stadt für sich. Sieben Restaurants, ein riesiger Privatstrand, zwei große Pools (einschließlich Planschbecken), ein Kinderclub und ein Theater mit wechselnden Themenabenden stehen ganz oben auf der Angebotsliste. Die 846 Zimmer sind charakteristisch für die Riu-Kette in dunkler, traditioneller Ausstattung gehalten, die angenehm aber altmodisch ist. Die Einrichtungen in den Zimmern sind ausgezeichnet. Das Zentrum von Ocho Rios liegt mit dem Auto zwar nur 10 Minuten entfernt, in Fußreichweite findet sich allerdings nicht viel Interessantes.

  9. Das Grand Palladium Jamaica Resort and Spa liegt 45 Minuten westlich von Montego Bay und vermittelt das Gefühl, eine Welt weit ab vom Schuss zu sein. Sogar im Vergleich mit den inseltypischen großen Hotelanlagen ist diese mit dreieinhalb Perlen ausgezeichnete Mega-Anlage riesig. Man kann sich gut vorstellen, dass einige Gäste die Anlage mit einem Poolkomplex von knapp 8000 Quadratmetern, zehn Restaurants, nächtlichem Unterhaltungsprogramm und 8 Bars, die fast 24 Stunden Getränke ausschenken, nie verlassen werden. Die 540 Zimmer sind geräumig und erwartungsgemäß im traditionellen Kolonialstil gehalten. Sie verfügen über Flachbild-Fernseher, Minibars und große, möblierte Balkone oder Terrassen. Diese gewaltige Größe ist sicherlich nicht jedermanns Sache, und weitere Schattenseiten sind die abgelegene Lage und der felsige, künstliche Strand. 

  10. Das 15 Minuten vom Flughafen entfernt direkt am Strand liegende Sunscape Cove ist ein All-inclusive-Resort der oberen Mittelklasse. Es ist die gehobenere, ruhigere Schwesteranlage des benachbarten Sunscape Splash, dessen zahlreiche Einrichtungen auch den Gästen des Sunscape Cove zur Verfügung stehen. Die Boutique-Atmosphäre, eine vom Stil kolonialer Villen inspirierte Ästhetik und an eine Plantage erinnernde Außenanlagen stellen einen erfrischenden Rückzug vom chaotischeren Splash dar. Über beide Anwesen verstreut finden sich vier Pools, fünf Restaurants, eine Vielzahl von Bars, ein 24-Stunden-Café, ein hochmoderner Wasserpark, Wassersportmöglichkeiten, Fitnesscenter, Spa, Schönheitssalon und hervorragendes WLAN. Die 122 Gästezimmer sind entweder im modernen, minimalistischen Stil gehalten oder vermitteln ein koloniales Gefühl. Gäste sollten allerdings zur Kenntnis nehmen, dass nicht alle renoviert wurden - manche können also veraltet sein.

  11. Die Mittelklasse-Anlage Franklyn D richtet sich an Familien im Urlaub. Betreute Kunst- und Bastelprojekte, ein Teen-Center mit Aktivitätsbeauftragten und sogar ein kostenloser Babysitter-Service für alle Gäste sind nur ein paar der angebotenen kinderfreundlichen Besonderheiten. Pools (auch ein Mini-Pool für Kleinkinder), eine Wasserrutsche, Anlegemöglichkeiten für den schnellen Zugang zu den Wassersportangeboten, Touren außerhalb der Anlage und jede Menge weiterer Angebote sind ebenfalls verfügbar. Für die Lage der Unterkünfte sind diese sehr Hightech-orientiert. Es gibt iPod-Docks, Satelliten-TV und ein Internet-Café mit kostenlosem WLAN. Doch obwohl die Suiten geräumig sind, ist sowohl die Einrichtung als auch das Dekor im Allgemeinen ein wenig in die Jahre gekommen.

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!