Die besten Hotel-Casinos in Las Vegas

Alle Hotels in Las Vegas ansehen

Die Casinowahl, ebenso wie die Hotelwahl, hat viel zu tun mit den persönlichen Vorlieben – alles hängt von den Lieblingsspielen, dem Budget und dem eigenen Können ab. Aber eine Handvoll Casinos hebt sich durch seine ausgezeichneten Angebote in bestimmten Bereichen ab, z. B. bessere Pokerräume, eine luxuriöse Atmosphäre, tolle Spiele mit niedrigen Einsätzen oder Spielautomaten mit hoher Auszahlung.

  1. Wenn Sie ein sehr ernsthafter Pokerspieler mit genügend Geld zum Verspielen sind oder einfach die Verschwender aus dem Fernsehen beäugen wollen, ist das Bellagio das richtige Hotel für Sie. Es hat zwei verglaste High-Limit-Bereiche: Bobby's Room ist der exklusivste und bietet das höchste Limit, während man im Club Prive die berühmten Gesichter aus dem TV und von Turnieren sieht. (Falls Sie wirklich daran interessiert sind, einige der Pros zu treffen, schauen Sie auf jeden Fall vorbei, wenn die World Poker Tour hier Halt macht.)

  2. Der ca. 4200 Quadratmeter große Pokerraum im Caesars Palace ist einer der größten in Las Vegas, und er liegt in einem geschäftigen, zentralen Gebiet in der Nähe des Nachtclubs PURE und des riesigen Sportwettenbüros des Casinos. Seine täglichen Turniere sind sehr bekannt und schnell: Die Spieler beginnen mit vielen Chips und können oft länger durchhalten als in anderen Turnieren.

  3. Wie der Rest des Hotels ist das Wynn Casino wundervoll. Wenn Sie dort acht Stunden beim Spielen verbringen wollen, empfehlen wir es sehr: Die ruhige, vornehme Atmosphäre ist toll für die Konzentration und die Stühle sind äußerst bequem.

  4. Das Encore wurde im Dezember 2008 eröffnet, sodass sein Casino noch relativ neu am Strip ist – aber es hat sich schon als eines der stattlichsten in Las Vegas etabliert. Trotz seiner Pracht hat es relativ niedrige Einsätze. Es befindet sich im selben Komplex wie sein Schwesternhotel, das Wynn, und ist daher ein logischer Halt auf dem Weg den Strip hinunter.

  5. Das luxuriöse Casino des Venetian hat goldene Verzierungen und Decken mit Freskomalerei. Die Autoren des Las Vegas Review Journal haben den Pokerraum als Las Vegas' besten im Jahr 2009 bewertet und angemerkt, dass man sich in ihm wie ein High Roller fühlen kann, ohne einer zu sein (im Vergleich zum Bellagio etwa, in dem der Unterschied sehr deutlich ist).

  6. Der Pokerraum des MGM liegt, was den Luxus angeht, eine Stufe unter den Topangeboten dieser Liste, ist aber dennoch eine ernstzunehmende Wahl, besonders für Spieler mit niedrigen Einsätzen.

  7. Das Rio ist Gastgeber der World Series of Poker und es lohnt sich während dieses Events auf jeden Fall ein Abstecher (üblicherweise im Juni und Juli), wenn man die berühmten Poker-Profis, Stars und Sportler sehen möchte. Oder Sie könnten selbst über eine Teilnahme nachdenken: Beim Turnier 2009 wurde ein Stimulus Special Event mit einem Einsatz von 1.000 Dollar organisiert, und es war so erfolgreich, dass es für 2010 wieder erwogen wird.

  8. Das Palms hat den Ruf, dass die Automaten hier eine höhere Auszahlungsquote haben: Die Leser und die Autoren des Las Vegas Review Journal haben es als Casino mit den besten Spielautomaten bewertet, und Spielexperte Anthony Curtis hat in seinem Inoffiziellen Führer für Las Vegas geschrieben, es biete tolle Aktionen und Spielautomaten mit hoher Dollarauszahlung.

Markieren Sie uns auf Facebook mit „Gefällt mir“ und erleben Sie Ihren besten Urlaub