Die besten Spring Break Party Hotels in Las Vegas

Alle Hotels in Las Vegas ansehen

Oyster-Reporter haben sich hunderte Hotels in Las Vegas angeschaut. Wir haben die wildesten Poolparties besucht, die legendären Büfetts gestürmt und uns sogar ein paar hinter die Binde gekippt, alles nur um herauszufinden, welche die Topanlagen sind. Hier ist eine Liste unserer Lieblingshotels für wilde Partys zum Spring Break. (Manche Hotels erheben eventuell Gebühren für zusätzliche Gäste in einem Zimmer, aber ein freundlicher Reservierungsmitarbeiter gab uns dazu folgenden Tipp: Sie werden es nicht herausfinden, solange man es nicht erwähnt.)

  1. Das Hard Rock ist eines der am offensten vergnügungssüchtigen Hotels in Las Vegas, was eine Auszeichnung ist, die man in dieser Stadt nur schwer bekommt. Der Nightclub des Hotels, Vanity, verleiht dem Ort Promistatus, aber es ist Rehab, die wilde Poolparty, für die das Hard Rock am bekanntesten ist. Ein angesagtes Hotel bedeutet allerdings höhere Preise.

  2. Dieses Hotel abseits vom Strip ist bekannt für seine verrückten Partys und die Besuche von Prominenten. Die 425 Zimmer umfassende und aus 3 Türmen bestehende Ferienanlage verfügt über moderne, aber nicht vornehme, Zimmer und zahlreiche beliebte Clubs -- das Rain, einen typischer Nightclub mit Go-Go-Tänzerinnen, und das Moon, einen Nightclub mit Live-DJs, mehreren Bars sowie einem einfahrbaren Dach. Die Gäste können einen Pass für alle Clubs des Hotels erwerben, aber die Schlangen am Eingang können lang werden.

  3. Das Cosmopolitan hat sich schnell zu einem der angesagtesten Spots am Strip entwickelt. Der typische Vegas-Kitsch wurde gegen ein offensiv modernes Design und futuristische Feinheiten ausgetauscht (Gäste checken auf einem iPad ein). Abgesehen von dem ganzen Trara, sind die Zimmer groß und verfügen über bequeme Designermöbel und moderne, offene Badezimmer. Alle Arten von Reisenden scheinen hierher zu kommen, von Studenten bis zu spielenden Großmüttern, aber die Nächte gehören zweifelsohne den jüngeren Gästen im BOND und im Marquee -- und während der saisonalen "Tagesclub"-Party am Pool im Marquee auch die Tage.

  4. Das Hooters Casino Hotel ist genau das, was man von der populären Restaurant Kette erwartet: Eine entspannte Partyszene und anspruchslose Unterhaltung zu einem vernünftigen Preis. Es ist nicht überraschend, dass dieses Hotel eine tobende Partyszene beheimatet; die jugendliche Menge macht das meiste aus dem Casino mit geringen Einsätzen und den lässigen Nachtclubs. Hier erwarten Sie weibliche Bardamen, die in sehr knappen Outfits auf der Bar tanzen und manchmal sogar von der Decke hängen. 

  5. Das Luxor ist eines der günstigsten Hotels am Strip, aber es ist auch ein eigenständiger Anlaufpunkt für Partys -- als Spring Breaker muss man also für einen Ausgehabend lediglich nach unten gehen. Der hoteleigene Los-Angeles-Riesenclub LAX bietet etwa 2400 Quadratmeter über zwei Etagen und mit rotem Leder, Spiegeln und Flaschenservice überall, kann man sicher sein, dass man die Besten mit Fauststoß begrüßt. LAX ist der Hauptclub im Luxor, aber es gibt acht weitere Bars, unter anderem das Flight und das Aurora.

  6. Las Vegas ist wohl die einzige Stadt auf der Welt, in der man ein Fünfsterne-Hotel in dieser Preisklasse findet. Spring Breaker, die sich besaufen möchten, können im Nightclub XS, der den europäischen Pool und die Island Bar des Encore umgibt, feiern wie Rockstars. Ein 3 Meter breiter, rotierender Kronleuchter und nackte Mannequinoberkörper gehören zum Dekor. 

  7. Diese übertriebene Version von Venedig, vollendet mit Gondelfahrten, einem Nachbau des Markusplatzes, 5.030 Gästezimmern und einem großen Casino, gehört zu den Spitzenhotels in Vegas und ist die perfekte Wahl für einen lustigen Spring-Break-Trip. Sein trendiger, moderner Nighttclub namens Tao gehört zu den hippsten Partyszenen auf dem Strip und zieht eine junge Herde an, die man eine Stunde lang in der Warteschlange vor dem Club oder im Einkaufszentrum des Hotels warten sieht.

  8. Das MGM Grand ist das zweitgrößte Hotel der Welt (und ist erst kürzlich vom ersten Platz verdrängt worden). Es ist folglich nur logisch, dass dieses Hotel der perfekte Ort wäre, um das innere Party-Tier zu wecken. Hakkasan, ein riesiger und sich über fünf Etagen erstreckender Nightclub, verfügt über bekannte Resident-DJs (wie zum Beispiel: Calvin Harris), die ein großes Publikum anziehen. Gut feiern kann man außerdem im Centrifuge und im WET REPUBLIC Ultra Pool mit beliebten Partys am Tag nur für Erwachsene.

  9. Das Caesars Palace steht seit seiner Eröffnung in den 1960er Jahren als Sinnbild für Überfluss am Strip. Es diente bereits der Crew im Film Hangover als Anlaufpunkt für den Junggesellenabschied und ist eine solide Wahl zum Ausleben der eigenen Spring-Break-Fantasien. Es beherbergt den noblen Nightclub Omnia, einer etwa 697 Quadratmeter großen Fläche mit DJs und einem Dachgarten. Es gibt unterschiedliche Poolbereiche, vom VIP Bacchus-Pool bis hin zum europäischen Venus-Pool.

  10. Obwohl das Mandalay Bay ein überaus familienfreundliches Hotel ist, strömen Partygänger wegen des knapp 44.500 Quadratmeter großen Poolkomplexes hierher; er verfügt über einen Strömungskanal und den einzigen Wellenpool des Strips. Eine ausufernde Poolparty (und barbrüstiges Sonnenbaden) findet man im Moorea Beach Club Pool, an dem der Zutritt nur für Erwachsene ab 21 Jahren erlaubt ist und für Männer eine Gebühr und für Frauen ein geringerer Betrag berechnet wird. Hotelbars wie Eyecandy Sound Lounge und Fat Tuesday ziehen zusätzlich jede Menge Mitzwanziger an.

Haben Sie uns schon mit „Gefällt mir“ markiert? Wir lieben es, Ihnen zu gefallen.