Die besten Spring Break Familienhotels in Miami

Alle Hotels in Miami ansehen

Für viele Familien bedeutet Spring Break, dass es Zeit ist, die Sachen zu packen und zusammen die Kulissen zu wechseln. Nachdem sie Hunderte von Nächten in Hotels an allen möglichen Reisezielen verbracht haben, haben unsere Undercover-Reporter die besten Hotels für den Familienurlaub erkoren. Auch wenn der Name Miami Bilder von durchgefeierten Nächten in South Beach heraufbeschwören mag, kann es doch auch ein großartiger Ort für Familien sein, an dem man sich an den Strand legt und Sonne tankt ohne sich über Reisepässe und internationale Flüge den Kopf zerbrechen zu müssen. Nachstehend unsere Liste der kinderfreundlichsten Hotels in Miami.

  1. Auch wenn das Schmuckstück dieses Strandhotels sein Pool im Stil einer Grotte sein mag, der zuvorkommende, herzliche Service verleiht dem Aufenthalt hier eine besondere Note. Familien werden sich wie zu Hause fühlen: Die großzügigen Familienzimmer haben alle eine Pantry, viele Suiten außerdem einen Waschtrockner. Und, anders als in anderen Hotels in Miami: der Kinderclub im Trump ist kostenlos. Globie -- das Maskottchen des Hotels -- unterhält die Kleinen rund um den Pool.

  2. Entziehen Sie sich mit Ihren Kindern dem Gewühl von Miami im Acqualina. Da mehr als zwei Drittel des Acqualina aus Wohnräumen für Familien -- nicht aus Hotelzimmern -- besteht, herrscht in dem Hotel eine entspannte, kinderfreundliche Atmosphäre. Und auf einem der ruhigsten und saubersten Strände von Miami können Kinder ebenso wie Erwachsene Sonne und Spaß genießen. In allen Zimmern gibt es elegante Sofas, die sich zu einem Doppelbett ausziehen lassen. Das Kinderprogramm im AcquaMarine -- geöffnet mittwochs bis sonntags für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren -- dreht sich um alles, was mit dem Ozean zu tun hat, von der Küstenwache bis zu naturwissenschaftlichen Projekten über Wellen. Der Kinderraum ist mit einem kompletten Computerspiele-Center ausgestattet. Nachdem sie sich beim Spielen im Wasser und im Kinderclub Appetit geholt haben, können die Kleinen in jedem der Restaurants im Resort reinhauen -- beide haben eine Kinderkarte!

  3. Das Loews, zentral und direkt am Strand in South Beach gelegen, rühmt sich eines der größten und schönsten Pools der Gegend sowie eines Restaurants von Emeril Lagasse (und drei weiteren Orten, an denen man essen kann) Familien werden es lieben: Enthusiastische Betreuer laden zu Strandtouren und Nintendo-Wii-Wettkämpfen im Kids Camp ein, die Toy Library verleiht Schaufeln und das Hotel schickt sogar DVDs und PlayStation-Spiele aufs Zimmer.

  4. Das Newport ist perfekt für einen Familienurlaub, weil es für jeden etwas zu bieten hat. Kinder werden sich bei der großen Zahl der Aktivitäten, die angeboten werden, niemals langweilen: vom Verzieren von Jumbo-Cookies über Brettspiele bis hin zum Limbo-Wettbewerb am Pool und Pferderennen. Nicht zu vergessen der Pool, der das Epizentrum aller Aktivitäten im Newport ist. Das Planschbecken, größer als die meisten in Miami, ist großartig für Kinder, aber auch der große Pool, in dem sich mehr Spielzeuge und herumspritzende Knirpse als Piña Colada balancierende Erwachsene tummeln, ist nicht zu verachten. Die Zimmer im Stil eines Appartements machen den Aufenthalt mit der Familie angenehmer. Die meisten haben sogar Klappbetten in den Kinderräumen. Außerdem gibt es viele Fast-Food-Restaurants im Umkreis (wie z.B. McDonald's) für die Kinder, denen nach einem vertrauten, schnellen Essen zumute ist.

  5. Das Mariott Doral finden wir toll für Familien, obwohl es 30 Minuten Autofahrt vom Strand entfernt ist. Zum Glück macht seine Poolanlage die Entfernung zum Strand wieder wett: Die einzigartige Poolanlage mit einem Kanal, vier Wasserrutschen, einer Schaukel und einem Wasserfahrstuhl in der Mitte eines nachgebildeten Vulkans. Kindern wird es Spaß machen, unter http://www.doralresort.com/About/CampDoral.asp kids club teilzunehmen oder die 38m lange Blue Monster Slide herunter zu rutschen. Kindermenüs sind in den meisten Restaurants erhältlich, was immens wichtig ist, weil Sie die meisten Mahlzeiten im Resort einnehmen werden (das Hotel ist nicht nur weit entfernt vom Strand, sondern auch von allem anderen). Jugendliche, oder alle unter 15, die 18 Löcher spielen können, können sich ab drei Uhr nachmittags sogar kostenlos auf den berühmten Golfplätzen des Hotels tummeln, wenn ein Erwachsener sie begleitet.

  6. Das Fairmont Turnberry bietet einen luxuriösen Rückzugsort und heißt zugleich Kinder mit seinen großartigen Annehmlichkeiten willkommen. Mit einem kürzlich renovierten Pool und einer kurvenreichen Wasserrutsche ist das Fairmont ein hervorragender Ort für Familien, besonders in Anbetracht seiner großen, komfortablen {/miami/hotels/fairmont-turnberry-isle-resort-and-club/photos/deluxe-room/ |Zimmer]] und Badezimmer. Gut beleuchtete Tennisplätze, auf denen immer ein Coach zur Verfügung steht, sind super für die älteren Kinder, und der betreute Kids Connection Club -- zugänglich nach Anmeldung 24 Stunden im Voraus -- bietet kleineren Kindern alles von Kunst und Basteln bis hin zu Karatekursen. Von dort werden sie sogar zum hoteleigenen, kinderfreundlichen Strand gebracht (10 Minuten mit dem kostenlosen Shuttle entfernt).

  7. Das Fontainebleau wirbt zwar für sich als protzige, sexy Oase, aber tatsächlich ist es auch ein wundervolles Reiseziel für Familien. Weil es in einer Wohngegend abseits von South Beach gelegen ist, ist der Strand nicht so voll und man findet immer ein Plätzchen, wo man sein Handtuch hinlegen kann -- in Miami eine Seltenheit. Dennoch bekommt man ewas vom bunten Treiben Miamis mit, etwa bei einem Spaziergang auf der belebten Strandpromenade. Gäste jeden Alters können sich am großen Pool oder an kleineren Pools vergnügen, und die Kinder haben Spaß im Kids Club. Die Restaurants haben keine Kindemenüs auf der Karte, aber auf Anfrage bereiten sie auch eine kinderfreundliche Auswahl zu. Die einzige Stolperfalle, wenn man mit Familie anreist, sind die kleinen Standard- und Superiorzimmer

  8. Versuchen Sie es mit einem historischen, aber luxuriösen Aufenthalt im Biltmore, einem Hotel mit Kultcharakter, das 1926 erbaut wurde. Ihre Kinder werden es lieben. Dass es keinen Kids Club anbietet, macht das Hotel mit seinem Angebot zahlreicher kinderfreundlicher Annehmlichkeiten wett. Am aufregendsten ist der über 2.000 m² große Pool, in dem der Schauspieler Johnny Weissmuller, besser bekannt als Tarzan, einst Schwimmlehrer war. Kinder können auf dem frisch überholten Donald Ross 18-Loch par 71 Platzauch Golf lernen Was jedoch das Biltmore wirklich einzigartig macht, ist sein Kochkurs, in dem Kinder von den preisgekrönten Chefköchen des Hotels unterrichtet werden. Kleinere Kinder haben vielleicht Spaß an den Wassershows, bei denen Synchronschwimmer alte Programme im historischen Pool des Hotels vorführen. Das Biltmore bietet auch kostenlose Wiegen für Babys.

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!