Die romantischsten Hotels in San Francisco

Alle Hotels in San Francisco ansehen

Ein Team von Oyster-Testern verbrachte Wochen damit, 59 Tophotels in San Francisco zu erkunden. Wir schliefen in den Betten, aßen in den Restaurants, testeten den Service und durchwanderten die Umgebung, um schließlich die herausragendsten Häuser auszuwählen. Dies ist die Liste unserer liebsten romantischen Hotels.

  1. Das beste Luxushotel der Stadt ist als romantischer Zufluchtsort kaum zu schlagen. Die geräumigen und modernen Zimmer gehören zu den besten in San Francisco. Ein Touchscreen neben dem Bett dient als Steuerung für Musik, Lichter, Jalousien und den Fernseher – und ermöglicht den Gästen rund um die Uhr den Butler zu kontaktieren, der ihnen unter anderem ein Bad in der tiefen Wanne einlässt, die sich zum Zimmer hin öffnet (versucht einmal das „Rose Petal Romance“-Bad). Unten ist das Restaurant Ame allein schon eine Reise wert und das Remede Spa serviert Schokoladentrüffel und Champagner in den Entspannungsräumen.

  2. Das 2008 eröffnete Fairmont ist ein glänzender neuer Stern in einem alten Wahrzeichen – einer 1893 erbauten ehemaligen Schokoladenfabrik. Die Außenterrasse mit Blick auf die Bucht von San Francisco wartet mit zwei Kaminen auf. Jede einzelne der erstklassigen Einheiten – alles Ein- bis Dreizimmerapartments – verfügt über einen Kamin, ein luxuriöses Badezimmer und superbequeme Betten (manche mit Blick auf die Bucht). Im Ghirardelli Square kann man an kostenlosen Weinproben teilnehmen, am Wasser spazieren oder in einem Restaurant mit Aussicht speisen. Ihr wollt weiter weg? Lassen Sie sich vom kostenlosen Fahrdienst im Maserati Quattroporte dorthin bringen. Nett.

  3. Nob Hill, San Franciscos feinster Stadtteil, beherbergt viele der vornehmsten Hotels der Stadt – imposante alte Gebäude mit riesigen Lobbys voller Marmor und mit hunderten von Zimmern. Im Vergleich dazu ist das elegante Huntington Hotel mit seinen 136 Zimmern intim und unaufgeregt. Und doch ist es genauso luxuriös wie seine Nachbarn. Die geräumigen, frisch renovierten Zimmer blicken entweder auf die Stadt oder auf den ruhigen Huntington Park auf der anderen Straßenseite. Das formelle Personal ist aufmerksam, aber diskret. Das hoteleigene Nob Hill Spa ist eines der besten der Stadt und die Gäste können den Innenpool und die Lounge mit Kamin kostenfrei nutzen.

  4. Obgleich sich das Palomar genau inmitten der großen Geschäfte an der Market Street befindet, wirkt dieses gemütliche Innenstadthotel eher wie eine Galerie moderner Künste. Dem Hotelthema „Art in Motion“ entsprechend hängen an den Wänden der spärlich beleuchteten Lobby Gemälde aus lokalen Museen. Das Fifth Floor Restaurant bietet neben einer Karte mit Speisen im New-American-Stil und einem langen Weinmenü eine allabendliche kostenfreie Weinprobe an. Und die großen, modernen Zimmer umfassen amüsante Details wie Bademäntel mit Tierprint.

  5. Wenn jemals ein Hotel dafür gemacht war, den ganzen Tag und die ganze Nacht darin zu verbringen, dann ist es dieses. Auf den obersten 11 Etagen in San Franciscos dritthöchstem Gebäude können Paar in atemberaubenden Aussichten auf die Stadt und die Bucht baden. Die geräumigen Zimmer – 2012 genauso wie die meisten öffentlichen Bereiche renoviert – heben sich durch ihr dezentes asiatisch angehauchtes Design und Luxusdetails wie Federbetten und Marmorbäder mit großen Wannen hervor. Zum fantastischen Service gehören kostenloser Afternoon Tea auf dem Zimmer und Zimmerservice rund um die Uhr. Es fehlt kam auf, dass dies der ganz und gar nicht romantische Financial District ist.

  6. Die kalifornische Hotelkette Joie de Vivre kennt sich mit charmanten Boutiquehotels aus und dieses schicke Haus am Wasser in Embarcadero ist da keine Ausnahme. Das hoteleigene Spa Vitale ist herausragend und bietet das Baderitual an: Paare weichen in Zwillingswannen auf dem privaten Bambusgarten auf dem Dach. Die geräumigen und ruhigen Zimmer verfügen über piekfeine Bäder und die meisten warten mit fantastischen Aussichten auf die Bucht und die Bay Bridge auf.

  7. Paare auf der Suche nach einer hippen Szene und einem sexy Ambiente finden genau das in diesem trendigen Hotel. Die höhlenartige, von Philippe Starck entworfene Lobbyist punktweise beleuchtet, um das abgefahrene Mobiliar zu betonen. Die Massen strömen in die spärlich beleuchtete Bar Redwood Room mit ihren warmen Redwoodpaneelen und den im Raum verteilten samtig roten Sofas und Sesseln. Nebenan serviert das Restaurant Asia de Cuba seine hochgelobte asiatisch-lateinamerikanische Fusionküche. Die Zimmer sind eher klein, aber das minimalistische Design und die Dekoration in Weiß und Lavendelblau lassen sie größer erscheinen, als sie sind.

  8. Für einen bezahlbaren Ausflug in die Stadt sollten Sie sich dieses im Stile der literarischen Salons der 1920er und 1930er eingerichtete Boutiquehotel am Union Square ansehen. Seine Lobby ist voller antiker Bücher und Sessel, in denen sich gut ein Nachmittag mit der Nase in den Klassikern verbringen lässt. Eine fantastische Lobbybar veranstaltet allabendlich eine kostenlose Wine Hour. Das Bistro Library Bar serviert kalifornische Küche zu annehmbaren Preisen in einem charmanten Gastraum. Die Zimmer, wenn auch klein, sind überraschend modern und die Pillowtopbetten sind exklusiv und bequem. Und von dieser Lage in der Innenstadt aus ist es kinderleicht, auf die Cable Car aufzuspringen und die Stadt zu erkunden.

Verpassen Sie nicht unsere Reisegeheimnisse. " "Markieren Sie uns mit „Gefällt mir“ auf Facebook!